Carriere and more (C&M): die Wissensverwüster (8)

C&M, Zwischenergebnis: Lernmaterial komplett “abreißen”

Fassen wir erneut die vorherigen Teile unserer Untersuchung des Betriebswirt-Lernkonzeptes von C&M, Walter Trummer zusammen:

Wäre das Lernmaterial von Walter Trummer (C&M) ein Haus, so lautete die Diagnose  “Fehlkonstruktion” und die Therapie: “Komplett abreißen und neu bauen”. Dabei ist sorgfältig darauf zu achten, dass Wissensverwüster Walter Trummer für die Zeit des “Bauprozesses” eingesperrt wird, damit er die Sache nicht verpfuscht.

C&M-Lernmaterial: Man kann das Ganze nur komplett einreißen und neu bauen.

Carriere and more (C&M): Walter Trummer ist ein Pfuscher

Pfuscher erkennt man nicht etwa daran, dass sie viele Fehler machen. Dies ist ein weitverbreiteter Irrtum. Pfuscher erkennt man daran, dass sie sich ihre Fehler nicht eingestehen, nicht daraus lernen, sondern ihre gesamte Energie darauf konzentrieren, den Fehler zu vertuschen.

Die Worte “pfuschen” und “vertuschen” liegen nicht nur phonetisch nah beieinander.

Die verunglückte Bezeichnung “Carriere and more”

Trummer ist schon vor vielen Jahren die Bezeichnung seiner Firma mit “carriere and more” völlig verunglückt. Das englische Wort für “Karriere” heißt “career” nicht “Carriere”.

Walter Trummers alte Bezeichnung “carriere & more”

Es gibt hier aber noch ein weiteres Missverständnis: Das deutsche Wort “Karriere” hat einen starken Beigeschmack von „Erfolg“. Man sagt, dass jemand „Karriere gemacht habe“, wenn er zum Beispiel in der Hierarchie eines Unternehmens weit bis nach oben aufgestiegen ist.

Im Englischen ist dies anders, nur Walter Trummer weiß das nicht…

Pfuscher versuchen zu vertuschen, statt daraus zu lernen

Das englische Wort “career” ist nichts weiter, als die Übersetzung des deutschen Wortes „Laufbahn“ und hat keinen Beigeschmack von besonderem Erfolg.

Statt diesen Fehler zu korrigieren (und Englisch zu lernen) hat er sein Unternehmen umbenannt. Es heißt jetzt nur noch “C & M”.

Ganz verschwunden ist die Blamage jedoch nicht:

Im Impressum taucht wieder nur “& more” auf.

“& more” als gewählte Bezeichnung im Impressum. Das “carriere” ist weggefallen.

An solchen Vertuschungen erkennt man einen Pfuscher.

Pfuscher müssen sich ständig selber aufwerten…

Es gibt noch ein zweites Element, durch das man den Pfuscher erkennen kann: Pfuscher müssen sich fast zwanghaft ständig selber aufwerten. So geht Walter Trummer tatsächlich hin und behauptet in seinem Firmenprospekt (hier ausführlich dargestellt), er habe für das angeblich von ihm entwickelte sogenannte Eva-Lernsystem den “Excellence Award” bekommen.

Er behauptet dies auch an vielen anderen Stellen, hier ein Beispiel:

Carriere and more (C&M), Walter Trummer: Die Lüge im Paperblog

In Wahrheit hatte seine Franchisenehmerin Simone Stargardt einen Rednerpreis gewonnen, der vom Verleiher “Excellence Award” genannt wurde.

…und sich selber Preise verleihen: Excellence-Award

Dieser “Excellence-Award” hatte also mit einem Lernsystem rein gar nichts zu tun, so dass sich ergab:

Simone Stargardt hatte einen Rednerpreis gewonnen. Dann lügt Walter Trummer, er habe den Rednerpreis von S. Stargardt für die Entwicklung eines Lernsystems bekommen.

Walter Trummer hat nix gewonnen, schon gar keinen “Excellence Award”. Er ist allerdings aussichtsreicher Kandidat für einen “Pfuscher-Award”.

