COVID-Impfung: eine Biowaffe

https://rumble.com/embed/v3t0ofj/?pub=o970d

“Willkommen. Jetzt kommen ganz große Nachrichten. Gewaltige Nachrichten.

Karen Kingston vor dem Gesundheitsausschuss von Collier County in Florida

Karen Kingston hatte gerade ihren Auftritt vor dem Gesundheitsausschuss von Collier County in Florida. Das ist dort, wo Naples liegt. Die Anhörung betraf, die Covid-19-Biowaffen-Injektionen. Karen konnte unter Eid bezeugen, dass es sich bei den Covid-Injektionen tatsächlich eine Biowaffe handelt und dass die Chargen entweder zerstört oder zu den Herstellern zurückgesandt werden müssen.

Warnung an die Ausschussmitglieder

Sie warnte die hier anwesenden, dem Florida Gesetz verpflichteten Ausschussmitglieder, dass jeder, der für die Herstellung und Vertreibung dieser Biowaffen verantwortlich zeichnet, sich persönlich eines Schwerverbrechens schuldig macht, das nach geltendem Recht mit lebenslänglicher Freiheitsstrafe geahndet wird.

Die Entscheidung des Ausschusses

Nachdem Karen ihr Zeugnis abgegeben hatte, entschieden sich die Ausschussmitglieder fünf zu null dafür, den 1,4 Millionen $ CDC-Zuschuss zur Herstellung von Covid-19-Unterrichtsmaterialien zurückzuschicken. Die Nachricht, die damit gesandt wird, ist klar. Collier County macht einen Rückzieher von den betrügerischen Anbiederungen des CDC und des NRH.

Karen Kingston

Karen sagt, als sie ihre Beweisstücke dem dort versammelten Publikum zeigte, insbesondere als sie die Tabelle der Nebenwirkungen und Krankheiten zeigte, von denen Pfizer genau wusste, dass sie durch ihre Spritze verursacht werden, und das, noch bevor sie 2020 von der FDA genehmigt wurde, wuchs im Ausschuss mit überwältigender Mehrheit ein Interesse daran, Strafverfahren gegen all die anzustrengen, die geholfen haben, diese Injektionen zu fördern. Dies ist ein gewaltiger Schritt auf dem Weg zur Rechenschaftspflicht, kriminelle Strafverfolgung für die Entfesselung und den Einsatz dieser Biowaffe. Karen Kingston ist jetzt hier, um die Einzelheiten zu erzählen. Karen, danke für Ihre Anwesenheit.

Karen Kingstons Bericht

Danke, Stew. Ja. Ich wurde eingeladen, am 14. Februar vor dem Gesundheitsausschuss von Collier County meine Unterlagen zu präsentieren. Sie berieten den Tagesordnungspunkt wegen des Zuschusses der Nationalen Gesundheitskommission, um die Covid-Injektionen besser bewerben und Werbematerial an öffentlichen Einrichtungen bereitzustellen. Mein besonderer Dank gilt hier auch dem Ausschussmitglied Chris Hall, dem ich am 6. Februar einen Brief für den Ausschuss schicken durfte.

Karen Kingstons Vortrag

In diesem Schreiben gab ich einen kurzen Abriss über alle dokumentierten Beweise, die belegen, dass es sich bei den Injektionen um eine Biowaffe handelt. Dazu zitierte ich auch die Aussage des eigenen Vorsitzenden Arztes der staatlichen Gesundheitsbehörde Dr. Ladipo, der es auch als Biowaffe bezeichnete. Sein Büro identifizierte alleine im Staat Florida mehr als 16.000 Fälle von Einwohnern, die direkt im Zusammenhang mit der Covid-Injektion an Herzversagen gestorben sind. Alle anderen Ursachen wurden dabei ausgeschlossen.

Rechenschaftspflicht

Den Brief beschloss ich, indem ich das Gesetz 790.166 des Staates Florida zitierte, welches klar sagt: Wenn Sie eine Biowaffe oder ein Mittel zur biologischen Kriegsführung fördern oder verfügbar machen, könnten Sie zu einer lebenslangen Haftstrafe verurteilt werden. Deshalb ziehe ich meinen Hut vor dem Ausschussmitglied Chris Hall, der dafür sorgte, dass ich meinen 20-minütigen Vortrag halten durfte.

