Archiv der Kategorie: marius ebert

Greg Reese Report über Viren, die nicht existieren

Greg Reese Report über Viren, die nicht existieren

Die Fragwürdige Virusisolierung

„Die Äußerungen in diesem Video sind nicht die Äußerungen von AugenaufMedienanalyse. Es sind die Worte des US-amerikanischen Autoren Greg Reese und werden hiermit von uns lediglich übersetzt und im gesetzlich gesicherten Rahmen der freien Zugänglichkeit von Informationen eins zu eins ungeprüft und unkommentiert für Dich zur Verfügung gestellt.

Niemand hat jemals einen Virus isoliert. Dies wird von der modernen Wissenschaft zugegeben, die behauptet, dass dies unmöglich sei. Stattdessen mischt man es mit einer Suppe aus anderen genetischen Materialien, lässt es durch einen Computer laufen und erstellt ein sogenanntes Konsensgenom.

Die Theorie der Unsichtbaren Bedrohung

Die Theorie, dass das unsichtbare Virus eine Lüge ist, wurde vor fast 20 Jahren von William Bramley in seinem Buch “The Gods of Eden” aufgestellt, in dem er Tausende von Jahren menschlicher Ausrottung beschreibt. Er weist darauf hin, dass während des Schwarzen Todes schwarz gekleidete Menschen, die etwas trugen, das als Scythes bezeichnet wurde, vor dem Ausbruch der Pest gesichtet wurden.

Bramley vermutet, dass es sich bei den Scythes um Werkzeuge gehandelt haben könnte zum Versprühen von Giftgas. Denis Rancourt vermutet, dass es nie einen virulenten Krankheitserreger gegeben hat, auch nicht die Pest, und dass diese historischen Massensterben von repressiven Systemen absichtlich herbeigeführt wurden, um die Bevölkerung zu kontrollieren. Wollte man die Bevölkerung routinemäßig ausmerzen, dann wäre ein unsichtbarer Virus, den man weder sehen noch nachweisen kann, die perfekte Lüge.

Die Manipulation der Wissenschaft

In den 1930er Jahren schuf der Ingenieur Royal Rife Mikroskope, die in der Lage waren, Material über 17.000 Mal zu vergrößern. Moderne Mikroskope können nur eine Vergrößerung von etwa 2.400 erreichen. Die nötige Vergrößerung wurde uns vorenthalten, um zu sehen, ob ein Virus existiert. Diese Idee fasste Fuß erstmals während des HIV-AIDS-Schreckens, als Leute wie Peter Duesberg, Kary Mullis und Celia Farber die Lügen von Anthony Fauci entlarvten.

Und sie gewann während der Covid-Ära durch die Arbeit von Andrew Kaufman an Bedeutung. Tom Cowan, Denis Rancoourt und Dr. Lee Merritt. Dr. Lee Merritt untersuchte den offiziellen Test für SARS-CoV2 und fand heraus, dass sie tatsächlich auf das Genom für Homo sapiens testen, was höchst verdächtig ist. Und es gibt viele andere verdächtige Fakten. Sie testen unsere Nase, die wie ein Filter voll von fremden Verunreinigungen ist. Die PCR-Tests hatten absichtlich übertrieben viele Zyklen, um verfälschte Ergebnisse zu erhalten. Was uns wie ein tödlicher Virus verkauft wird, sieht genauso aus wie ein Exosom, ein natürlich vorkommender Teil der Zellreinigung.

Parasiten und Krankheiten

Die erste wissenschaftliche Publikation, die erstellt wurde zur Verbreitung von Informationen an die Öffentlichkeit, wurde nach einem antiken Altar für rituelle Opfer namens Pergamon benannt, und der erste Herausgeber war der Mossad-Agent Robert Maxwell. Schon vor über 100 Jahren wussten Ärzte, wie tödlich Parasiten für den menschlichen Körper sein können. John D. Rockefellers wichtigster Berater Frederick Gates überzeugte Rockefeller, die Medizin zu modernisieren, indem er den Hakenwurm ausrottete, einen Parasiten, der 1905 als Hauptursache für Krankheiten bekannt war.

Bis in die 80er Jahre hinein war in den Lehrbüchern nicht von Viren als Ursache von Krankheiten die Rede. Sie sprachen von Parasiten. Während Tiere heute routinemäßig entwurmt werden müssen, sagt die moderne Wissenschaft, dass dies für den Menschen kein Problem darstellt.

Die Verbindung zu Krebs

Nach jahrzehntelanger Forschung fand eine Gruppe deutscher Ärzte heraus, dass jede einzelne Krebszelle Parasiten enthält. Wenn die Krebsbehandlungen wie die Chemotherapie nicht alle diese Parasiten abtöten, haben die Parasiten die perfekten Bedingungen, um sich im ganzen Körper auszubreiten. Die Parasiten gelangen zunächst in den Blutkreislauf und breiten sich dann in andere Teile des Körpers aus, wo sie zu Zysten heranwachsen. Unter dem Mikroskop sehen Parasitenzysten genauso aus wie das, was wir Tumore nennen.

Es gab Filme, es gab Veröffentlichungen, aber das alles wurde begraben. Denn wenn 100 % der Krebspatienten Parasiten haben, dann sind Parasiten wahrscheinlich die Ursache für Krebs. Und heute verursachen die Covid-Spritzen, von denen wir wissen, dass sie die natürliche Immunität zerstören, „Turbo-Krebs“. Wer einen Schoßhund unter fünf Jahren hat, hat ein höheres Risiko, an Multipler Sklerose zu erkranken, was nicht damit erklärt werden kann, dass MS eine Autoimmunkrankheit ist, sondern mit Gehirnparasiten.

Schlussgedanken und Handlungsempfehlungen

Der Pathologe Alan MacDonald untersuchte das Gehirn und das Rückenmark von verstorbenen MS-Patienten. Und alle hatten Parasiten. Wir alle haben Parasiten. Hirnparasiten sind die gefährlichsten. Und der Parasit Taxoplasma Gondii ist in der Lage, das menschliche Gehirn zu infizieren. Und er kommt in Insekten vor. Das ist wahrscheinlich der Grund, warum Sie wollen, dass wir Käfer essen. Die gute Nachricht ist, dass es ein Mittel gegen diese Parasiten gibt. Ein gesundes Immunsystem kann sich um die meisten von ihnen kümmern, was eine gute Ernährung, regelmäßige Bewegung, Seelenfrieden und Liebe voraussetzt. Und routinemäßige Parasiten-Entfernungen können den Rest erledigen. Berichtet für Infowars. Ich bin Greg Reese.

