ISO-Zertifizierung, Vor- und Nachteile

Prüfung: Geheimnisse der Lösungsfindung (ISO-Zertifizierung, Vor- und Nachteile)

ISO-Norm, Vor- und Nachteile. Ich hab mir jetzt mal gespart, die Frage hinzuschreiben, also die Frage ist natürlich nicht so, sondern das ist gleichzeitig die Struktur der Lösung, oder das ist schon die Struktur der Lösung, ja, also die Frage lautet natürlich: „Nennen Sie Vorteile und Nachteile der ISO-Norm“, und dabei ist gemeint die ISO-Norm 9001 folgende, also konkret 9001 und 9004, die Qualitäts-Norm. Ich habe das schon mal übersetzt in eine Struktur der Lösung und habe mir gespart, die Frage hinzuschreiben.

So. Wie immer, und das kennen Sie von mir, übersetzen wir die Fragestellung in eine Struktur der Lösung. Und das ist hier schon die Struktur der Lösung. Das hat den Riesenvorteil, dass wir, was immer uns einfällt, sofort unterbringen können, ja, wir sind jetzt hier flexibel, und wir haben hier schon die Struktur, so dass auch der Prüfer das wunderbar hier sehen und bewerten kann, ja. Mit einem Blick sieht der Prüfer: „Aha, da hat jemand die Vorteile, da hat jemand, pardon, die Nachteile, hat also die Frage komplett gelöst.“ Sie glauben gar nicht, wie oft die Leute dann nur Nachteile hinschreiben und keine Vorteile, ja,

Nachteile einer ISO-Zertifizierung (ISO-Zertifizierung, Vor- und Nachteile)

Also was sind Nachteile?

→ Diese Zertifizierung ist teuer, ja. Wie teuer das ist, hängt von der Komplexität des Zertifizierungsprogramms ab, und das wiederum hängt wesentlich davon ab, wie viele Prozesse da sind, wie viele Abläufe da passieren, ja. Und wenn jedes Produkt einen anderen Ablauf erfordert und man hundert Produkte hat, dann sind im Prinzip hundert Prozesse zu zertifizieren, und das wird dann sehr aufwändig, ja.

Es kommt natürlich darauf an. Vielleicht will man auch nur einen Teil zertifiziert haben, je nachdem, aber dass die ganze Sache teuer ist, auch in dem Sinne, wir reden ja hier auch nicht nur bei bei Geld nicht nur von Geld, das weg geht, sondern von Kosten, und Sie wissen: Kosten ist innerbetrieblicher Werteverzehr, das heißt: Wenn personelle Ressourcen jetzt hier gebunden werden, und das wird es, ja, es sind Mitarbeiter hier mit der Zertifizierung beschäftigt, die müssen dem Auditor Rede und Antwort stehen, das muss alles vorbereitet werden, dann sind das Kosten.

→ Und dann sind wir schon beim zweiten Punkt: Es ist organisatorisch aufwändig. Ja, so eine Zertifizierung will vorbereitet werden, dann muss man Fragenbogen ausfüllen, und da muss man sich sehr darauf konzentrieren, das macht man nicht mal eben so in der Kaffeepause. So, dann kommen die Auditoren, dann muss man denen Rede und Antwort stehen, da muss man Dinge verbessern, dann muss man Dinge dokumentieren, die man vorher nicht dokumentiert hat, dann muss man sich überlegen: „Wie machen wir das am besten?“, dann muss man das abstimmen, und, und, und, und, und. Organisatorischer Aufwand.

Vorteile einer ISO-Zertifizierung (ISO-Zertifizierung, Vor- und Nachteile)

So. Vorteile sind:

→ Schwachstellen werden bewusst, ja. Das ist ja die Aufgabe des Auditors, Schwachstellen bewusst zu machen. Der stellt ja Fragen. „Audire“ heißt ja im Lateinischen „hören“. Das heißt: Der Auditor stellt Fragen und hört dann, wie die Antwort ist. Und diese Fragen sind natürlich sehr gezielt, ja: „Was ist denn, wenn hier die Temperatur doch ein bisschen höher wird im Produktionsprozess? Wer überwacht das? Wer kontrolliert das? Was passiert, wenn das und das ist?“, und so weiter. Schwachstellen werden bewusst.

→ Kommunikation wird erleichtert. Wenn man endlich mal die ganzen Dinge, die man sowieso über viele Jahre unbewusst automatisiert gemacht hat, mal aufgeschrieben hat, dann erleichtert das die Kommunikation auch gegenüber neuen Mitarbeitern, ja. Denen was zu erklären, ist oft sehr mühsam, aber wenn das alles dokumentiert ist, dann kann man sagen: „Pass mal auf. Wir sind jetzt hier an der Stelle“ In so einer ISO-Zertifizierung werden ja auch sehr schöne Ablaufbilder, Ablaufdiagramme kreiert, und da kann das sehr schön visualisieren, ja. Kommunikation wird erleichtert.

→ Jetzt könnte man noch ergänzen: Gute Visualisierungen entstehen, Arbeitsabläufe werden transparenter. Man könne auch anders daran gehen und sagen: „Arbeitsabläufe werden transparenter. Dadurch wird die Kommunikation erleichtert.“ So könnte man es auch aufziehen, ja. Warum sage ich das? — Damit Sie immer, wenn ihnen das eine anfällt, einfällt, das nächste auch wieder einfällt. Wir verknüpfen das hier.

→ So. Was haben wir noch? — Der Marktauftritt ist eventuell leichter. Eventuell, ja. Es gibt Branchen, da brauchen Sie ohne Zertifizierung gar nicht ins Rennen zu gehen. Es gibt Branchen, da ist es immer noch was Besonderes, und Sie kriegen vielleicht sogar Presseartikel, also ein bisschen PR. Das kann sein. Der Marktauftritt wird also eventuell leichter.

Prüfung: Geheimnisse der Lösungsfindung (ISO-Zertifizierung, Vor- und Nachteile)

Wollen Sie lernen ohne zu leiden, dann klicken Sie auf den Link unter diesem Video. Dieser Link führt Sie direkt zu meinem Schnell-Lernsystem.

Mein Name ist Marius Ebert.

Vielen Dank.

© Dr. Marius Ebert

 

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.