Schlagwort-Archive: Forfaitierung

Forfaitierung, Betriebswirt/in IHK

Prüfung: Geheimnisse der Lösungsfindung (Forfaitierung, Betriebswirt/in IHK)

Hallo. Mein Name ist Marius Ebert. Und in diesem Video geht es um den Begriff Forfaitierung.

Echtes Factoring im Export (Forfaitierung, Betriebswirt/in IHK)

Und dieser Begriff gehört in den Bereich internationale Wirtschaftsbeziehungen. Also beim Betriebswirt/in IHK ist das zum Beispiel hier eingeordnet. Es hat etwas mit internationalen Wirtschaftsbeziehungen zu tun. Und zwar folgende Struktur: Wir haben hier eine Partei A, und wir haben hier eine Partei B. Und die tun was miteinander. Das ist also das Bild zunächst.

  • Und zwar die erste Partei heißt „Forfaitist“. Klingt ein bisschen komisch, ist nichts anderes als der Exporteur. Das ist der, der Ware liefert und Geld bekommt. Das ist der Forfaitist in dem Spiel.
  • Und der Partner ist der „Forfaiteur“, der Forfaiteur. Und dieser Forfaiteur, der kauft nun Forderungen an. Das heißt aus Sicht des Forfaitisten: Verkauf von Forderungen. Verkauf von Forderungen. Der Forfaitist verkauft seine Forderung an einen Forfaiteur. Und dieser Forfaiteur übernimmt, er übernimmt das Ausfallrisiko. Also das Risiko, dass der Kunde des Exporteurs nicht zahlt, wird vom Forfaiteur übernommen.

Mit anderen Worten: Forfaitierung, Forfaitierung ist gleich echtes Factoring im Export, ja, und was Factoring ist, das ist in dem anderen Video erklärt. Schauen Sie auch da. Forfaitierung ist echtes Factoring. „Echtes“ heißt: Das Ausfallrisiko wird übernommen. Das Ausfallrisiko wird übernommen. Das ist echtes Factoring, und im Export heißt das Ganze Forfaitierung.

Das war’s schon wieder.

Prüfung: Geheimnisse der Lösungsfindung (Forfaitierung, Betriebswirt/in IHK)

Schauen Sie unter www.spasslerndenk.de, wenn Sie zum Beispiel ein schneller Weg zum Betriebswirt/in IHK interessiert, und unter www.spasslerndenk-shop.de für meine Lernhilfen.

Danke.

Mein Name ist Marius Ebert.

© Dr. Marius Ebert

Forfaitierung

Prüfung: Geheimnisse der Lösungsfindung (Forfaitierung)

Hallo, mein Name ist Marius Ebert, und in diesem Video geht es um den Begriff Forfaitierung. Und dieser Begriff gehört in den Bereich Internationaler Wirtschaftsbeziehungen, also beim Betriebswirt/in IHK zum Beispiel ist das hier eingeordnet.

Factoring im Export (Forfaitierung)

Es hat etwas mit internationalen Wirtschaftsbeziehungen zu tun. Und zwar folgende Struktur: Wir haben hier eine Partei a), und wir haben hier eine Partei c), und die tun was miteinander. Das ist also das Bild zunächst.

  • Und zwar die erste Partei heißt Forfaitist. Klingt ein bisschen komisch, ist nichts anderes als der Exporteur. Das ist der, der Ware liefert und Geld bekommt. Das ist der Forfaitist in dem Spiel.
  • Und der Partner ist der Forfaiteur, der Forfaiteur. Und dieser Forfaiteur, der kauft nun Forderungen an, das heißt aus Sicht des Forfaitisten: Verkauf von Forderungen. Verkauf von Forderungen. Der Forfaitist verkauft seine Forderungen an einen Forfaiteur.  Und dieser Forfaiteur übernimmt, er übernimmt das Ausfallrisiko. Also das Risiko, dass der Kunde des Exporteurs nicht zahlt, wird vom Forfaiteur übernommen.

Mit anderen Worten:  Forfaitierung, Forfaitierung ist gleich echtes Factoring im Export.

Und was Factoring ist, das ist in dem anderen Video erklärt. Schauen Sie auch da.

Forfaitierung ist echtes Factoring. Echtes Factoring heißt: Das Ausfallrisiko wird übernommen. Das Ausfallrisiko wird übernommen. Das ist echtes Factoring. Und im Export heißt das Ganze "Forfaitierung".

Das war’s schon wieder.

Prüfung: Geheimnisse der Lösungsfindung (Forfaitierung)

Schauen Sie unter www.spasslerndenk.de, wenn Sie zum Beispiel ein schneller Weg zum Betriebswirt IHK interessiert, und unter www.spasslerndenk-shop.de für mine Lernhilfen.

Danke.

Mein Name ist Marius Ebert.

                                                              

© Dr. Marius Ebert