AugenaufMedienanalyse, Privates Engagement, total unabhängig, komplett unkommerziell. Rein aus Leidenschaft. Wenn du uns belohnen willst, abonniere den Kanal, schau die Videos an, schreib hier und da einen Kommentar, und wenn dir ein Video gefällt, dann like es.“

(Ende des Transkripts)

Es gab sie: die Mutigen, die Ehrlichen. Sie haben gewarnt

Die globale Agenda (Beisp. Niederlande)

Die globale Agenda (Beisp. Niederlande)

Stickstoffkrise und ihre Hintergründe

„Im Jahr 2019 entschieden die Gerichte, dass die Niederlande aktiv in einer Stickstoffkrise steckten. Und dieses Urteil bildete die Grundlage für unsere Region, die Rechte unserer Bauern einzuschränken und sogar auf Enteignung ihres Landes hinzuarbeiten. Die Stickstoffkrise existiert nicht. Es ist ein Vorwand. Es ist eine Lüge. Die Stickstoffkrise ist eine künstlich geschaffene Krise, die von Bürokraten in Den Haag und Brüssel ins Leben gerufen wurde. Der Angriff auf die Landwirtschaft in den Niederlanden ist Teil einer größeren globalen Agenda, die auf Kontrolle abzielt.

Die Agenda 2030 und ihre Ziele

Tatsächlich ist es die typische, würde ich sagen, typische globalistische Strategie. Sie schaffen eine Krise. In den letzten drei Jahren haben wir das gesehen. Sie wissen, wie das aussieht. Sie schaffen eine Krise. Und dann sagen Sie: Nun, und die Antwort auf diese Krise, die Lösung für diese Krise besteht darin, dass Sie Ihre Rechte aufgeben. Nicht wir, sondern Sie. Und das ist genau das, was hier mit den niederländischen Bauern passiert.

Also erinnern Sie sich daran, wie ich zu Beginn dieser Rede gesagt habe, dass die Bauern ihre Farmen vor 2030 aufgeben müssen? Ja, das ist also kein Zufall. Dieses Jahr kommt nicht aus dem Nichts. Dieses Jahr ist im Grunde genommen die Frist, die unsere globalen Eliten unserem Land gesetzt haben und wahrscheinlich auch Ihnen geben werden, um sich an diese neuen Vorschriften zu halten. Und diese Agenda nennt sich die Agenda 2030.

Die verborgene Agenda

Und jetzt habe ich eine Folie, die Ihnen zeigt, was das beinhaltet. Die Agenda 2030 ist eine Agenda der Vereinten Nationen. Also da haben wir es: Jeder ist Teil der Vereinten Nationen, oder? Die ganze Welt. Und diese Agenda besteht aus 17 sogenannten nachhaltigen Entwicklungszielen. Und wenn Sie sich diese genauer anschauen, denken Sie: Nun, was ist daran falsch? Sie scheinen alle sehr edel zu sein. Keine Armut, kein Hunger. Wer könnte dagegen sein?

Wenn wir uns jedoch genauer anschauen, wie sie dies tatsächlich umsetzen wollen, wird jeder mit zwei funktionierenden Gehirnzellen erkennen, dass dies nur geschehen kann, wenn es eine aktive und vielleicht sogar gewaltsame Umverteilung von Gütern, Lebensmitteln, Eigentum und unseren Rechten gibt, was im Grunde genommen auf die Auslöschung all unserer grundlegenden Freiheiten und Rechte hinausläuft. Und diese Ziele, wie gesagt, beschränken sich nicht nur auf die Niederlande. Sie sind global.

Kontrolle über unser Leben

Und hier sehen wir ihr wahres Motiv: Die Menschen dahinter wollen eine Weltreligion, eine neue Weltordnung etablieren, in der sie entscheiden, was wir essen, wann wir essen, wohin wir reisen, wann wir reisen, wen wir treffen und wofür wir unser Geld ausgeben dürfen. Im Grunde genommen Kontrolle über jeden einzelnen Aspekt unseres Lebens. Und ich bin sicher, dass viele von Ihnen den berühmten Satz von Klaus Sharp gehört haben. Sie wissen schon, wo er sagt, dass Sie nichts besitzen und glücklich sein werden, oder? Ja, das ist diese Agenda.

Warum ziehen die Menschen hinter dieser Agenda speziell auf Bauern ab? Nun, offensichtlich Wollen Sie wirklich, dass sich unsere Lebensweise und die Dinge, die wir essen, radikal verändern. Sie wollen nicht, dass wir Lebensmittel essen, die uns stark machen. Sie wollen, dass wir synthetisches Fleisch von Vegits essen. Sie wollen, dass wir Insekten essen. Sie wollen, dass wir Sojamilch trinken, damit wir schwach und gehorsam werden. Und wir tun, was sie sagen und kaufen, was sie anbieten.“

(Ende des Transkripts)

Fäkalien in Nestlé-Produkten?

Fäkalien in Nestlé-Produkten?

Verunreinigtes Tierfutter und die Folgen

„In den USA sind Haustiere gestorben, weil das Tierfutterprodukt mit einer Substanz verunreinigt war, die dort nicht hineingehört. Zum Beispiel sind Babys fast erstickt an einem Kinderkeks von Nestlé. Nestlé wusste schon seit zwei Jahren von solchen Vorfällen. Es lag einfach daran, dass das verwendete Mehl im Mund geklumpt hat. Man hätte dies sofort abstellen können, indem man die Rezeptur und das Mehl verändert hätte. Jedoch hat es sehr lange gedauert, bis es Frau Motarjemi gelungen ist, dass Nestlé entsprechend reagiert. Offensichtlich war dies dem Konzern ein Dorn im Auge, weil man sie eigentlich mehr als Aushängeschild von der WHO abgeworben hat.

Mobbing und Einsamkeit im Unternehmen

Dann wurde sie nach und nach im Unternehmen immer mehr isoliert, zum Schluss gemobbt und letztendlich entlassen, weil sie einen anderen Job, den man ihr angeboten hatte, nicht annehmen wollte. Sie hat lange überlegt und wollte unbedingt, dass dieser schludrige Umgang mit der Lebensmittelsicherheit an die Öffentlichkeit gelangt. Letztlich entschied sie sich, Nestlé wegen Mobbings zu verklagen und kämpft nun einen relativ einsamen Kampf gegen den Konzern. Das Verfahren läuft noch, und es ist wichtig, ihr eine Plattform zu bieten, da sich die meisten ihrer Kollegen von ihr abgewandt haben und sie nicht öffentlich unterstützen.

Unglaubliche Offenbarungen über Nestlé

Frau Motarjemi hat mir auch eine sehr interessante Antwort auf meine Frage gegeben, ob sie von Nestlé gehört hat, wie man den Abverkauf von Flaschenwasser forcieren möchte. Sie sagte: Ja, es war vor einigen Jahren. Sie hat das zwar nur von einem Kollegen gehört, aber der Chef von Nestlé Water hat offensichtlich in einem Geschäftsführermeeting gesagt, er wolle in der Öffentlichkeit verbreiten lassen, dass das Leitungswasser kontaminiert ist, sodass die Menschen vermehrt zu Flaschenwasser greifen.

Überlegungen zum Leitungswasser

Wenn das stimmt, dann ist das natürlich ein Riesenskandal. Reden wir doch gleich mal über Leitungswasser. Sie hatten vorhin gesagt, Sie wollen lieber das Leitungswasser trinken als das in dieser schönen Flasche da, weil es gesünder sei. Was veranlasst Sie zu dieser Äußerung? Zunächst muss man sagen, dass das Leitungswasser besser kontrolliert ist als das Mineralwasser. Es wird auf deutlich mehr Substanzen untersucht. Und darüber hinaus werden in Mineralwasser oder generell Flaschenwasser immer wieder gefährliche Substanzen bei Stichproben gefunden.

Es werden erhöhte Arsen- oder Benzolwerte gefunden, es werden auch Fäkalbakterien gefunden, weil dort die Sicherheitsvorkehrungen nicht so gut sind wie beim Leitungswasser, das grundsätzlich besser geprüft ist. Leitungswasser ist zwar nicht das Optimum, aber es ist auf jeden Fall gesünder als die meisten Wässer, die Sie im Supermarkt kaufen können.“

(Ende des Transkripts)

Verfassungschutz ist nicht neutral

Verfassungschutz ist nicht neutral

Politische Beamte und ihre Rolle

„Der Haldenwang ist ein sogenannter politischer Beamter. Und was macht ein politischer Beamter? Ich will Ihnen das mal aus dem Paragraph 30 Absatz eins Beamtenstatus-Gesetz mehr oder weniger zitieren: Ein politischer Beamter ist ein Beamter, der ein Amt bekleidet, bei dessen Ausübung er in fortwährender Übereinstimmung mit den grundsätzlichen politischen Ansichten und Zielen der Regierung stehen muss. Wenn er das nicht tut, kann ein sogenannter politischer Beamter in den einstweiligen Ruhestand versetzt werden. Sie haben das schon erlebt beim Herrn Maaßen.

Die Rolle des Haldenwang

Also damit das ein für alle Mal klar ist: Der Haldenwang ist ein politischer Beamter und muss das ausführen, was die Innenministerin und die Ampelkoalition vorgibt. Der Bundesverfassungsschutz ist damit keine unabhängige und keine neutrale Behörde.“

(Ende des Transkripts)

IHK-AACHEN (Fa.): Belehrung anh. d. “Hoheitszeichen”

Zu meiner Google-Bewertung schreibt die IHK-Aachen

“2) Herr Ebert leugnet die Existenz der Bundesrepublik Deutschland und staatlicher Institu-tionen.”

Nein! Ich stelle richtig, dass die sogenannten “staatlichen Institutionen” keine staatlichen Institutionen sind, weil die “BRD” kein Staat ist.

IHK.de/Aachen: eine Betrugsorganisation, die Hoheitsrechte vortäuschen aber eine simple Firma ist.

Ein Staat hat Hoheitszeichen…

Wäre die „BRD” ein Staat, dann hätte sie sogenannte Hoheitszeichen. Ein Staat verwendet solche Hoheitszeichen immer einheitlich. Hoheitszeichen dürfen nicht verändert werden. Im folgenden Bild sehen wir den so genannten Bundesadler. Gleichzeitig sehen wir, dass dieser so genannte Bundesadler in den verschiedensten Daseinsformen auftaucht, das Bild zeigt nur eine kleine Auswahl:

…das Firmenkonstruktes “BRD” hat Bildmarken..

Bildmarken des Firmenkonstruktes “BRD”, Bild entnommen aus Fröhner: “Die Jahrhundertlüge”

…in einem völligen Durcheinander

Und jetzt will mir der oben zitierte Realitätsverweigerer von der Firma IHK-Aachen doch nicht ernsthaft erzählen, dass ein solches Durcheinander in einem Staat möglich wäre! Er/sie will mir nicht erzählen dass dies gerade in Deutschland möglich wäre, wo alles immer “seine Ordnung haben muss!” Wäre die BRD ein Staat wäre der Gebrauch der Hoheitszeichen genauestens geregelt!

Die „BRD“ ist aber ein Firmenkonstrukt und diese sogenannten “Bundesadler” sind nichts anderes als Bildmarken verschiedener sogenannter “Behörden”. Und auch diesen Aspekt der Bildmarke hatten wir schon. Wir haben gesehen, dass „Polizei“ als Wort und Bildmarke beim Patentamt München eingetragen ist.

IHK.de/Aachen: eine Betrugsorganisation, die Hoheitsrechte vortäuschen aber eine simple Firma ist.

IHK-AACHEN-Betrugssystem hängt am seidenen Faden

Inzwischen hängt das ganze Betrugssystem, – zu dem auch die Firma IHK AACHEN gehört, – wirklich nur noch am „seidenen Faden“ der Unwissenheit und des falschen Vertrauens der Menschen. Sobald die kritische Masse erreicht ist, ist das Spiel vorbei.

Fa. IHK-AACHEN: Betrugssystem hängt am seidenen Faden

Die BRD ist kein Staat: Literaturquellen

IHK.de/Aachen: eine Betrugsorganisation, die Hoheitsrechte vortäuschen aber eine simple Firma ist.

Fünfundvierzigste Aufforderung: Firma IHK-AACHEN!

Jedoch will ich hier erneut Jedem Mitarbeiter der IHK-Aachen eine Chance geben:

Nennen Sie einfach staatsbegründende Dokumente!

Widerlegen Sie mich und die vielen, vielen Anderen, die dies inzwischen herausge-funden haben, auf sachlicher, argumentativer, völkerrechtlicher Basis!

Fa. IHK-AACHEN mit DUNS-Nummer. Die IHK ist ein ganz normales Unternehmen, wie die Pommes-Bude an der Ecke….

Ich fordere hiermit jeden Mitarbeiter und jede Mitarbeiterin der Firma IHK-AACHEN auf, den Gegenbeweis anzutreten und staats-begründende Dokumente der “BRD” zu nennen! Fragen Sie Ihre Geschäftsführung (GF):

Fa. IHK-AACHEN-Mitarbeiter: Fragen Sie Ihre Geschäftsführung

Fa. IHK-AACHEN: Mafiaähnliches Geschäftsmodell

Gelingt es nicht, staatsbegründende Dokumente vorzulegen, dann muss sich jeder Mitarbeiter der Firma IHK-AACHEN eingestehen, dass er an Täuschung im Rechtsverkehr und Millionenbetrug an den Aachener Unternehmen beteiligt ist.

Jeder muss sich dann eingestehen, dass er oder sie an einem kriminellen, mafia-ähnlichen Geschäftsmodell mitwirkt, wobei der Schwerpunkt der Fa. IHK-AACHEN auf Täuschung liegt, während sich die Mafia um Täuschung nicht kümmert…

IHK.de/Aachen: eine Betrugsorganisation, die Hoheitsrechte vortäuschen aber eine simple Firma ist.

