Arten von Arbeitslosigkeit

[youtube http://www.youtube.com/watch?v=sTxSst44FZ4?rel=0&w=420&h=315]

IHK-Prüfung entschlüsselt (Arten von Arbeitslosigkeit)

Herzlich willkommen. Mein Name ist Marius Ebert, und in diesem kleinen Schulungsvideo geht es um Arbeitslosigkeit, genauer gesagt die Arten von Arbeitslosigkeit.

Unterschiedliche Arten (Arten von Arbeitslosigkeit)

Es gibt nämlich ganz unterschiedliche Arten von Arbeitslosigkeit.

  • Die erste Art von Arbeitslosigkeit nennen wir die friktionale. Friktionale Arbeitslosigkeit ist Reibungsarbeitslosigkeit oder auch Übergangsarbeitslosigkeit genannt, die dadurch entsteht, dass in einer Volkswirtschaft die Wechsel der Arbeitsplätze niemals völlig reibungslos ineinander greifen, das heißt dass jemand zum dreißigsten April arbeitslos und fängt zum ersten Oktober wieder an. Das ist also harmlos. Übergangsarbeitslosigkeit.
  • Dann ist da die saisonale Arbeitslosigkeit. Das hängt mit den Jahreszeiten zusammen, mit typischen Saisonbetrieben, die sich irgendwie schon nach dem Wetter richten. Denken wir an Gastronomie zum Beispiel. Auch das ist eine eher harmlose und nie ganz zu vermeidende Form der Arbeitslosigkeit.
  • Die dritte Form ist die konjunkturelle Arbeitslosigkeit. Das hängt mit Aufschwung, Hochkonjunktur, Abschwung und Rezession zusammen, also mit den Konjunkturzyklen.
  • Und die vierte Form ist die strukturelle Form von Arbeitslosigkeit, und das hier ist eine schlimme Form von Arbeitslosigkeit, während wir die anderen mehr oder weniger hinnehmen oder hinnehmen müssen vielleicht sogar, ist die strukturelle ein Missverhältnis. Strukturelle Arbeitslosigkeit ist ein Missverhältnis zwischen dem, was gebraucht wird und dem, was angeboten wird. Und eine andere Sichtweise sagt auch noch, strukturelle Arbeitslosigkeit hat auch etwas mit den Strukturen am Arbeitsmarkt zu tun, auch mit den Strukturen unseres Arbeitsrechtes, das als sehr starr gilt. Aber vor allem ist es ein Missverhältnis zwischen Angebot und Nachfrage, ja, das Angebot an Arbeitskräften stimmt nicht mit dem überein, was die Wirtschaft an Anforderungsprofilen formuliert.

IHK-Prüfung entschlüsselt (Arten von Arbeitslosigkeit)

Ja, schauen Sie mal auf www.spasslerndenk.de für meine Schnelllernseminare zum Betriebswirt/in oder zum Wirtschaftsfachwirt/in IHK, und schauen Sie mal unter www.spasslerndenk-shop.de für Lernhilfen.

Mein Name ist Marius Ebert.

Vielen Dank!

© Dr. Marius Ebert

 

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.