Transithandel (Betriebswirt/in IHK in 22 Tagen)

Prüfung Betriebswirt/in IHK Insiderwissen, hier klicken

[youtube http://www.youtube.com/watch?v=F8w-ry8i7uk&w=480&h=390]

Prüfung Betriebswirt/in IHK Insiderwissen, hier klicken

 

Transithandel

 

Herzlich willkommen, mein Name ist Marius Ebert, hier ein kleines Video zum Transithandel und zwar mit der Unterscheidung zwischen ungebrochenem und gebrochenem Transithandel.

Zunächst einmal der ungebrochene Transithandel. Folgende Situation: Hier ein Land A und hier ein Land C. Dazwischen, im Land B, der Transithändler, und zwar gleichzeitig der aktive Transithändler. Und jetzt passiert Folgendes: Die Ware wird vom Land A direkt in das Land C geliefert, ohne dass der Transithändler im Land B die Ware überhaupt anfasst. Also das Entscheidende ist hier die durchgezogene Linie, das ist der ungebrochene Transithandel. Man nennt das auch das Streckengeschäft. Und entscheidend ist, dass der aktive Transithändler im Land B die Ware überhaupt nicht berührt. Die Amerikaner nennen das auch ein no-touch Geschäft. Die Ware wird also nicht berührt. Das Transportgeschäft wird nicht unterbrochen.

Was ist dann gebrochen? Nun, wieder Land A, wieder Land C, aber jetzt wird die Ware zunächst ins Land B transportiert, dort eventuell noch umetikettiert und dann in das Land C weitertransportiert. Das heißt, dass die Ware im Land B angefasst wird, eventuell umetikettiert wird, um sie dann ins Land C zu versenden. Das heißt, dass die Linien hier so und so laufen. Das ist typisch für gebrochen, während die durchgezogene zwischen Land A und Land C typisch für den ungebrochenen Transithandel. Auch hier ist es aktiver Transithandel für den Transithändler im Land B. Für Land A ist es passiver Transithandel. Man lässt transithandeln. Hier genau so beim gebrochenen: Man lässt transithandeln, man lässt die Ware transithandeln. Ist also passiver Transithandel. Und “man transithandelt“ ist aktiver Transithandel.

 Okay, das war’s. Versäumen Sie es nicht, in meinen Shop zu schauen. www.spasslerndenk-shop.de, das Ende der Verwirrung, der Anfang des leichten und schnellen Lernens—endlich verstehen.

Alles Gute, Marius Ebert.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.