Jeder Mitarbeiter und jede Mitarbeiterin haftet außerdem voll privat für seine/ihre Taten und Unterlassungen.

Wenn das Betrugssystem zusammenbricht, soll Keiner sagen können, er habe es nicht gewusst……

Jeden Tag wachen Menschen auf, wir sind “nah dran”…

Fa. IHK-AACHEN: Betrug fällt immer auf

Fa. IHK-AACHEN: Fallstudie über Machtmissbrauch

Weder hat die Fa. IHK-AACHEN irgendwelche Hoheitsrechte, noch vertritt sie die Interessen ihrer Mitglieder, wie folgende Fallstudie zeigt:

Fa. IHK-AACHEN: eine Fallstudie von Machtmissbrauch

1. Wegen eines angeblich rassistischen Postings im Kommentarbereich von Twitter denunzierte Nora Liebenthal von der IHK-Aachen ein langjähriges, jedoch ehemaliges Mitglied bei Behörden und Geschäftspartnern und veranstaltete eine Online-Hetzjagd auf dieses Mitglied.

2. Dabei verletzte Nora Liebenthal die Neutralitätspflicht der Kammern, Paragraph 164 Strafgesetzbuch, Vorschriften des Datenschutzes, den Compliance-Kodex der IHK-Aachen und weitere fundamentale Rechtsprinzipien, wie die Meinungsfreiheit und die Unschuldsvermutung.

IHK.de/Aachen: eine Betrugsorganisation, die Hoheitsrechte vortäuschen aber eine simple Firma ist.

3. Die Denunzierungen von Nora Liebenthal bestanden aus gezielten Lügen, um die Existenz dieses ehemaligen IHK–Aachen–Mitgliedes zu zerstören. Der Schaden durch den Verlust eines Kooperationspartners beträgt mittlerweile rund 180.000 €.

4. Die gesamte Führung der IHK-Aachen stellte sich hinter die Denunzianten Nora Liebenthal und fälschte Beweise, um sie zu schützen.

5. Weder die Staatsanwaltschaft Aachen noch Twitter selber hatten an dem angeblich rassistischen Posting im Kommentarbereich von Twitter etwas auszusetzen.

IHK.de/Aachen: Wir zerstören Existenzen!

Das erste Posting: aus dem Zusammenhang gerissen

Das fragliche Posting bezog sich auf eine vorangehende Aussage der Diskussion, die lautete:

„Jeder, der behauptet, es gäbe ein deutsches Volk, ist ein Nazi.“

Daraufhin lautete die Antwort:

Wenn das so ist, dann bin ich ein Nazi…“

In Wahrheit sagt also der fragliche Beitrag:  “Es gibt ein deutsches Volk. Wenn ich wegen dieser Aussage, – es gäbe ein deutsches Volk -, „Nazi“ bin, dann bin ich eben Nazi“. Das war alles…

Das zweite Posting: eine simple biologische Tatsache

Vom zweiten fraglichen Satz „Deutsche sind weiß, ob Ihnen das passt oder nicht…“ stand vermutlich der erste Teil zu meiner Schulzeit noch in den Biologiebüchern, bis man auch solche einfachen Tatsachenfeststellungen ideologisch aufgeladen und politisch missbraucht hat.

Fa. IHK-Aachen mit haltlosen, aufgeblähten Vorwürfen

Wir sehen also: der Vorwurf der Fa. IHK-AACHEN ist ein durch Lügen, Weglassungen und Emotionen aufgeblasenes „Nichts“.

Fa. IHK-Aachen: Lügen und Weglassungen formen ein aufgeblasenes “Nichts”

Demzufolge haben weder die von der IHK-Aachen bemühte Staatsanwaltschaft Aachen noch Twitter selber Anstoß an diesen Beiträgen genommen.

Liebenthals denunziatorischer Amoklauf

Und genau wegen dieses “aufgeblasenen Nichts”, gepostet im von außen nicht sichtbaren Kommentarbereich von Twitter und weder von Twitter selber noch von der Staatsanwalt moniert, startete Nora Liebenthal einen mehrtägigen denunziatorischen Amoklauf inclusive einer Online-Hetzjagd und zu einem Schaden bei diesem ehemaligen Mitglied von mittlerweile über 180.000 € geführt hat.

Hier ein Auszug aus Liebenthals Denunzierungschreiben:

Fa. IHK-AACHEN, Denunzierungsschreiben Nora Liebenthal

Das Ganze wurde gestützt, gefördert und verteidigt von der gesamten Führungsebene der IHK-Aachen.

IHK.de/Aachen, Teil eines starken Teams

Hetzjagd zusammen mit Terrororganisation “Antifa”

Hier ist der Aufruf zur Hetzjagd von einem Twitter-Mitglied, das sich durch die Namensgebung „Barista, Barista! Antifascista!“ klar als Mitglied der sogenannten „Antifa“ zu erkennen gibt. Nora Liebenthal von der IHK-Aachen folgte….

Fa. IHK-AACHEN: durch “Antifa” zur Hetzjagd eingeladen

D. moralische Überlegenheit “selbsterklärend gerechtfertigt”

Es ist daher vor allem der moralischen Überlegenheit von Christian Laudenberg zu verdanken, zusammen mit der übrigen – ebenfalls moralisch über allen Dingen und allen Gesetzen stehenden Führungsebene -, dass die folgenden Handlungen quasi selbsterklärend gerechtfertigt sind:

Fa. IHK-AACHEN: Alle Handlungen sind durch moralische Überlegenheit “selbsterklärend gerechtfertigt”

Niemand konnte bisher folgende Frage beantworten:

Fa. IHK-AACHEN: Seit wann gehört das Anschreiben von Behörden, Hetzjagden auf Mitglieder und das Anschreiben von Kooperationspartnern von Mitgliedern zu den Aufgaben einer Kammer?

Mehr zum Thema IHK-AACHEN

Die IHK-AACHEN ist eine FIRMA und hat keine Hoheitsrechte

Opferkreis IHK-Aachen gegründet

2020 wurde der “Opferkreis IHK” gegründet. Seine Aufgabe ist es, Kammermitgliedern zu helfen, die durch Denunzianten, wie Nora Liebenthal von der IHK-Aachen, in Ihrer Existenz gefährdet oder durch Hetzjagden psychisch zerstört werden oder wurden. 

Der Kreis der Opfer umfasst seit kurzem auch die Mitarbeiter der IHK-Aachen, da die meisten von ihnen nichtsahnend zu Mitwirkenden eines Millionenbetruges der Führungsebene geworden sind.

Der Fokus des Opferkreises liegt darauf, Vergeltung an den Tätern zu üben und nicht auf  seelsorgerischem Mitleid für die Opfer, obwohl das Mitgefühl für die IHK-Opfer die treibende Kraft ist. 