Waltern Trummer verdient den “Pfuscher-Award”

Walter Trummer wäre allerdings ein aussichtsreicher Kandidat für einen “Pfuscher-Award”. Den würde er sicher mit großem Abstand vor Anderen gewinnen. Es sei denn, Politiker nehmen am Wettbewerb teil. Dann muss selbst Walter Trummer sich ins Zeug legen.

“Lerninhalte humorvoll und überraschend ‘rüberbringen…”

Aber hören wir doch noch einmal, was der angebliche “Excellence-Award-Preisträger”, der selbst ernannte “Bildungsexperte”, der selbst ernannte “Wissensflüsterer” und der selbsternannte “Betriebswirt IHK” (alles in Personalunion) zum Lernen sagt:

“Wenn es uns gelingt, Lerninhalte humorvoll und überraschend ‘rüberzubringen…“

Walter Trummer, der Pfuscher will BWL-Wissen durch Humor vermitteln…

Carriere and more, C&M: Rettung durch “Humor”?

Nehmen wir den ersten von Trummer genannten Aspekt: den Humor. Zur Erinnerung: Walter Trummer bewegt sich auf betriebswirtschaftlichem Gebiet und wir untersuchen hier gerade den Betriebswirt IHK.

Kann man betriebswirtschaftliche Lerninhalte durch Humor vermitteln?

Betriebswirtschaftliche Lerninhalte durch Humor vermitteln?

In meinem Lernprogramm „Finanzbuchhaltung Teil zwei, FiBu II“ erkläre ich das System der doppelten Buchführung, so dass es Jeder versteht. Das Programm dauert 42 Minuten. Ich brauche also 42 Minuten, um dieses System zu erklären und die übliche Reaktion der Lernenden ist: „Jetzt habe ich das endlich verstanden!“

Humor ist für BWL-Wissen fast immer deplatziert

Aber: ich mache dies vollkommen humorbefreit. Humor kommt nicht vor. Garantiert nicht! Und warum? Weil Humor nicht passt! Ganz einfach! Humor ist nur ganz selten ein Weg, um betriebswirtschaftliche Inhalte zu vermitteln.

Schauen wir im nächste Teil auf Trummers zweiten Aspekt, die Überraschung:

Kummer mit Trummer bzw. C&M? Schreiben Sie mir!

Kummer mit Trummer (C&M)? Nachricht per Email genügt. Vertraulich, diskret und auf Wunsch auch anonym.

Teil 9: Walter Trummer: der Wissensverwüster

Teil 1, Walter Trummer: der Wissensverwüster

Mehr zum Thema Walter Trummer und Carriere and more (C & M):

Walter Trummer: Gratis E-Books zum Herunterladen

Walter Trummer: die Videoserie

Der Fälscher Der Hochstapler Der Schmierer

Fremde Federn Kunstraub

I. Walter Trummer: die Lügen im Firmenprospekt

10 a) Walter Trummer: Lügen im Firmenprospekt, Teil 1 (Trummer lügt, 10)

10 b) Walter Trummer: Lügen im Firmenprospekt, Teil 2 (Trummer lügt, 10)

10 c) Walter Trummer: Lügen im Firmenprospekt, Teil 3 (Trummer lügt, 10)

II. Walter Trummer (C&M): die Lügengeschichte widerlegt

Die folgenden mehrteilige Untersuchung zeigt in chronologischer Reihenfolge und durch Indizienbeweise belegt, die wahre Entwicklungsgeschichte von Walter Trummers Unternehmen carriere and more (C&M).

Sie zeigt den Einfluss von Dr. Marius Ebert und seinem geistigen Werk auf die Entwicklung dieses Unternehmens. Walter Trummer gibt diesen Einfluss als seine eigene Leistung aus. Er versucht das geistige Werk von Dr. Marius Ebert seiner eigenen Person zuzurechnen. Walter Trummer versucht, die Vergangenheit neu zu schreiben.

Walter Trummer täuscht seine Kunden, seine Dozenten und seine Franchisenehmer.

