Schlagwort-Archive: Prüfungsfragen Teil 5

Betriebswirt/in IHK, Prüfungsfragen – Teil 5

[youtube http://www.youtube.com/watch?v=zJ9svAQE7bM?rel=0&w=420&h=315]

 Betriebswirt/in IHK, Prüfungsfragen – Teil 5

 

Hallo, mein Name ist Marius Ebert.

Es geht weiter mit unserer Aufgabe zum optimalen Produktionsprogramm.

Vorher der Hinweis: Das Insider-Video „Prüfung Betriebswirt IHK entschlüsselt“ ist noch verfügbar. Klicken Sie auf den Link unter dem Video und tragen Sie sich in das Formular ein.

Neue Tabelle entsprechend der Rangfolge (Betriebswirt/in IHK, Prüfungsfragen – Teil 5)

Wir machen nun direkt nahtlos weiter. Wir haben die Rangfolge ermittelt: 1. Rang, 2. Rang (ich mache hier auch mal Punkte dahinter, damit keine Verwechslung entsteht mit den Produktnummern). Auf Rang 1 hatten wir das Produkt Nummer II. Auf Rang 2 hatten wir das Produkt Nummer I. Auf Rang III hatten wir das Produkt Nummer IV, und im 4. Rang hatten wir das Produkt Nummer III. Also hier (erste Spalte) Rang, ich glaube wir hatten es hier (zweite Spalte) Artikel genannt, Artikel oder Produkt. Das ist also der Zusammenhang. Bitte hier (mit den Spalten) so ein bisschen aufpassen, sonst schmeißt man hier was durcheinander, besonders wenn Ränge und Artikelnummern irgendwo doch zur Verwechslung einladen. Das ist ärgerlich, da verliert man Punkte, und das muss ja nicht sein.

Also Sie sehen, nachdem wir die Rangfolge bestimmt haben, bilden wir eine neue Tabelle, und diese neue Tabelle beginnt hier mit der Rangfolge, dann entsprechend werden die Artikel zugeordnet.

Tabelle erweitern (Betriebswirt/in IHK, Prüfungsfragen – Teil 5)

Dann brauchen wir (als dritte Spalte) die produzierte Menge, also die produzierten Mengeneinheiten, das sind in dem Fall die verbrauchten Quadratmeter. Produzierte Mengeneinheiten sind hier verbrauchte Quadratmeter.

Und dann brauchen wir hier (vierte Spalte) unsere Kapazitätsbeanspruchung, wie viel Quadratmeter brauchen wir, und hier (fünfte Spalte) kumulieren wir das Ganze. Ich mache hier  dieses bekannte Summenzeichen, kumulierte Kapazität. Sie werden gleich sehen, was das heißt.

So, und da ist es natürlich noch sinnvoll (ich quetsche das mal hier dazwischen, zwischen Spalte „Artikel“ und „produzierte Mengeneinheiten“) noch die maximale Absatzmenge zu kennen – Xmax, also auch das ist ganz gut, wenn wir es in die Tabelle eintragen.

Kapazitätsbeanspruchung kumulieren (Betriebswirt/in IHK, Prüfungsfragen – Teil 5)

So, also: Für Produkt oder Artikel II haben wir eine maximale Absatzmenge von 350 Stück. Und wir wissen, dass wir für Artikel II 7 Quadratmeter verbrauchen. Das haben wir ausgerechnet schon in Aufgabenteil a), als wir den Engpass überprüft haben. Da haben wir die 350 Stück dividiert durch die 50 Stück je Quadratmeter, das heißt 7 Quadratmeter, auf dem jeweils 50 Stück liegen, sind 350 Stück. Das heißt wir haben von der Kapazität 7 verbraucht , kumuliert auch 7, weil ja noch gar nichts zu kumulieren ist.

Jetzt kommt Artikel I, und bei Artikel I können wir maximal 240 Stück verkaufen. Diese 240 Stück beanspruchen 3 Quadratmeter. Das heißt wir haben jetzt insgesamt hier an Kapazität 4 verbraucht und kumuliert 11.

Jetzt haben wir insgesamt nur 12 Quadratmeter zur Verfügung, das heißt wir haben nur noch 1 Quadratmeter. Hier ist Schicht. Produkt IV wird also gar nicht mehr ausgestellt. Für Produkt IV, für Artikel IV auf Rang 3 haben wir jetzt noch 1 Quadratmeter zur Verfügung.

So, und jetzt ist es in dem Fall im Grunde sehr einfach, denn wir haben die Angabe schon, wir wissen, dass wir 120 Stück auf einen Quadratmeter unterbringen können von diesem Artikel IV. Das heißt wir können noch 120 Stück anbieten- Damit haben wir 1 Quadratmeter noch verbraucht und insgesamt 12, und der Artikel III auf Rang 4, da müssen wir leider sagen: Wir haben keine Quadratmeter mehr übrig, hier ist die Kapazität bereits voll erschöpft. Das heißt hier können wir auch keine Artikel mehr ausstellen und damit auch nicht verkaufen.

Das ist die Lösung des optimalen Produktionsprogramms bei Engpass.

Betriebswirt/in IHK, Prüfungsfragen – Teil 5

Das Insider-Video ist verfügbar, noch verfügbar. Klicken Sie unbedingt jetzt unter dem Video auf den Link und tragen Sie sich in das Formular ein. Das Insider-Video „Prüfung Betriebswirt IHK entschlüsselt“.

Alles Gute!

Marius Ebert

© Dr. Marius Ebert