Der Opferkreis IHK glaubt, dass gezielte Vergeltung an den Tätern auch die beste Hilfe für die Opfer darstellt und ist dabei inspiriert von der „Selbst–Fühl–Therapie“ von Dr. Martin Segner.

Eine Website und eine Schutz- und Hilfe-Email wurden eingerichtet, an die Sie sich wenden können (auf Wunsch auch anonym):

Firma IHK-AACHEN: Opferkreis

IHK-Aachen-Opferkreis

Opferkreis IHK-Aachen: Schutz und Hilfe vor Übergriffen der Kammer

Fa. IHK-AACHEN: Zwangsmitgliedsbeitrag stoppen

DATENRAMBO Christian Laudenberg zum Status IHK-AACHEN

Auszug aus dem Gedicht von Christian Laudenberg anlässlich seiner Verleihung des Ehrentitels “DATENRAMBO”

Strafanzeige IHK-AACHEN Führung, Az 1 Js 261/22


Noch mehr zum Thema Fa. IHK-AACHEN

I. Die beliebtesten Gratis-Ebooks über die IHK-AACHEN

Hier: Die komplette Sammlung

II. Als Artikel online lesen

a) Michael F. Bayer (IHK-Aachen): der Totalversager. Die Serie

In Teil 1 werden die Hauptakteure vorgestellt: Denunziantin Nora Liebenthal und Michael F. Bayer, ihr oberster Vorgesetzter bei der IHK-Aachen:

Michael F. Bayer (IHK-Aachen): der Totalversager, Teil 1

b) Gisela Kohl-Vogel (IHK-Aachen): die Fehlbesetzung

Der Rolle von Gisela Kohl-Vogel ist eine eigene Untersuchung gewidmet:

Gisela Kohl-Vogel (IHK-Aachen). Die Fehlbesetzung

c) IHK-Aachen, die Hetzjagd auf ein Mitglied

Diese Untersuchung zeigt, wie diverse Kammern dem Hetzaufruf der Terrororganisation “Antifa” folgten, wie gut dressierte Hündchen. Keine Kammer tat sich allerdings so stark hervor, wie die IHK-Aachen:

IHK-Aachen und “Antifa”: die Hetzjagd auf ein Mitglied

d) Merkblatt für IHK-Mitarbeiter

Das “Merkblatt für IHK-Mitarbeiter” muss Jeder Mitarbeiter und jede Mitarbeiterin der IHK gelesen haben. Es zeigt die wahre Rechtssituation in Deutschland und die persönliche Haftung jedes einzelnen Mitarbeiters und jeder einzelnen Mitarbeiterin der IHK-Aachen:

Merkblatt für IHK-Mitarbeiter

e) IHK Aachen: “Denunzierungsgate” für Journalisten

Hier eine Zusammenfassung des Denunzierungsskandals bei der IHK-Aachen für Journalisten.

IHK-Aachen: “Denunzierungsgate”, Vorlage für Journalisten

Der komplette Denunzierungsvorgang durch Nora Liebenthal (IHK-Aachen) ist hier zu finden.

Antworten auf häufig gestellte Fragen für Journalisten

Das Denunzierungsschreiben von Nora Liebenthal ist hier zu finden.

Firma IHK-AACHEN: ignorant, heuchlerisch, kriminell

Shaolin-Meister, eine natürliche Trennung wird stattfinden

Shaolin-Meister, eine natürliche Trennung wird stattfinden

Perspektiven auf den Wandel

„Wir befinden uns momentan in einem Zyklus des Lebens, in dem jeder, der auch nur ein wenig bewusst ist, spüren kann, dass sich etwas verändert. Einige Menschen sind vielleicht nicht bereit, sich anzupassen. Einige Menschen sind nicht stark genug, um sich anzupassen. Einige Menschen wissen nicht, wie sie es in die Praxis umsetzen sollen, um mit der Veränderung mitzugehen. Das ist meine Perspektive.

Natürliche Trennung und Anpassung

Es wird eine Zeit kommen, und es wird nicht lange dauern, bis eine natürliche Trennung stattfindet. Eine natürliche Trennung. Diejenigen, die in der Lage sind, die Zeichen zu lesen, die fähig sind, sich an das anzupassen, was geschieht, sich an die Veränderungen anzupassen, die diese Welt uns bringt, sie werden in eine andere Welt übergehen. Sie werden in eine andere Region übergehen, in einen anderen Zyklus von uns Menschen, die wir gerade hier auf der Erde sind.

Und andere Menschen, die nicht bereit sind, nicht in der Lage sind, möglicherweise unfähig sind, sich an die kommenden Veränderungen anzupassen, sie werden bei der alten Welt bleiben, die kurz vor dem Ende steht. Das ist die Botschaft. Darum geht es hier. Eine alte Ära steht kurz vor ihrem Ende. Eine neue Ära steht bevor. Dies geschieht weltweit. Es geschieht in unserem Kloster. Es geschieht in mir.“

(Ende des Transkripts)

Sprachbetrug des “BRD”-Systems

Sprachbetrug des “BRD”-Systems

Sprachbetrug

Wir werden von der BRD-Verwaltung belogen und betrogen, was das Zeug hergibt. Wenn du etwas von denen hörst, dann sei sicher, das Gegenteil kommt der Wahrheit nahe. Betrug ist keine leichte Sache, denn wenn Betrug auf Betrug auf Betrug kommt, kann das nicht nur zu deinem wirtschaftlichen Ruin führen, sondern in der Folge auch zu deinem Tod. Also nimm den Betrug der Verwaltung nicht auf die leichte Schulter. Sag nicht; „Na ja, die wollten nur mal ein bisschen betuppsen…“, sondern erkenne, dass dort dein Feind sitzt, der dich gezielt zugrunde richtet.

Sprachbetrug und dessen Auswirkungen

Damit du die Verwaltungsverbrechen besser erkennst., wollen wir uns heute mit dem sogenannten Sprachbetrug befassen. Sprachbetrug bedeutet, dass mithilfe von sprachlichen und schriftlichen Tricks deine Wahrnehmung verwirbelt wird, bis du geistig beduselt in die Falle tapst. Wir begeben uns nun auf Satans Spielfeld, das Blatt Papier, im Besonderen den Behördenbrief.

Schauen wir uns zuerst den Umschlag an. Ein gelber Brief. Hier beginnt bereits die Tavistock-Psychologie. Gelb-Schwarz ist die Warnfarbe der Wespe, die jedes Lebewesen unterschwellig als Gefahr erkennt. So ist es auch bei diesem Briefumschlag, dessen Farbgebung zu Recht das Unheil ankündigt. Der Umschlag erfüllt allerdings nicht die Vorgabe des Weltpostvertrages, wonach außen Absender und Empfänger stehen müssen und der Brief mit Wertmarken frankiert zu sein hat.