1) Walter Trummer (C&M): die Lügengeschichte widerlegt, Teil 1

2) Walter Trummer (C&M): die Lügengeschichte widerlegt, Teil 2

3) Walter Trummer (C&M): die Lügengeschichte widerlegt, Teil 3

4) Walter Trummer (C&M): die Lügengeschichte widerlegt, Teil 4

5) Walter Trummer (C&M): die Lügengeschichte widerlegt, Teil 5

III. Carriere and more: die Täuschung der Franchise-Nehmer

Carriere and more: die Täuschung mit der DFV-Mitgliedschaft

IV. Die Stargardts: Komplizen in Lüge und Täuschung bei carriere and more (C&M)

Beweise: Jochen u. Simone Stargardt sind Komplizen in Lüge und Täuschung

Die Rolle von Jochen und Simone Stargardt (carriere and more)

V. Walter Trummer (C&M) lügt: die Serie (1 – 9)

1) Walter Trummer lügt, Teil 1 (Website: walter-trummer.de)

2) Walter Trummer lügt, Teil 2 (Website: carriere and more, schneller-schlau.de)

3) Walter Trummer lügt: Betriebswirt IHK?, Handelsfachwirt? (carriere and more)

4) Walter Trummer lügt im Interview mit Modu-Learn (carriere and more)

5) Walter Trummer: GABAL-Falschdarstellung (Walter Trummer lügt)

6) Walter Trummer: die Betriebswirt IHK-Lüge (carriere and more)

7) BEWEISE: Walter Trummer lügt u. täuscht, AGB gestohlen (Carriere and more)

8) Walter Trummer lügt in PR-Artikel u. Werbevideo (Carriere and more)

9) Walter Trummer, Carriere and more: die Lüge im WELT-Artikel

VI. C&M: die Täuschung mit dem “Excellence Award” von Hermann Scherer

Täuschung durch Walter Trummer, Offener Brief an Hermann Scherer

Carriere and more: Täuschung der Kunden durch Walter Trummer, diesmal: “Excellence Award” Teil 1

Carriere and more: Täuschung der Kunden durch Walter Trummer, diesmal: “Excellence Award” Teil 2

Carriere and more: Täuschung der Kunden durch Walter Trummer, diesmal: “Excellence Award”, Teil 3

Carriere and more: Täuschung der Kunden durch Simone Stargardt, diesmal: “Excellence Award”

VII. Walter Trummer: zur Person

Walter Trummer: Worauf spekulierte er mit seiner grotesken Lüge?, Teil 1 (carriere and more)

Walter Trummer: Worauf spekulierte er mit seiner grotesken Lüge?, Teil 2 (carriere and more)

Walter Trummer: Blasphemie? Blasphemie! (carriere and more)

Schutz für die Kreativen vor Menschen wie Walter Trummer, Teil 1

Schutz für die Kreativen vor Menschen wie Walter Trummer, Teil 2

VIII: Offene Briefe an Franchisenehmer u. Mitarbeiter von Carriere and more (C&M)

Corinna Helbig Ömer u. Önder Özbekler Monika Landers

Silke Greß Stephan Peters Yvonne Ernst

IX. IHK-Nürnberg u. IHK-Regensburg: Titelbetrug durch Walter Trummer, Offene Briefe

a) IHK-Nürnberg: Hauptgeschäftsführer, stellv. Geschäftsführer,

Leiter Weiterbildung

b) IHK-Regensburg: Hauptgeschäftsführer, stellv. Geschäftsführer,

Leiter Weiterbildung

X. 1994: Meine Spaßlerndenk-Methode wird zum ersten Mal für IHK-Prüfungsvorbereitung eingesetzt, BEWEISE

Das erste Seminar mit der Spaßlerndenk-Methode 1994: FKM Marketing in 20 Tagen, Teil 1

Das erste Seminar mit der Spaßlerndenk-Methode 1994: FKM Marketing in 20 Tagen, Teil 2

XI. Quellenüberprüfung mit “wayback-machine”

Meine über die Vergangenheit getroffenen Aussagen sind für Jeden leicht überprüfbar. a) Suchmaschine aufrufen, b) “Wayback” eingeben oder direkt aufrufen, z. B.

https://archive.org/web/web.php

c) zu untersuchende Domain eingeben, d) Jahr auswählen, e)Tag auswählen.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert