Carriere and more: Täuschung der Kunden durch Walter Trummer, diesmal: “Excellence Award”, Teil 3

Nein, die Geschichte mit dem “Excellence Award” ist noch nicht beendet. Warum? Nun, Lügner haben nach einiger Zeit ein Problem: Sie wissen nicht mehr, wo und wem gegenüber sie wie gelogen haben. So auch hier:

Trummers Diebstahl 2006 als Ausgangspunkt

Wie bereits mehrfach dargestellt, ist Walter Trummer, Geschäftsführer des Unternehmens Carriere & More (C&M), ein ehemaliger Lizenznehmer von mir, der im Jahr 2006 mein Lernsystem in Gestalt von über 10.000 Seiten Lehr- und Lernmaterial gestohlen hatte. Im Jahr 2009 unterschrieb dann Walter Trummer unter dem Druck einer Strafverfolgung eine außergerichtliche Vereinbarung mit mir und zahlte die Lizenzgebühr für die dazwischenliegenden Jahre nach. Außerdem erwarb er die Nutzungsrechte für die Zukunft. (Zu Details siehe die Hinweise am Ende des Artikels).

Walter Trummers und der Stargardts dreiste Lüge

Wie ebenfalls bereits dargestellt „vergaß“ Walter Trummer diese Entwicklung und stellte sich seitdem selber als Entwickler einer Lernmethode auf diversen Plattformen dar. Aber nicht nur das. Er besaß darüber hinaus die Dreistigkeit zu behaupten, dieses Lernsystem habe einen bestimmten Preis erhalten. Gemeint war der den von Hermann Scherer vergebene sogenannte “Excellence Award”.

Dieser Preis von Hermann Scherer wurde jedoch im Rahmen eines Rednerwettbewerbs verliehen und damit hatte dieser Preis mit dem sogenannten “Eva-Lernsystem” nichts aber auch gar nichts zu tun.

Ging der Preis vielleicht an Simone Stargardt?

Es ist noch nicht einmal klar, ob überhaupt Walter Trummer diesen Preis erhalten hat und nicht Simone Stargardt, die im Bild der Preisverleihung in der Mitte steht und die Gratulation und den Preis von Hermann Scherer erhält. Auch Simone Stargardt hat jedoch – wie bereits dargestellt – danach behauptet, der Preis sei für das Eva-Lernsystem vergeben worden. (Für Details der Rolle der Stargardts bei diesen Lüge siehe: Beweise: Jochen u. Simone Stargardt sind Komplizen in Lüge und Täuschung.)

Bild der Preisverleihung. Wer hat den Preis bekommen und wer hat sich einfach dazugestellt?

Wir haben über zehn Jahre später nicht mehr klären können, ob sich die Stargardts einfach mit aufs Bild gestellt haben und Walter Trummer den Rednerpreis erhalten hat oder ob es umgekehrt war und Walter Trummer sich einfach dazu gestellt hat. Sicher ist nur, dass das sogenannte “Eva-Lernsystem” diesen Preis nicht erhalten hat, da dieses sogenannte Lernsystem dem Preisverleiher Hermann Scherer völlig unbekannt ist.

Lügner wissen irgendwann nicht mehr, wo sie überall gelogen haben

Dementsprechend haben sowohl Simone Stargard wie auch Walter Trummer ihre täuschende Behauptung aus dem Netz entfernen müssen. Dies geschah jedoch nicht sorgfältig und nicht vollständig. Ich wurde von einem Leser darauf hingewiesen, dass die täuschende und falsche Behauptung (“Excellence Award für Eva-Lernsystem”) weiterhin in mindestens zwei Blogartikeln online ist.

Trummers Lüge (Carriere and more) im “Fachwirte-Blog”

Der erste dieser Blogs ist der sogenannte Fachwirt-Blog unter https://www.fachwirt-blog.de/. Hier schreibt ein gewisser Christian Elstermann (gutgläubig) in einem Artikel vom 18. Juli 2013  wörtlich: Im Jahr 2010 wurde Walter Trummer für das Eva-Lernsystem mit dem Excellence Award von “Unternehmen Erfolg” ausgezeichnet. (“Unternehmen Erfolg” ist ein Unternehmen des Hermann Scherer, die Passage wurde von mir rot markiert):

Carriere and more, Walter Trummer: die Lüge im Fachwirte-Blog (rot markiert)

Trummers (Carriere and more) Lüge im Paperblog

Der zweite Blog mit Walter Trummers Lüge vom Excellence Award für das sogenannte “Eva-Lernsystem”, ist der sogenannte Paperblog https://de.paperblog.com/. Dort findet sich der obige Text wortgleich in einem Blogbeitrag ohne Datum:

“Kopf” der Artikels über Carriere and more (C&M) und das sogenannte “EVA-Lernsystem”
Carriere and more (C&M), Walter Trummer: Die Lüge im Paperblog (rot markiert)

Mehr zum Thema Walter Trummer und Carriere and more (C & M):

I. Carriere and more (C&M): die wahre Entwicklungsgeschichte

Die folgenden mehrteilige Untersuchung zeigt in chronologischer Reihenfolge und durch Indizienbeweise belegt, die wahre Entwicklungsgeschichte von Walter Trummers Unternehmen carriere and more (C&M).