Manipulation durch äußere Merkmale

Was wir hier vor uns haben, ist ein unfrankierter Umschlag mit einem Sichtfenster, so eine Art Flaschenpost, welche teilweisen Blick auf den Inhalt erlaubt. Wir könnten somit dieses Ding zum Weltpostverein in der Weltpoststraße 4, 3015 Bern/Schweiz schicken mit der Bitte um Überprüfung wegen Verdacht auf Postbetrug. Vielleicht gibt es für den Absender eine satte Vertragsstrafe.

Wir können aber auch den Umschlag behalten und die Fehler studieren. Übrigens dürfen wir nicht durch fremde Fenster wie dieses schauen. An wen oder was ist dieser Brief also adressiert? Ich sehe nichts. Wenn du wissen willst, wie Schiss aussieht, dann schau den Rahmen „Zugestellt am soundsovielten“ an. Wenn jemand Hoheit vortäuschen will, aber Schiss vor der Haftung für seinen Betrug hat, dann schreibt er in Rahmen und Kästen, denn die zählen als eigenes Blatt Papier, gelten also als ausgeblendet, ausradiert.

Irreführende Gestaltung des Inhalts

Nun zum Inhalt des Kuverts. Schau dir das Spielfeld von weitem an. Um eine Beweiskette zu halten, darf horizontal nur ein Leerzeichen und vertikal nur eine Leerzeile gesetzt werden. Und was sehen wir? Inseln. Treibgut. Nichts Zusammenhängendes. Der Inselbetrieb wird noch dadurch verschlimmert, dass Fettschrift enthalten ist, die sich vom Haupttext abhebt und somit weitere Inseln bildet. Zusammen mit den Rahmen haben wir hier eine Ansammlung von Treibgut vor uns. Jedoch hofft der Ersteller, dass wir dieses Treibgut in unserer Vorstellung zu einem zusammenhängenden Text fügen und dann so interpretieren, dass er uns schadet.

Manipulative Formulierungen und Irreführung

Dass die Kreispolizeibehörde sich gerne als Gläubiger sieht, erkennt man an ihrem Firmenlogo auf der rechten Seite. Wer ist doch gleich Schuldner uns Menschen gegenüber? Genau. Die Verwaltung ist immer Schuldner. Hier wird jedoch nicht an uns geschrieben, sondern an einen anderen Schuldner. Und der steht links. Aber ist es wirklich der Herr Benni Blei? Nein, es ist ein Herr — nächste Zeile — Benni Blei — nächste Zeile usw.

Wetten, dass es keinen Ausweis gibt, worin Benni Blei steht? Bestenfalls gibt es einen Ausweis, in welchem steht: Name: Blei. Nächste Zeile: Vorname: Benni. Und das ist etwas ganz anderes. Wieder sollen wir fehlinterpretieren und auf den Sprachbetrug hereinfallen. Zu wem die Person Herr nächste Zeile, Benni, Blei, nächste Zeile usw gehört, steht übrigens über der Adresse. Sie gehört zur Kreispolizeibehörde Minden-Lübbecke. Und zwar deswegen, weil sie mit ihrem Aktenzeichen diese spezielle Person erschaffen hat. Die Polizei schreibt sich also selber an. Das übliche Spiel mit dem Insichgeschäft.

Bedeutung von Begriffen hinterfragen

Weiter geht’s mit dem Wort Vorladung. Wo gibt es eine Ladung? Die gibt es zum Beispiel in der Schifffahrt, wenn ein Schiff beladen wird. Das ist also ein zarter Hinweis auf Seerecht, wo du nur verlieren kannst. Genauso die Ermittlungssache, die im Sachenrecht liegt. Sachen haben keine Rechte und verlieren jeden Prozess.

So, wie du durch das Adressfeld glauben sollst, es ginge um den Herrn Benny Bley in der Pieselgasse, so wirst du verführt, den sehr geehrten Herrn Blei mit der Anrede „Sie“ zu verknüpfen und auf dich zu beziehen. Noch deutlicher wird die Verführung hiermit: „Es ist Ihre Vernehmung als Beschuldigter erforderlich.“ Tja, da will jemand einen Film drehen und hat das Casting noch nicht komplett. Sie brauchen noch einen Komparsen für die Rolle des Beschuldigten. Dann mal fröhliches Weitersuchen.

Manipulative Terminsetzung und weitere Täuschungsversuche

Ganz ohne peinliche Bettelei geht es dann aber doch nicht. Bitte, bitte, bitte sprechen Sie am Montag in Zimmer 303 vor. Rein zufällig lese ich da so etwas wie 33, die beliebte Freimaurerzahl. Aber das ist alles nur Zufall. „Bitte bringen Sie außer diesem Schreiben folgendes mit“. Und hier haben wir wieder den Schiffsfaktor. Das gültige Ausweisdokument steht im Rahmen, weil die BRD kein gültiges hoheitliches Ausweisdokument ausstellen darf. Somit muss man gar nichts mitbringen, wenn man die angebotene Rolle spielen wollte, es sei denn, man interpretiert, es sei ein gültiges Ausweisdokument mitzubringen, und damit würde man den Betrug der Verwaltung legalisieren.

Abschließende Bewertung

Es grüßt freundlich ein Schmidt. Schmidt ist gar nichts. Noch nicht mal eine vollständige Firmenbezeichnung. Und diese grüßt auch noch im Auftrag mit Paraffel, also völlig ohne Verantwortung. Kann man dieses Schreiben nun ernst nehmen? Auf keinen Fall. Dennoch sollte man richtig darauf reagieren und es in der angemessenen Weise zurückschicken. Denn, kleiner Tipp: Für so einen Blödsinn haben wir keine Zeit.“

(Ende des Transkripts)

IHK-Aachen und der Gender-Irrsinn

Geschäftsführung der IHK-Aachen: schwach i. Prozentrechnung

Dass die Geschäftsführung der IHK-Aachen die Prozentrechnung nicht beherrscht, haben wir schon an anderer Stelle gezeigt.

Aus diesem Grund ist es ein Wagnis, nun wieder die Prozentrechnung zu bemühen, um zu zeigen, dass die IHK-Aachen einen kompletten Irrsinn betreibt, wenn sie ihre Stellenausschreibungen oder auch Seminar-Ausschreibungen für ein so genanntes „drittes Geschlecht“ konzipiert.

IHK-Aachen: Firma ohne Hoheitsrechte

Beispiel: Fa. IHK-AACHEN mit “divers” auf ihrer Website

Hier ein Beispiel von der Website der Firma IHK-AACHEN:

“Divers” ist der Oberbegriff für weiteren Irrsinn

Dieses “divers” fungiert dann als Oberbegriff für allen möglichen weiteren Irrsinn, der sich inzwischen auf 72 (?) Geschlechter aufgeplustert hat, die es angeblich geben soll.

