Betriebswirt/in IHK, Welche Fächer? Wie schwer?, Teil 3

 

                        Info-PDF zum Betriebswirt/in IHK: Zugangsvoraussetzungen, Fächer, Prüfungsgebiete…

 

Willkommen zurück, mein Name ist Marius Ebert und wir sind dabei, uns den Betriebswirt/in IHK mal etwas genauer an zu schauen und wie machen wir das? Wir haben gesehen, es gibt einen 1. Prüfungsteil mit 5 Fächern, das habe ich an anderer Stelle behandelt, dann gibt es einen 2. Prüfungsteil mit 1 und 2 und einer mündlichen Prüfung. Also mit weiteren 2 schriftlichen Fächern und genau da sind wir jetzt, wir schauen uns diesen 2. Prüfungsteil genauer an, wie gesagt, die anderen Dinge sind in anderen Videos erklärt.

 

2. Prüfungsteil (Betriebswirt/in IHK)

Also, 2. Betriebswirt IHK, 2. Teil der Prüfung und da, wie gerade schon kurz angedeutet, gibt es 3 Fächer, auf das 3. Fach gehe ich nur ganz kurz ein in diesem Video, das ist Personalmanagement, das setzten wir in Klammern, denn da gibt es die so genannte Situationsaufgabe, was da abläuft, das beschreibe ich Ihnen auch noch ganz genau, aber nicht in diesem sondern in einem anderen Video.

 

Welche Fächer im 2. Prüfungsteil (Betriebswirt/in IHK)

Also, 2 Fächer noch im 2 Prüfungsteil für die schriftliche Prüfung, wie heißen die beiden Fächer? Das eine Fach heißt Unternehmensführung und das andere heißt Unternehmensorganisation und Projektmanagement. Und Thema dieses Videos ist ja die Frage, wie schwer sind diese Fächer, beziehungsweise, welche Fähigkeiten werden verlangt? Und Sie haben gesehen, dass ich das in den anderen Videos so ein bisschen auf den Punkt gebracht habe und sage, hier geht es um Rechnen, da geht es mehr um Labern.

 

 

 

Schauen wir mal bei Unternehmensführung, nun Unternehmensführung besteht im Wessentlichen aus Controlling, Controlling heißt ja steuern, wenn ich etwas führe, dann steuere ich es, und Management. Das sind so die Oberbegriffe.

 

Welche Managementfächer? (Betriebswirt/in IHK)

Und Management wiederum, für die die es noch genau wissen wollen, das ist Öko, also Ökologiemanagement, und Qualitätsmanagement. So, und was heißt das nun? Controlling das bedeutet Rechnen, ja? Allerdings im Rahmen der 4 Grundrechenarten, es geht vor allem um das Verständnis des ökonomischen Hintergrunds. Ja? Also rechentechnisch ist das nicht schwierig.

Erzählen Sie mir bitte nicht, dass das rechentechnisch schwierig ist, wenn Sie hier die 4 Grundrechenarten können, dann können Sie das Rechnen hier bewältigen und das können Sie, sonst würden Sie sich dieses Video gar nicht anschauen. Also, was ist zu rechnen, hier bei Controlling? Als einfaches Rechnen, aber es ist nun mal so ein bisschen Zahlen und Zahlen verstehen und Zahlen lesen. Und Management, was bedeutet das? Nun das bedeutet, was wird hier geschult, der Blick für Zusammenhänge.

 

Unternehmensführung (Betriebswirt/in IHK)

Denn Unternehmensführung bedeutet ja. ein Unternehmen leiten, ein kleineres oder auch ein größeres Unternehmen und das geht heute nicht mehr ohne den Blick für Zusammenhänge. Schauen Sie nochmal, Ökologiemanagement und Qualitätsmanagement, ja? Vor 30 Jahren, da wurden Unternehmen geleitet nach dem Motto: Rendiete gut, alles gut. Das funktioniert heute nicht mehr. Den dann steht jemand in der Aktionärs-versammlung auf und sagt, ja ist den dieses Produkt überhaupt ökologisch abbaubar? Und die Journalisten stürzen sich da drauf und die Geschäftsführung ist bis auf die Knochen blamiert, weil Sie zugeben müssen,  dass da irgendwelche Schadstoffe drinnen sind.

 

Blick für Zusammenhänge (Betriebswirt/in IHK)

Also das Bewusstsein hat sich gewandelt, Blick für Zusammenhänge wird hier bei Unternehmensführung behandelt und geschult,  – so jetzt habe ich hier keinen Platz mehr, deswegen muss ich gerade eben die Struktur nochmal eben neu aufziehen -, es geht um den Betriebswirt IHK, es geht im Wesentlichen um 3 Fächer, das setzten wir in Klammern, das war Unternehmensführung, das haben wir gerade besprochen und jetzt kommt hier Unternehmensorganisation und Projektmanagement. Und um was geht es bei diesem Fach? Welche Fähigkeiten werden hier ausgebildet, werden hier trainiert? Es geht um planen, es geht um strukturieren und es geht letztlich darum, diese beiden Dinge so zu machen, dass man ins Handeln kommt, das heißt es geht noch um das Tun. Es geht um das Machen, es geht um das Ausführen.

 

Projektmanagement (Betriebswirt/in IHK)

Also wenn man es richtig macht,  wenn man gut unterrichtet und so weiter und wenn man die Dinge, die in den Rahmenplänen stehen, auch ernst nimmt, dann umsetzt, dann ist Projektmanagement eine ganz entscheidende Sache, nennen Sie mal ein Unternehmen, das nicht an irgend welchen Projekten arbeitet, das gibt es doch heute gar nicht mehr.

Und Projektmanagement bedeutet dann was? Planen, Strukturieren, aber bis hier hin ist nichts passiert. Das heißt, wir müssen das Ding auf die Handlungsebene bringen, wir müssen umsetzen, die meisten sind Planungsriesen und Umsetzungszwerge und solche Dinge lernt man, also wie gesagt, wenn es gut gemacht wird, lernt man hier unter Projekt-management.

 

Organisation (Betriebswirt/in IHK)

Organisation hat auch wieder mit Strukturieren zu tun, ja? Organisieren bedeutet im Wessentlichen ja strukturieren, also, um diese Dinge geht es in diesem Gebiet.

Ok, das war es für dieses Video, wir gehen noch ein hier, wie gesagt  auf Personalmanagement, da geht es um die Situationsaufgabe, das ist einem späteren Video vorbehalten, wie das abläuft… Was da passiert… Was da verlangt wird.. Wenn Sie nun diese Anforderung noch einmal schriftlich haben wollen, also so zu sagen ein PDF, was dieses Video zusammenfasst und noch ein bisschen mehr bietet als das, dann sollten Sie sich dieses PDF besorgen.

 

Klicken Sie auf den Link…. (Betriebswirt/in IHK)

 Klicken Sie dazu auf den Link unter dem Video. Also hier ist das Video, datrunter ist ein Link. Bei Youtube ist das klar, da brauche ich hier Ihnen die Zeichnung nicht zu machen, aber wenn Sie das auf einer anderen Plattform sehen, dann ist das längst nicht so klar. Klicken Sie auf den Link und tragen Sie Ihre E-mail Adresse ein, damit ich Ihnen das PDF schicken kann.  Das Ganze ist völlig gratis, ja? Und es ist unverbindlich. Gratis und unverbindlich.

Info-PDF zum Betriebswirt/in IHK: Zugangsvoraussetzungen, Fächer, Prüfungsgebiete…

Alles Gute für Sie, Marius Ebert.

 

© Dr. Marius Ebert

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.