Sie zeigt den Einfluss von Dr. Marius Ebert und seinem geistigen Werk auf die Entwicklung dieses Unternehmens. Walter Trummer gibt diesen Einfluss als seine eigene Leistung aus. Er versucht das geistige Werk von Dr. Marius Ebert seiner eigenen Person zuzurechnen. Walter Trummer versucht, die Vergangenheit neu zu schreiben. Walter Trummer täuscht seine Kunden, seine Dozenten und seine Franchisenehmer.

Gehen Sie mit auf eine Reise in die Vergangenheit (mit einer “Wayback-Machine, siehe unten”) und sehen Sie, wie die Entwicklung in Wirklichkeit war und welche Lügen Walter Trummer verbreitet.

“Nothing can stop what is coming. Nothing.” Q

1) Carriere and more (C&M): die wahre Entwicklungsgeschichte, Teil 1

2) Carriere and more (C&M): die wahre Entwicklungsgeschichte, Teil 2

3) Carriere and more (C&M): die wahre Entwicklungsgeschichte, Teil 3

4) Carriere and more (C&M): die wahre Entwicklungsgeschichte, Teil 4

5) Carriere and more (C&M): die wahre Entwicklungsgeschichte, Teil 5

II. Die Stargardts: ihre Komplizenschaft in Lüge und Täuschung bei carriere and more (C&M)

Beweise: Jochen u. Simone Stargardt sind Komplizen in Lüge und Täuschung

Die Rolle von Jochen und Simone Stargardt carriere and more)

III. Walter Trummer (carriere and more) lügt: die Serie

1) Walter Trummer lügt, Teil 1 (Website: walter-trummer.de)

2) Walter Trummer lügt, Teil 2 (Website: carriere and more, schneller-schlau.de)

3) Walter Trummer lügt: Betriebswirt IHK?, Handelsfachwirt? (carriere and more)

4) Walter Trummer lügt im Interview mit Modu-Learn (carriere and more)

5) Walter Trummer: GABAL-Falschdarstellung (Walter Trummer lügt)

6) Walter Trummer: die Betriebswirt IHK-Lüge (carriere and more)

7) BEWEISE: Walter Trummer lügt u. täuscht, AGB gestohlen (Carriere and more)

8) Walter Trummer lügt in PR-Artikel u. Werbevideo (Carriere and more)

IV. Carriere and more: die Täuschung mit dem “Excellence Award” von Hermann Scherer

Täuschung durch Walter Trummer, Offener Brief an Hermann Scherer

Carriere and more: Täuschung der Kunden durch Walter Trummer, diesmal: “Excellence Award” Teil 1

Carriere and more: Täuschung der Kunden durch Walter Trummer, diesmal: “Excellence Award” Teil 2

Carriere and more: Täuschung der Kunden durch Walter Trummer, diesmal: “Excellence Award”, Teil 3

Carriere and more: Täuschung der Kunden durch Simone Stargardt, diesmal: “Excellence Award”

V. Walter Trummer: zur Person

Walter Trummer: Worauf spekulierte er mit seiner grotesken Lüge?, Teil 1 (carriere and more)

Walter Trummer: Worauf spekulierte er mit seiner grotesken Lüge?, Teil 2 (carriere and more)

Walter Trummer: Blasphemie? Blasphemie! (carriere and more)

VI. Walter Trummer: so schützt man sich vor Menschen wie ihm (ein Ratgeber für Kreative)

Schutz für die Kreativen vor Menschen wie Walter Trummer, Teil 1

Schutz für die Kreativen vor Menschen wie Walter Trummer, Teil 2

VII: Offene Briefe an Franchisenehmer u. Mitarbeiter von Carriere and more (C&M)

Corinna Helbig Ömer u. Önder Özbekler Monika Landers

Silke Greß Stephan Peters Yvonne Ernst

VIII. IHK-Nürnberg u. IHK-Regensburg: Offene Briefe wegen Titelbetrug durch Walter Trummer

a) IHK-Nürnberg: Hauptgeschäftsführer, stellv. Geschäftsführer, Leiter Weiterbildung

b) IHK-Regensburg: Hauptgeschäftsführer, stellv. Geschäftsführer, Leiter Weiterbildung

IX. 1994: Meine Spaßlerndenk-Methode wird zum ersten Mal für IHK-Prüfungsvorbereitung eingesetzt, BEWEISE

Das erste Seminar mit der Spaßlerndenk-Methode 1994: FKM Marketing in 20 Tagen, Teil 1

Das erste Seminar mit der Spaßlerndenk-Methode 1994: FKM Marketing in 20 Tagen, Teil 2

X. Quellenüberprüfung mit “wayback-machine”

Meine über die Vergangenheit getroffenen Aussagen sind für Jeden leicht überprüfbar. a) Suchmaschine aufrufen, b) “Wayback” eingeben oder direkt aufrufen, z. B.

https://archive.org/web/web.php

c) zu untersuchende Domain eingeben, d) Jahr auswählen, e)Tag auswählen.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.