Verständlichkeit (Spaßlerndenk-Methode)

Videocoaching als Lernhilfe für Betriebswirtschaft

[youtube http://www.youtube.com/watch?v=UmmmLCUlYyc&w=480&h=390]

Videocoaching als Lernhilfe für Betriebswirtschaft

 

Hallo, mein Name ist Marius Ebert. Ich bin promovierter Diplomkaufmann, das heißt, dass ich mich seit 25 Jahren, oder sogar noch länger, mit dem Gebiet der Betriebswirtschaftslehre und fast genau so lange mit Möglichkeiten, mit denen man das Lernen verbessern und beschleunigen kann.

Und was ich feststelle über diese lange Zeit, ist, dass viele Lehrbücher, eigentlich die meisten Lehrbücher, und die meisten Lehrmaterialien, also Skripte, die Sie üblicherweise bei Weiterbildungsveranstaltungen bekommen, eine große Krankheit haben. Und diese Krankheit heißt Substantivitis. Substantitvitis heißt: die Zurverfügungstellung der Außerachtlassung unter Berücksichtigung—das ist Substantivitis.

Das heißt, Sie haben die Königsworte der deutschen Sprache nicht mehr: Sie finden in diesen Skripten keine Verben. Schauen Sie mal. Manche Weiterbildungsveranstalter stellen ihre Skripte ja sogar auf ihre Internetseite. Schauen Sie mal, ob Sie dort Verben finden oder ob Sie dort die Krankheit der Substantivitis finden.

Meine Lehrgangsmaterialien sind über 25 Jahre ausgefeilt und verständlich geschrieben. Sie glauben gar nicht, wie wichtig der Faktor Verständlichkeit ist und wie wenig er umgesetzt wird im Lehrmaterial. Da sind Leute, die schreiben Lehrgangsmaterialien und wollen zeigen, wie schlau sie sind, aber ihnen geht es nicht darum, ob der andere das versteht. Wenn Sie mein Weg interessiert, der auf Verständlichkeit baut, dann gehen Sie, je nach dem wo Sie dieses Video gerade schauen, zu spasslerndenk.de und wenn Sie da schon sind, dann tragen Sie sich bitte unten ein für den Lehrgang der Sie interessiert. Sie erhalten weiteres Informationsmaterial.

 Alles Gute, mein Name ist Marius Ebert.

Dr. Marius Ebert

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.