IHK.de/Aachen: Firma ohne Hoheitsrechte

Hierzu der folgende Text, den ich unverändert hier “nachdrucke”:

🚨Zensus: 0,00 Prozent der Deutschen sind „divers“🚨

Viel Lärm um nichts: Deutschland kennt kaum ein anderes Thema als Frauen mit Penis und menstruierende Männer. Doch der Zensus zeigt, daß es fast keine Diversen gibt.

969 der 82.717.312 in Deutschland lebenden Einwohner haben sich beim Zensus als „divers“ bezeichnet. Das sind 0,00117 Prozent der Bevölkerung. Das hat die taz nun nach ihr aus dem Statistischen Bundesamt vorliegenden Zahlen berichtet. Die Möglichkeit, sich als „divers“ zu bekennen, gibt es seit 2018.

Das Phämomen wird in der fünften Nachkommastelle erfasst

Man muß fünf Nachkommastellen bemühen, um das Phänomen einigermaßen zu erfassen, um das sich Deutschlands Politik seit Jahren dreht. Die Bundesregierung hatte zuletzt das Selbstbestimmungsgesetz erlassen, das es unter anderem unter Strafe stellt, einen biologischen Mann einen biologischen Mann zu nennen. Die Hoffnung: Nun könnten sich noch mehr Menschen zu einem dritten, vierten oder fünften Geschlecht bekennen. Ein sogenannter Sprechakt beim Standesamt genügt, um den Eintrag zu ändern.

“Absurd wenig”. Ja in der Tat: es ist absurd

Laut dem Bericht machten weitere 1.259 Personen zum Stichtag im Mai 2022 keine Angabe zu ihrem Geschlecht. Gutmeinende wie die linke Tageszeitung zählen sie zu den „non-binären Menschen“ hinzu. Doch auch das sind lediglich 0,00152 Prozent. Selbst die taz findet das „absurd wenig“.

👉🏼 QUELLE (Ende des Textzitates)

IHK.de/Aachen: Firma ohne die geringsten Hoheitsrechte

Parallelen zum sehr geringen Anteil von CO2 an der Luft

Weil es so offensichtlich ist, sei hier kurz die Parallele zum Klimairrsinn aufgezeigt. Der Anteil des angeblich so bösen CO2 an der Luft beträgt 0,04 %. Selbst wenn wir weglassen, dass hier die Tatsachen verdreht werden und CO2 das “Gas des Lebens” ist (unerlässlich für die Fotosynthese), so fällt auch hier auf, dass der prozentuale Anteil von etwas sehr gering ist, dass aber sehr stark ins öffentliche Bewusstsein gehämmert wird.

Klimairrsinn der Fa. IHK-AACHEN beim “blauen Teppich”

Und natürlich ist die IHK-Aachen auch bei diesem Irrsinn vorne mit dabei. Zu diesem Zweck braucht man sich nur die öffentlich zugänglichen Videoaufzeichnungen v von der so genannten “blauen Teppich-Veranstaltung” der IHK-Aachen anzuschauen.

IHK.de/Aachen: Firma, die Hoheitsrechte vortäuscht

Zurück zum Genderirrsinn:

“Abweichende Geschlechter” sind politisch unwichtig

We wir oben gesehen haben, ist die Zahl Derjeniger, die sich mit einem “anderen Geschlecht” identifizieren, so verschwindend gering, dass das Phänomen nirgendwo ins Gewicht fällt. Schon gar nicht kann es politisch – im Sinne von Vertretung von Wählern – für irgendeine Partei interessant sein. Es steckt also hinter dem vorgeschobenen Motiv der “Gleichberechtigung” und “Gleichstellung” mal wieder etwas Anderes.

Das Werk des Teufels

Es gibt nur zwei Geschlechter: sie heißen “männlich” und “weiblich”. Wer etwas anderes propagiert, tut das Werk des Teufels, ohne das ihm dies vielleicht bewusst ist.

Mehr zum Thema Fa. IHK-AACHEN

IHK.de/Aachen: Firma, die keinerlei Hoheitsrechte hat

I. Die beliebtesten Gratis-Ebooks über die IHK-AACHEN

Hier: Die komplette Sammlung

II. Als Artikel online lesen

a) Michael F. Bayer (IHK-Aachen): der Totalversager. Die Serie

In Teil 1 werden die Hauptakteure vorgestellt: Denunziantin Nora Liebenthal und Michael F. Bayer, ihr oberster Vorgesetzter bei der IHK-Aachen:

Michael F. Bayer (IHK-Aachen): der Totalversager, Teil 1

b) Gisela Kohl-Vogel (IHK-Aachen): die Fehlbesetzung

Der Rolle von Gisela Kohl-Vogel ist eine eigene Untersuchung gewidmet:

Gisela Kohl-Vogel (IHK-Aachen). Die Fehlbesetzung

c) IHK-Aachen, die Hetzjagd auf ein Mitglied

Diese Untersuchung zeigt, wie diverse Kammern dem Hetzaufruf der Terrororganisation “Antifa” folgten, wie gut dressierte Hündchen. Keine Kammer tat sich allerdings so stark hervor, wie die IHK-Aachen:

IHK-Aachen und “Antifa”: die Hetzjagd auf ein Mitglied

d) Merkblatt für IHK-Mitarbeiter

Das “Merkblatt für IHK-Mitarbeiter” muss Jeder Mitarbeiter und jede Mitarbeiterin der IHK gelesen haben. Es zeigt die wahre Rechtssituation in Deutschland und die persönliche Haftung jedes einzelnen Mitarbeiters und jeder einzelnen Mitarbeiterin der IHK-Aachen:

Merkblatt für IHK-Mitarbeiter

e) IHK Aachen: “Denunzierungsgate” für Journalisten

Hier eine Zusammenfassung des Denunzierungsskandals bei der IHK-Aachen für Journalisten.

IHK-Aachen: “Denunzierungsgate”, Vorlage für Journalisten

Der komplette Denunzierungsvorgang durch Nora Liebenthal (IHK-Aachen) ist hier zu finden.

Antworten auf häufig gestellte Fragen für Journalisten

Das Denunzierungsschreiben von Nora Liebenthal ist hier zu finden.

Firma IHK-AACHEN: ignorant, heuchlerisch, kriminell

Das “BRD-System” und die Parteien

Parteienvideo 2023-07-17_08-45-40c

Aufgedeckt: Ex-AfD-Mitglied enthüllt kontrollierte Opposition

„Also ich klinke mich mal in die Diskussion hier kurz mit ein. Ich war mal ehemaliges AfD Mitglied und ich habe circa drei Jahre gebraucht bis 2020, Herbst, September, Oktober oder sowas, bis ich aus dieser Partei wieder ausgetreten bin, weil ich selbst festgestellt habe, dass die AfD eine kontrollierte Opposition ist.

