Fernlehrgänge mit Unterlagen von 1998

Schon mehrfach hatte ich mich kritisch über Fernlehrgänge geäußert. Heute erhalte ich eine Mail, in der ein Teilnehmer eines Fernlehrgangs schildert, dass diese Hefte nie überarbeitet und zeitlich angepasst wurden.

Er schreibt:

"Aufgrund der verhältnismäßig vielen Fehler, Währungsbezeichnung in DM, ISO-Normen die nicht mehr aktuell sind und einigen anderen Dingen, ist davon auszugehen, dass ich hier mit veralteten Material  aus der ersten Auflage von 1998 arbeite.

Das war für mich sehr demotivierend, da gerade als Fernstudent diese Hefte sehr wichtig sind und in der heutigen schnelllebigen Zeit die Aktualität des Lernstoffes Grundvoraussetzung sein sollten."

 

 

 

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.