Schlagwort-Archive: Ideengewinnung

Produktinnnovation, Ideengewinnung, Teil 2

Prüfung: Geheimnisse der Lösungsfindung (Produktinnnovation, Ideengewinnung, Teil 2)

Hallo. Mein Name ist Marius Ebert. In dieser Videoserie geht es um Marketing, und zwar um die Produktinnovation. Wir sind im Teil 2. Wir haben gesehen: Produktinnovation setzt voraus Ideengewinnung – alles beginnt immer erst im Kopf mit einer Idee. Und Ideengewinnung besteht aus zwei Möglichkeiten: einmal der Ideensammlung, haben wir uns im ersten Teil angeschaut, und der Ideenproduktion.

intuitiv-kreative und systematisch-logische Methoden der Ideenproduktion (Produktinnnovation, Ideengewinnung, Teil 2)

Genau da sind wir jetzt, wobei, noch einmal zur Erinnerung: erstens hier die Ideensammlung, und wenn wir da nicht weiterkommen, erst die Ideenproduktion. Warum? – Weil der Markt nicht den Neuheitsgrad einer Idee honoriert, sondern den Nutzen einer Idee. Und deswegen ist es relativ unwichtig, ob wir die Idee selber entwickelt haben, also produziert haben, das wäre Teil 2, oder irgendwo hier gesammelt haben.

Ideenproduktion – hier wiederum unterscheidet man intuitiv-kreatives Vorgehen und systematisch-logisches Vorgehen. Ja, und das schauen wir uns noch mal etwas genauer an:

Ideenproduktion. Es gibt diese etwas inzwischen veraltete Sichtweise von diesen beiden Gehirnhälften mit den unterschiedlichen Aufgaben. Man sagt so etwas ganz stark vereinfachend: Die rechte Gehirnhälfte ist intuitiv-kreativ, und die linke Gehirnhälfte ist systematisch-logisch. Und entsprechend gibt es hier unterschiedliche Verfahren, je nachdem ob Sie hier eher intuitiv-kreativ sind oder systematisch-logisch.

  • Intuitiv-kreativ: Sicher das bekannteste ist das Brainstorming. Dann kann man das in die schriftliche Form bringen. Dann heißt es Brainwriting, Brainwriting, auch genannt „Methode 6-3-5“. Dann die Synektik mit der Analogie-Suche und die Bionik mit der Analogie-Suche zur Natur. Das sind die intuitiv-kreativen Verfahren.
  • Systematisch-logisch kennen wir die Funktionsanalyse, die wir auch nennen morphologische Analyse, und den Relevanzbaum.

Das sind die Verfahren zur Ideenproduktion, die man so landläufig kennt und findet.

Prüfung: Geheimnisse der Lösungsfindung (Produktinnnovation, Ideengewinnung, Teil 2)

OK, das war’s. Klicken Sie nun unter dem Video auf www.spasslerndenk-shop.de. Dort finden Sie zum Marketing zum Beispiel, wenn Sie da im Shop sind und auf Videocoachings klicken, ein komplettes Videocoaching zum Thema Marketing.

Mein Name ist Marius Ebert.

Vielen Dank

 

© Dr. Marius Ebert

Produktinnovation, Ideengewinnung, Teil 1

Prüfung: Geheimnisse der Lösungsfindung (Produktinnovation, Ideengewinnung, Teil 1)

Hallo. Mein Name ist Marius Ebert. In diesem Video geht es um einen Ausschnitt aus dem Marketing, und zwar geht’s um die Produktinnovation. Und für die Produktinnovation ist ganz wichtig die Ideengewinnung. Damit fängt es immer an, dass wir eine Idee haben. Vor jedem Produkt, das wir materiell sehen, steht immer eine Idee.

Quellen für Ideenfindung (Produktinnovation, Ideengewinnung, Teil 1)

Ideengewinnung wiederum besteht aus zwei Bereichen, und zwar erstens – zweitens, genau in dieser Reihenfolge.

  • Da ist erst die Ideensammlung und
  • zweitens die Ideenproduktion.

Und ich meine dies tatsächlich in dieser Reihenfolge, das heißt: Wir beginnen mit der Ideensammlung. Und wenn wir da nicht weiter kommen, dann produzieren wir selber Ideen.

Ideensammlung, da gibt es zwei Quellen: einmal interne Quellen, und externe Quellen. Und die wichtigste interne Quelle ist der Mitarbeiter. Und die wichtigste externe Quelle ist der Kunde. Daneben gibt es noch andere interne und externe Quellen, ja, intern haben wir zum Beispiel da die Forschungs- und Entwicklungsabteilung, F+E, Forschung und Entwicklung. Extern haben wir natürlich neben den Kunden andere Märkte, das Ausland zum Beispiel. Ideen, die dort funktionieren, werden oft übertragen, und so weiter.

Und bei der Ideenproduktion, da gibt es verschiedene Verfahren, die wir uns im nächsten Video anschauen.

Prüfung: Geheimnisse der Lösungsfindung (Produktinnovation, Ideengewinnung, Teil 1)

Bis dahin – Sie wissen, was jetzt kommt: Schauen Sie in meine Shop. Dort finden Sie die Lernhilfen, auf die Sie gewartet haben. Klicken Sie unter dem Video auf www.spasslerndenk-shop.de.

Mein Name ist Marius Ebert.

Vielen Dank.

 

 

© Dr. Marius Ebert