Nabenhauer, Robert: der Bluff mit dem Fairness-Siegel

Um den Bluff zu zeigen, ist der Ausgangspunkt dieses Beitrages wieder eine Aufstellung von Robert Nabenhauer. Diesmal nehme ich die – als Foto – besser lesbare Version:

Bluff

(Quelle dieser Aufstellung: http://www.robert-nabenhauer.com/)

Diesmal geht es um die Formulierung "Fairness Stiftung, Fairness-Siegel 2009/2010", hier unter der Überschrift "Auszeichnungen". In einer anderen, auch schon mehrfach abgebildeten Übersicht, steht dies unter der Überschrift: "Preisträger mehrerer bedeutender Wettbewerbe". Ein Bluff, wie die folgenden Zeilen zeigen werden.

Eine Recherche auf der Internetseite  der Fairness-Stiftung ergibt: Diese Stiftung ist eine gemeinnützige GmbH. Beim „Fairness Siegel“ handelt sich nicht etwa um einen Preis, sondern um eine Selbstverpflichtung und hier liegt der Bluff. Das Fairness-Siegel ist also nicht etwa ein Preis dafür, dass jemand besonders fair war, sondern vielmehr  eine Selbstverpflichtung, gewisse Mindeststandards einzuhalten; also eine Fairness-Verpflichtung für die Zukunft.  Man zahlt dann eine Gebühr und darf ein Siegel führen.

Die Internetseite weist weiterhin aus, dass jemand nach fünf Jahren einen besonderen Status erlangen kann. Dort heißt es:  Nach 5 Jahren ist erstmalig der Erwerb des Fairness-Partner-Siegels „5 Jahre Fairness-Profi-Partner“ möglich.

Nabenhauer weist allerdings nur für die Jahre 2009 und 2010 aus, dass er sich zu Fairness verpflichtet hat.

Bluff

Interessant ist dann aber doch auch die Frage, warum diese Verpflichtung nicht auch für spätere Jahre eingegangen wurde und warum – nachdem Namenhauer sein Verpackungsunternehmen verkauft hatte – nicht auch für die Nabenhauer Consulting GmbH  bis zu ihrem Konkurs im Jahr 2014 eine solche Verpflichtung bestanden hat. Warum gibt es keine Fairness-Verpflichtung für die "Nabenhauer Consulting" (ohne "GmbH") unter der Robert Nabenhauer jetzt firmiert?

Was soll der Leser mit der Information, dass Nabenhauer sich vor fünf und sechs Jahren in einem anderen Unternehmen zur Fairness verpflichtet hatte?

Warum gibt es keine aktuellen Verpflichtungen von Robert Nabenhauer zur Fairness?

Ich habe Herrn Nabenhauer ("Kommuniziere immer ehrlich und direkt") diese Frage gestellt, allerdings keine Antwort erhalten.

Nabenhauer, Robert: Konkurs der Nabenhauer Consulting GmbH

Nabenhauer Consulting GmbH: pleite

Nabenhauer, Robert und sein Zombie-Unternehmen

Nabenhauer, Robert: seine Umsatzlügen

Nabenhauer, Robert: die 60 Mio EUR Lüge

Nabenhauer, Robert: die 12,5 Mio EUR Lüge

Nabenhauer, Robert: die 12,5 Mio EUR Lüge (dreistere Version)

Nabenhauer, Robert: die 10 Mio EUR Lüge für 2007

Nabenhauer, Robert: die Täuschung über seine Auszeichnungen

 Nabenhauer, Robert: die Lüge vom "Großen Mittelstandspreis 2008"

Nabenhauer, Robert: der ominöse "Webbo Award"

Nabenhauer, Robert: der ominöse "Awards-tk in Gold" (Steigerung!)

Nabenhauer, Robert: die Täuschung mit dem Industriepreis 2008

Nabenhauer, Robert: die dreifache Täuschung mit der ISO-Zertifizierung

Nabenhauer, Robert: der Bluff mit dem Fairness-Siegel

Nabenhauer, Robert: die Lüge vom TomY-Award in Gold für 2008

Nabenhauer, Robert: zur Person

Robert Nabenhauers peinliche Marketing-Floskeln

Robert Nabenhauer und die Ehrlichkeit

Robert Nabenhauer ein Experte?

Die Xing-Drücker (Beitrag von Jens Arne Männig)

 Robert Nabenhauer, Professor Jörg Knoblauch und der Temp-Award-Skandal

Nabenhauer, Robert, der Skandal um den Temp Award 2010, Teil 1

Nabenhauer, Robert: der Skandal um den Temp Award 2010, Teil 2

Nabenhauer, Robert: der Skandal um den Temp Award 2010, Teil 3

Nabenhauer, Robert: Quellen für offizielle Zahlen

Nabenhauer Verpackungen GmbH: hier erhält man offizielle Zahlen im elektronischen Bundesanzeiger. Diese Zahlen sind von Steuerberatern/Wirtschaftsprüfern ermittelt. Die Jahresabschlüsse müssen dort eingereicht werden, allerdings verkürzt und zeitverzögert: http://www.bundesanzeiger.de, dann "Nabenhauer Verpackungen" in das Suchfenster als Suchbegriff eingeben und "Rechnungslegung/Finanzberichte" auswählen.

Nabenhauer Consulting GmbH: da diese Gesellschaft bis zu Ihrem Konkurs in der Schweiz registriert war, muss man zum Schweizer Bundesanzeiger gehen: http://www.monetas.ch. Dann gibt man "Nabenhauer" in das Suchfenster ein. Dann erfährt man: Nabenhauer Consulting GmbH: Konkurseröffnung: 28.05.2014, Konkurseinstellung: 17.06.2014.  Für den 03.10.2014 liest man: Die Gesellschaft wird gemäss Art. 159 Abs. 5 lit. a HRegV von Amtes wegen gelöscht. Tagebuch Nr. 8870 vom 30.09.2014.

Nabenhauer, Robert: Umgang mit dem Kunden (eine Fallstudie)

Robert Nabenhauer stellt Strafanzeige wegen angeblicher Nötigung

Vom Kunden zur Strafanzeige        Teil 1,          Teil 2,        Teil 3,           Teil 4 

Teil 5       Teil 6

Offene Briefe wegen Nabenhauers’ Falschaussage(n)

Sven Platte,     Devan Novakovic    Thomas Klußmann

Martin Geiger    Thomas Heinlein  Sebastian Czypionka

Experto.de

Nabenhauer, Robert: Stand der "Bereinigungsarbeiten"

Zahl der Blogger/Youtuber, die ihren Beitrag gelöscht haben: 6

Zahl der Blogger/Youtuber, die die Formulierung geändert haben: 2

Zahler der Blogger/Youtuber, die nichts gemacht haben: 4

Zahl der Blogger/Youtuber, die sich bei Ihren Lesern/Nutzern entschuldigt haben: 0

Kommentar verfassen