Weitere Entwicklungen und die Rolle der Gemeinschaft

Ich erläuterte alle wichtigen Beweisstücke, die ich in dieser Sendung schon mehrmals vortragen durfte, insbesondere was die kriminellen Aspekte ihrer Umsetzung angeht. Folgendes ist, glaube ich, ganz wichtig für die Leute zu wissen: Sollte das, was ich hier bezeuge, falsch sein, könnte ich mit der Behauptung, dass es sich eine Biowaffe handelt, aufgrund des gleichen Gesetzes Artikel 46, Titel 790 der Falschaussage bezichtigt werden. Es ist das gleiche, als würde ich ans Mikrofon treten und sagen: Es tickt gerade eine scharfe Bombe im Haus. Das würde reichen, mich in Handschellen abzuführen, wenn das nicht der Wahrheit entspricht.

Lokale Gemeinschaft und Zusammenarbeit

Es war eine echt große Sache. Mein Beitrag wurde sehr hoch geschätzt. Während meines 20 Minuten Vortrages wurde es ganz still im Raum. Die Leute nahmen ihre Handys heraus und begannen zu filmen. Ich merkte, dass die Gesichter einiger Leute tatsächlich schlohweiß wurden und sie den Raum verließen. Nachdem ich zum Schluss kam, waren die Leute offen betroffen und besorgt über die Beweise, die ich vorlegen konnte. Ich konnte auch mit Opfern ins Gespräch kommen, denen eine Biowaffeninjektion verabreicht wurde.

Lokale Gemeinschaft und die Bedeutung von Zeugenaussagen

Was aber interessant war, ist folgendes: Als ich mich das erste Mal mit ihnen zusammensetzte, hatten sie eine Art Stockholmsyndrom, bei dem sie nicht wollten, dass die Leute in Schwierigkeiten geraten. Sie dachten, dass alles nur ein großes Missverständnis sei. Und jetzt, da wir wissen, dass Leute dabei verletzt werden, einfach nicht wollen, dass weitere Menschen verletzt werden. Das war zunächst der Grundton der Reaktionen, die ich von den Opfern vernahm. Doch dann zeigte ich ihnen die Unterlagen der Konferenz der US-Zulassungsstelle FDA mit Industrievertretern von Pfizer vom 22. Oktober 2020. Da wurde die Auflistung der schon bekannten Nebenwirkungen besprochen, wie zum Beispiel Nervenkrämpfe, Schlaganfall, Thrombosen, Muskelkrämpfe, Myokarditis, Tod usw. Da sagten die Opfer dann: “Lasst uns diese Halunken holen gehen.” Die Stimmung kippte und sie gerieten in Zorn.

Rechenschaftspflicht und Lokalpolitik

Das ist eine angemessene Reaktion auf das Wissen, dass Pfizer, Moderna und die FDA genau wussten, dass die Injektion Verletzungen, Schaden, Krankheit, Behinderung und Tod auslösen würden. Aber Pfizer startete die Produktion und bewarb diese Produkte als sichere und wirksame Impfstoffe. Die einzige angemessene Reaktion darauf ist ein gerechter Zorn mit der Forderung nach Herstellung des Rechts durch strafrechtliche Verfolgung mit Anklagen gegen die Verursacher. Die Vorstellung, dass es sich hierbei ein Kavaliersdelikt handelt, wie ich es letzte Woche in Idaho hörte, ist absolut absurd. Das Bundesrecht und Staatsrecht hat entsprechende Paragraphen und sieht strafrechtliche Maßnahmen vor bei Verbrechen mit Biowaffen. Warum sollte man das zu einem schlichten kriminellen Missgeschick verniedlichen?

Herausforderungen und Vorgehen der Gemeinschaft

Ich kann mir das nur schlecht vorstellen, wenn wir sehen, was hier vor sich geht. Das sind keine kleinen kriminellen Vergehen. Dies sind kapitale Verbrechen gegen die Menschheit. Diese Injektionen, diese Biowaffen, die gegen die Amerikaner in Stellung gebracht werden und das durch unsere eigene Regierung, unser eigenes Verteidigungsministerium. Diese spezifischen Injektionen, die von Pfizer und Moderna und all den anderen in Umlauf gebracht wurden, diese als sicher und wirksam bewerben. Damit verursachten sie die größte Tötungsaktion, die wir jemals gesehen haben. Ein kriminelles Vergehen ist als Kategorie nicht einfach, nicht angemessen. Es ist ein Verbrechen gegen die Menschheit. Und es gibt eine Präzedenz dafür, wie wir Menschen bestrafen, die solche Verbrechen begehen.

Die Notwendigkeit des Handelns

Ja, aber es gibt auch den Rahmen des Gesetzgebers für Biowaffen, unabhängig von militärischer und globaler Gesetzgebung. Wir müssen dort beginnen, wo wir als Mitglieder der Gemeinschaft einen Anfang machen können. Und das bedeutet, wir werden sie mit Anklagen zu Verbrechen ersten und zweiten Grades zur Verantwortung ziehen. Verbrechen definiert durch Staatsgesetze. Das heißt, die Hersteller werden zur Rechenschaft gezogen. Pfizer und deren eigener Sicherheits- und Prüfungsausschuss. Diejenigen, die die Biowaffe repräsentierten, als einen sicheren und wirksamen Impfstoff, welcher allerdings Verletzung, Krankheit, Behinderung und Tod von unschuldigen Erwachsenen und Kindern verursachte. Dort müssen wir beginnen. Collier County-Offizielle verstanden das. Das Collier County-Sheriffs verstanden das. Und auf dieser Grundlage setzen wir unsere Arbeit fort. Die Leute müssen verstehen, dass sie mit ihren lokalen Gesetzeshütern mit ihren offiziellen County Vertretern reden müssen.

Die Rolle der Gemeinschaft und die lokale Ebene

Wir können weiter nicht darauf hoffen, dass irgendetwas von der Bundesebene geschehen wird, um uns zu retten, oder gar von außerhalb der Jurisdiktion der Vereinigten Staaten. Ich hörte Anwälte davon reden, dass Putin mit dem König von Thailand globale Anhörungen initiieren will. Das sind zum jetzigen Zeitpunkt alles unrealistische Hoffnungen. Wir müssen zuerst die Mitglieder der eigenen Gemeinschaft schützen. Die Kinder und Erwachsenen der eigenen Nachbarschaft. Das beginnt, indem man mit den offiziellen Vertretern lokaler Strukturen wie den County Commissioners redet. Die Beweislast muss ihnen vorgelegt werden, dass diese Injektionen keinerlei Definitionen für irgendwelche Impfstoffe erfüllen. Sie schützen nicht vor Infektionen oder Krankheiten.

Forschung war betrügerisch und kriminell

Die gesamte Forschung dazu war betrügerisch und kriminell. Deswegen sind es Biowaffen. Von da ab werden sie zu Zeugen eines Verbrechens. Und sie leiten entweder passende Schritte ein, damit ins Reine zu kommen, indem sie helfen, Anklagen gegen die kriminellen Verursacher in die Wege zu leiten. Oder sie machen sich der Komplizenschaft dieses Verbrechens schuldig. Es muss so klar und einfach bleiben. Und ich habe die ganze Zeit vor Leuten gewarnt, die zur Lösung ein globales Tribunal veranstalten wollen oder dass irgendeine Bundesverwaltung zur Rettung einschreiten würde.

Es existiert kein Gesetz, das vor Einsatz einer Biowaffe schützt

Es erinnert mich an Mütter gegen betrunkenes Autofahren. Ich glaube, betrunkenes Autofahren wurde als geringeres Vergehen geahndet, bis die Mütter Nein sagten. Sie sagten: “Mein Kind wurde von einem betrunkenen Fahrer getötet oder ermordet. Somit ist es ein Schwerverbrechen und wir werden sie dafür zur Rechenschaft ziehen. Die Mütter müssen sich zusammensetzen und mit den Verantwortlichen in ihrem County reden und klarmachen: “Ich möchte eine Anzeige gegen Pfizer erstatten. Die Leute, die dafür verantwortlich sind. Die Leute bei Moderna, die dafür verantwortlich sind. In den Vereinigten Staaten existiert kein Gesetz, das eine Person oder eine Organisation davor schützt, eine Biowaffe auf die Zivilbevölkerung loszulassen. Ich bin mir nicht sicher, warum das für die Leute so schwer zu verstehen ist. Aber es gibt keinen gesetzlichen Schutz für so etwas.

Putin und das Weltribunal

Wir glauben nicht, dass Putin mit Thailand zusammenarbeitet, um ein Welttribunal ins Leben zu rufen. Und wir werden auch nicht sagen, dass wir unsere Bemühungen, eine Nürnberg Verhandlung fortzusetzen werden. Denn es gibt globale Verbrecher, die vor Gericht gestellt werden müssen, und sie müssen sich den Konsequenzen für ihre Verbrechen gegen die Menschlichkeit stellen. Insbesondere für die genozidalen Konsequenzen dieser Tötungswelle, die in globalen Dimensionen an den Bürgern vonstatten geht. Aber wir hören, was sie sagen.

