Teilnehmerunterlagen und Dozentenschlüssel (Spaßlerndenk-Methode)

Videocoaching als Lernhilfe für Betriebswirtschaft

[youtube http://www.youtube.com/watch?v=25SkL7wVrmg&w=480&h=390]

Videocoaching als Lernhilfe für Betriebswirtschaft

Teilnehmerunterlagen u. Dozentenschlüssel

 

Hallo, heute möchte ich mal etwas erklären, wie die begleitenden Unterlagen zu den Videocoachings aufgebaut sind in meinem Shop www.spasslerndenk-shop.de. Und zwar bestehen diese Unterlagen, die als PDF zum Herunterladen gibt, die man sich dann natürlich auch ausdrucken kann, aus Teilnehmerunterlagen, dem so genannten Dozentenschlüssel und einer Zusammenfassung.

 

Die Teilnehmerunterlagen muss man sich so vorstellen, dass dort gewisse Strukturen vorgegeben sind, also zum Beispiel ein Oberbegriff, der aus zwei Unterbegriffen besteht und dann bestehen die Unterbegriffe nochmal jeweils aus zwei Unterbegriffen. Diese Struktur ist bereits vorgegeben und im Unterricht, deswegen Teilnehmerunterlagen, tragen die Teilnehmer dann die Schlüsselbegriffe ein, sodass vor den Augen der Teilnehmer durch ihr eigenes Mitwirken die Struktur des Lernstoffes entsteht. Das ist sehr wichtig: durch eigenes Mitwirken.

 

Dann kommt der Dozentenschlüssel, in dem die Struktur genau so vorgegeben ist, nur das, was die Teilnehmer einsetzen, dort bereits kursiv eingesetzt ist, sodass der Dozent genau weiß, um was es hier geht. Das können Sie in den Unterlagen, die es zu den Videocoachings begleitend zu kaufen gibt, auch dazu bekommen. Das ist der so genannte Dozentenschlüssel.

 

Und dann gibt es eine Zusammenfassung, in der das ganze noch einmal textlich ausformuliert ist, ähnlich einem Lehrbuch, aber nach einem anderen Prinzip geschrieben, nämlich nach dem Headline-, also Überschriftenprinzip, das das ganze sehr viel lesbarer macht.

 

Und das alles gibt es inklusive zu den Videocoachings und es gibt verschiedene Möglichkeiten, damit zu arbeiten. Man im Dozentenschlüssel einfach nachschauen, was ich in den Vidoes mache, denn ich mache genau das. Ich tue das, was Sie als Teilnehmer im Seminar tun. Das schreibe ich in den Videocoachings vor, das kann man dann im Dozentenschlüssel nachlesen, oder man kann das, vielleicht auch in einem zweiten Durchlauf, selber eintragen, denn etwas selber tun ist immer noch das, was die größte Lernwirkung hat.

 

Okay, dann schauen Sie sich um. Es gibt zu vielen Gebieten der Betriebswirtschaftslehre Videocoachings, das ganze wird ständig weiter ausgebaut. Ich freue mich auf Ihre Anregungen, auf Ihr Feedback. Mein Name ist Marius Ebert, alles Gute.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.