Neue Weltordnung (NWO) und “Great Reset”

Endlich werden die Dinge klar angesprochen. Hier im australischen Parlament:

https://rumble.com/embed/v3pslbh/?pub=o970d

(Das Video ist auf Englisch im Original und wurde synchronisiert)

Gemeinsames Arbeiten statt Globale Pläne

Anstatt gemeinsam an Klaus Schwabs Weltwirtschaftsforum-Plan auf Basis der Vereinten Nationen zu arbeiten, sollten wir stattdessen für unser Land zusammenarbeiten. Klaus Schwabs Leben ist geprägt von einem Zitat zur Abonnementquote, das wirklich an Leibeigenschaft und Sklaverei erinnert.

Milliardenschwere, global agierende Unternehmen werden alles besitzen: Häuser, Fabriken, Farmen, Autos, Möbel – und normale Bürger werden das, was sie benötigen, nur mieten dürfen, sofern es ihre soziale Bonität zulässt.

Das Ziel des Großen Resets ist, dass Sie am Ende mit nichts dastehen. Um diesen bösen Plan umzusetzen, wird das Weltwirtschaftsforum von Klaus Schwab mehr als nur materielle Besitztümer von Australiern abverlangen.

Bedrohung der Privatsphäre, Freiheit und Würde

Senatoren in diesem Plenum, die den Großen Reset unterstützen, bedrohen unsere Privatsphäre, Freiheit und Würde. Ja, sie befinden sich hier im Senatsplenum. Eine Nation lehnt den Großen Reset vehement ab, den Diebstahl von Agrarlandnutzungsrechten, der Landwirte von ihrem Land vertreibt, und den gesamten Großen Reset.

Großer Widerstand statt “Großem Reset”

Eine Nation hat einen umfassenden Plan, um unser wunderschönes Land nachhaltig wieder zu Wohlstand zu führen. In den kommenden Monaten werden wir diesen Plan vorstellen. Anstelle davon, dass “Lib Lab” Klaus Schwabs Großen Reset mit dem Slogan “Du wirst nichts besitzen und glücklich sein” vorantreibt, setzt sich Eine Nation für den “Großen Widerstand” ein.

Wir setzen uns für eine Welt ein, in der Individuen und Gemeinschaften Vorrang vor räuberischen, globalistischen Milliardären und ihren bürokratischen, politischen und mediengesteuerten Sprachrohren haben. Eine Nation nimmt die Herausforderung an, eine bessere Zukunft für die australischen Bürger zu bieten. Wir haben eine Flagge, wir sind eine Gemeinschaft und wir sind eine Nation.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert