Aus welchen Gründen schließen sich Unternehmen zusammen?

Prüfung: Geheimnisse der Lösungsfindung (Aus welchen Gründen schließen sich Unternehmen zusammen?)

Aus welchen Gründen schließen sich Unternehmen zusammen?

Gründe für eine Fusion (Aus welchen Gründen schließen sich Unternehmen zusammen?)

Man könnte auch sagen: Was sind die Gründe für eine Fusion? Denn der Unternehmenszusammenschluss, den nennt man auch den Unternehmenszusammenschluss nennt man auch Fusion. Man könnte also die Frage anders formulieren: Was sind die Gründe für eine Fusion?

Und diese Gründe schauen wir uns an:

  • mehr Marktanteile: Ja, dieses eine Unternehmen, das fusionierte Unternehmen, das dann entsteht, hat natürlich mehr Marktanteil als vor der Fusion.
  • bessere Marktposition,
  • bessere Kapitalbasis,
  • Nutzung von Synergien.

So. Wenn man sich das alles so durchliest, dann könnte man ja sagen: Fusion ist toll, ja, das neue Unternehmen, das fusionierte Unternehmen hat dann mehr Marktanteil, eine bessere Marktposition, bessere, eine bessere Kapitalbasis und, so wie das dann in der allgemeinen Formel immer beschrieben wird: „Wir nutzen unsere Synergien“ oder „Durch die Fusion entstehen Synergien. Wir erzielen Synergie-Gewinne.“

Was ist eine Synergie? —  Eine Synergie entsteht, wenn eins und eins mehr ist als zwei, wenn der eine genau das hat, was der andere braucht und umgekehrt. Und genau das ist in den meisten Fällen nicht der Fall. Schauen Sie sich die Fusionen an in den letzten 10, 20 Jahren. Hat es funktioniert? — In den meisten Fällen hat es nicht funktioniert. Der wahre Grund für eine Fusion ist Machtstreben. Leute, die mächtig sind, wollen noch mächtiger werden, und dieses Machtstreben verstellt diesen Leuten oft den Blick darauf, ob die Fusion wirklich sinnvoll ist oder nicht.

Prüfung: Geheimnisse der Lösungsfindung (Aus welchen Gründen schließen sich Unternehmen zusammen?)

Im Übrigen glaube ich, dass, wer in die Hölle will, nur einen Fernlehrgang zu buchen braucht. Wollen Sie hingegen lernen ohne zu leiden, dann klicken Sie mal auf den Link unter diesem Video.

Mein Name ist Marius Ebert.

Vielen Dank.

© Dr. Marius Ebert

 

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.