COVID-“Virus”: nur eine Computersimulation

Abstand zu diesem Virus: Die fragwürdige Grundlage des PCR-Tests

„Die Distanz zu diesem Virus, die von offiziellen Wissenschaftlern und einigen entfernten Wissenschaftlern gemieden wird, hat mit der Tatsache zu tun, dass der ursprüngliche Test, die PCR-Testmethodik, auf einem Computermodellvirus basierte. Es wurde nicht auf einem gereinigten Isolat von echten Patienten basiert, weil China dies nicht hatte. Als sie die Daten den Autoren Coleman Roston zur Verfügung stellten, um das Virus zu modellieren, hatten sie keine Sequenz, die aus einem reinen Isolat entwickelt wurde.

Eine Computersimulation bildete die Grundlage des PCR-Tests

Sie hatten einige Elemente eines genetischen Codes, den sie im Silico-Computermodellierung modellierten, um das zu produzieren, was sie als vollständige Sequenz bezeichneten. Das bildete die Grundlage für den PCR-Test, der jetzt verwendet wird. Sie gaben zu, dass sie einen Test auf Grundlage von In-Silico-Modellen und genetischer Sequenz entwickelt hatten, nicht auf einem realen Element, das von Patienten genommen wurde.

Die Wahrheit über den PCR-Test: Keine Verschwörungstheorie, sondern Fakt

Das ist die Wahrheit. Das ist keine Verschwörungstheorie. Das ist die Wahrheit. Und die WHO hat in ihrem eigenen Dokument, das dem NHS übergeben wurde, wie ich es selbst von Maria Zambon bekommen habe, auf einer der Seiten festgestellt, dass die Diagnose von SARS-CoV-2 nicht auf der Isolation des Virus basieren sollte. Es sagt den Regierungen der Welt, es sei nicht notwendig, es zu isolieren. Vertraut uns, es ist da. Man wird sagen, dass ich Unsinn spreche, und ich werde kritisiert. Es ist mir egal. Das ist die Wahrheit. Ein Virus, das nie gereinigt wurde, eine Krankheit, die auf einer Reihe generischer Symptome basiert.“

(Ende des Transkripts) Vortrag von Dr. Kevin B. Corbett

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert