Antizipative u. transitorische Posten

[youtube http://www.youtube.com/watch?v=pJPeV4FEUuQ?rel=0&w=420&h=315]

IHK-Prüfung entschlüsselt (Antizipative u. transitorische Posten)

Hallo und herzlich willkommen. Mein Name ist Marius Ebert, und wir schauen uns hier an den Unterschied zwischen antizipativen und den transitorischen Posten – antizipative und transitorische Posten.

Unterschiedliche Grundprinzipien (Antizipative u. transitorische Posten)

Und die unterscheiden sich durch die dahinter stehenden Grundprinzipien:

  • Bei den Antizipativen bedeutet es Ertrag/Aufwand jetzt, Zahlung später. Und das macht man buchungstechnisch durch die Konten „Sonstige Forderungen“ und „Sonstige Verbindlichkeiten“. Also: Erfolgswirksamkeit jetzt, Zahlung später.
  • Bei den transitorischen Posten (im Video fälschlich: antizipativen) ist es genau umgekehrt: Da ist die Zahlung jetzt, und die Erfolgswirksamkeit, also Ertrag und Aufwand, später. Und die Posten, mit denen man das verbucht, lauten „aktiver Rechnungsabgrenzung“ und „passive Rechnungsabgrenzung“.

Wenn Sie wissen wollen, wie das funktioniert: Hier habe ich eigene Videos produziert mit kompletten Buchungssätzen, wie so etwas gebucht wird.

Ja, das war‘s schon wieder.

IHK-Prüfung entschlüsselt (Antizipative u. transitorische Posten)

Schauen Sie auch bitte unter www.spasslerndenk-shop.de für meine Schnell-Lern-Produkte, und unter www.spasslerndenk.de für meine Schnell-Lern-Seminare.

Mein Name ist Marius Ebert.

Vielen Dank!

 

© Dr. Marius Ebert

 

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.