Kontrollierte Opposition: Einblick in Parteieninteressen

Das heißt ja nicht, dass alle Mitglieder der AfD, die normalen Basismitglieder, die vielleicht im Stadtrat sitzen, Kreistag oder keine Funktion haben, dass ich an deren Patriotismus für Deutschland zweifele. Auch werde ich nicht mit jedem AfD Mitglied immer dieselbe Meinung gehabt haben. Aber das ist nicht so schlimm.

Ich weiß trotzdem, dass es nicht meine Gegner sind. Aber eins sollten alle AfD Mitglieder langsam mal begriffen haben und alle diejenigen, die immer noch an Parteien glauben: Parteien sind Interessengemeinschaften. Die brauchst du nichts weiter als von oben her zu kontrollieren, und somit hast du die gesamte Partei, also auch alle Basismitglieder unter Kontrolle.

Alice Weidel und Sahra Wagenknecht: Zwischen Systemkritik und Systemprofit

Was macht eine gesteuerte Opposition aus? Oder was haben Alice Weidel und Sahra Wagenknecht gemeinsam? Ein gutes Beispiel. Alle beide sind hochintelligente Frauen, sprechen viele Probleme an und können das super genau analysieren. Was analysieren sie nicht? Sie analysieren nicht, dass sie zum System gehören und vom System profitieren und daran verdienen. Sitzen alle beide im Bundestag, verdienen über 10.000 €, als Fraktionschefin Alice Weidel verdient sie noch mehr. Muss man halt eingeben: Was verdient die Fraktionschefin der AfD, Alice Weidel. Dann habt ihr die Antwort.

AfD: Warum kein Interesse an Systemveränderung?

Und genau deswegen haben sie auch gar kein Interesse daran, das System dieses BRD-System an sich zu ändern. Und das ist das, was den AfD-Mitgliedern langsam mal einleuchten sollte.

Parteien als Unternehmen: Enthüllung des BRD-Systems

Und wie soll das funktionieren in einem Land, das im Handelsrecht ist, wo selbst der Bundestag ein Unternehmen ist: Ihr könnt es mit einfachsten Mitteln abrufen, nicht nur die D-U-N-S-Nummer Plattform, also UPIK-Plattform, sondern eben auch über das Bundestag-Impressum. Das gibt ja ein Bundestag-Impressum, dann scrollt ihr gleich runter und findet die Umsatzsteuernummer. Und dann fragt ihr euch, oder gibt das wieder bei Google ein oder DuckDuckGo oder sonst was:

Wer hat eine Umsatzsteuernummer? Eine natürliche Person für die Steuererklärung, also unsere Steuer-ID, oder ein Unternehmen? Was ist also der Bundestag? Ein Unternehmen. Das heißt also, alle vier Jahre habt ihr Zeit, eine Unternehmenszusammensetzung zu wählen. Welche Interessen verfolgt ein Unternehmen? Die des Volkes oder ihre Interessen, ihre Daseinsberechtigung? Die Antwort liegt auf der Hand. Weil ihr es nur abrufen müsst. Dann braucht ihr einfach nur logisch denken.

Politische Elite: Bewusste Ignoranz oder Kalkül?

Denn diese Leute denken… Das heißt nicht, dass die alle doof sind, auch nicht die Bundestagsabgeordneten. Aber die wissen es. Oder glaubt ihr, die wissen nicht, dass dieses Land besetzt ist, dass wir ein amerikanischer Vasallenstaat sind. Fordern die den Austritt aus der NATO? Fordern die, dass wir zurück ins Völkerrecht kommen? Fordern sie, dass die Amerikaner gehen, dass wir kein Vasallenstaat mehr sind? Fordern sie die Freiheit dieses Landes nach Völkerrecht? Machen sie nicht.

Ablenkungskunst: Kontrollierte Opposition verschleiert Ursachen

Und genau das macht für mich eine gesteuerte und kontrollierte Opposition aus. Sie sprechen zwar bestimmte Probleme an, analysieren das gut, aber gehen niemals auf die Ursache. Und das seht ihr ja nun, was passiert. Die Umvolkung ist in vollem Gange, die ganze Zeit. Die Wirtschaft wird an die Wand gefahren, es werden Pipelines gesprengt und sonst was.

Systemtäuschung: Aufruf zur Überprüfung des BRD-Systems

Und wie geht das, und wie oft hat sich die deutsche Bundesregierung Schrägstrich Besatzungsverwaltung da reingehangen? Das muss selbst endlich dem dümmsten AfD-Mitglied einleuchten, dass er den ganzen Tag vom System verarscht wird. Und je länger die Leute so dämlich sind und Parteien hinterherrennen, die das System nicht ändern wollen, die dieses BRD-System nicht endlich hinter sich lassen, dass wir wieder zurück ins Völkerrecht kommen und das die Umvolkung dieses Landes aufhört und die Spaltung der Gesellschaft, die damit einhergeht, dann wird das nichts. Wahlen ändern nichts. Denkt mal alle daran, die dieses Video sehen, und ihr könnt das gerne weiterleiten. Ich fordere auch jeden dazu auf, das weiterzuleiten.

Aufgewacht: Die Wahrheit über Parteien und das Versagen des Volkes

Wir sind trotz Wahlen so weit gekommen. Wieso sind wir auf der Straße? Wieso ist das so, wie es ist? Weil wir als Volk es zugelassen haben. Weil wir als Volk ständig gespalten wurden. Also fangt endlich an nachzudenken: Wie konnte das passieren? Wie konnte es so weit kommen? Parteien ändern nichts. Parteien sind mit der Krebsschaden dieses BRD-Systems. Und dass so viele Deutsche nicht nachdenken und in ihrer Wohlstandsblase sind.“

(Ende des Transkripts)

Masturbationsräume für kleine Kinder


⚠️ Warnung an alle Eltern und die gesamte Gesellschaft! Eine junge Frau, die ein Freiwilliges-Soziales-Jahr in einem Kindergarten machte, sagt was hier vor sich geht!

Mastrubation in Kitas für Kinder von 2  bis 6 Jahren mit Anleitung und Ermutigung zur Masturbation durch die Erzieher, ohne das die Eltern davon erfahren! Alle Erzieher müssen das unterschreiben, dass es in allen Kindergärten und Kitas umgesetzt werden muss! Und das seit 2021, wenn wohl auch noch nicht überall aber das wird nun schnell erweitert.

Es ist schon alles Realität und wird schon gemacht und wird verschwiegen und den Eltern verheimlicht

❗️ Wer sein Kind noch in Kitas oder Kindergärten lässt, liefert es diesem kranken und pädophilen System aus und schadet ihm auf allen Ebenen für das ganze Leben!

Sexräume für Kleinkinder:

👉 https://t.me/waswirklichist/4112

@vernetzdichjetzt

👉 Bitte unbedingt überall teilen!!

Kanal: @waswirklichist (Ende der Täuschung)