Suche nach Beweisen und Klagen

Gibt es noch andere Länder oder Staaten, die jetzt den Karen Kingston Beweis suchen, nachdem Sie in den letzten anderthalb Jahren in dieser Sendung die Beweise vorgelegt haben?

Ja, andere Counties sind da, haben mich kontaktiert. Dazu noch eines in New York und einige Menschen in Idaho. Ich arbeite gerade an den Punkten der Klage zur strafrechtlichen Verfolgung. Wir sammeln gerade die eidesstattlichen Zeugenaussagen. Wir arbeiten mit einer Anzahl von Frauen, die hier auch schon aufgetreten sind, insbesondere Kate, die sagte, dass sie die Fälle von Tausenden von Opfern gesammelt haben. Wir arbeiten gemeinsam daran, Stew.

Dank und Anerkennung

Und ich möchte dir, deinen Mitarbeitern und deinem Netzwerk einen besonderen Dank aussprechen dafür, dass ihr uns eine Stimme gegeben habt. Dafür, dass ihr den Frauen in dieser Bewegung eine Stimme gegeben habt, die aktiv werden wollen. Wir arbeiten hinter den Kulissen alle zusammen. Wir sind Netzwerker, und wir fahren ab jetzt unsere Siege ein. Der Erfolg mit den Collier County Commissioners letzte Woche war ein großer Sieg. Der Ausschuss sendete eine klare Botschaft, und Commissioner Hall sagte: “Die Botschaft ist folgende: Die drei-Buchstaben-Behörden, die CDC, die NRH, haben keinerlei Befugnis, über die Gesundheit der Bewohner von Collier County zu befinden. Es war eine gewaltige Botschaft. Sie nehmen sich jetzt weitere Beschlüsse vor, die sie vorher schon gefasst hatten, welche sie mit diesen drei-Buchstaben-Behörden verbinden. Sie werden alles unternehmen, diese Verbindungen aufzuheben.

Appell an Opfer und die Veröffentlichung von Beweisen

Wir werden es, so lange es nötig wird, begleiten. Also, wenn Vertreter von Collier County diese Sendung sehen sollten, wie der Sheriff oder auch die anderen Counties in Florida oder Idaho oder New York oder sonst wo: Ihr müsst es zu Ende bringen. Ihr seid alle die Opfer. Und es gibt Millionen von euch. Ihr müsst zusammenstehen, denn ein Verbrechen ohne Opfer ist kein Verbrechen. Man kann keine Verurteilung in einem Prozess ohne Opfer erreichen. Man wird euch bedrohen. Man wird euch Schweigegeld anbieten. Man wird euch nötigen. Alle diese Dinge sind möglich. Ihr müsst stark bleiben. Nicht nur für euch selber, sondern für die Kinder dieses Landes und der Erde.

Dank an Karen Kingston

So, Karen, ich danke Ihnen dafür, dass Sie hier nicht rumlabern, sondern ohne Unterlass die Beweise vorgelegt haben, die harte Arbeit bedeuten. Wo wir gerade dabei sind: Ich weiß nicht, wie viele Leute überhaupt begreifen, wie viele Stunden und Tage an Arbeit Sie investieren, Ihre Beweise scheinbar ohne große Anstrengungen hier unermüdlich vorzulegen. Ich bin mir sicher, dass Sie in den letzten 18 Monaten nicht unbedingt viel Schlaf bekommen haben. Dafür danke ich Ihnen. Danke, dass Sie hier waren. Wir wissen das sehr zu schätzen.

Ausblick auf weitere Opfer

Danke. Ich hoffe, dass einige Opfer in der nächsten Zeit auch in der Sendung auftreten werden. Ich werde ihnen sagen, wo sie den Kontakt bekommen. Machen schon.

Veröffentlichung von Beweisen

Jetzt. Geht das so?

Nein, Cass hat die Unterlagen. Wir werden Sie bis zum Wochenende bearbeitet haben. Im Moment, wenn Sie das beisammen haben, senden Sie die Unterlagen zu uns ins Studio. Wir werden es bei Stew Peters Dotcom veröffentlichen. Es wird über alle sozialen Medienkanäle in alle Richtungen hinausgehen. Es ist wichtig, dass diese Leute mit ihrer Stimme hervortreten.

Ja, wir haben Tausende. Es werden Zehntausende werden. Und hoffentlich, mit der Zuschauerschaft von euch, werden es Hunderttausende. Sie können uns nicht alle gleichzeitig bedrohen. Danke. Und Gott segne Sie.“

(Ende des Transkripts)

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert