Schlagwort-Archive: Fehlentscheidung!

Wirtschaftsfachwirt/in IHK, Fehlentscheidung!

Prüfung: Geheimnisse der Lösungsfindung (Wirtschaftsfachwirt/in IHK, Fehlentscheidung!)

Eine schwere Fehlentscheidung! Annette Hausmann*) schreibt mir: „Vielen Dank für Ihre hilfereichen Tipps. Wegen der Näherin meines Wohnortes zu … habe ich mich entschieden, die Fortbildungen dort zu machen.

Sparen Sie über tausend Euro und viel Leid (Wirtschaftsfachwirt/in IHK, Fehlentscheidung!)

Achtung! Die Informationen, die Sie jetzt erfahren, können Ihnen über tausend Euro und viel Leid ersparen. Sie ist nur eine begrenzte Zeit online.

Anderthalb Jahre hörte ich nichts mehr. Dann kaufte Frau Hausmann für 1.064 Euro Video-Coachings ist in meinem Shop.

Hier sind zwei Dinge wichtig:

  • Erstens: die Höhe der Summe – über tausend Euro
  • Zweitens: der Zeitpunkt des Kaufs.

Für Frau Hausmann rückte die Prüfung näher. Dies ist der Zeitpunkt, an dem die Menschen merken, dass sie bei ihrer Schule Lernmaterial bekommen, das nichts taugt. Dann suchen diese Menschen verzweifelt im Netz und finden meine Lernmethode.

Frau Hausmann hätte es billiger haben können. Sie hat nicht nur viele Tausend Euro ihrem Weiterbildungsinstitut gezahlt, sondern dazu noch mal über tausend Euro für gutes Lernmaterial ausgeben müssen.

Wiederum ein halbes Jahr später… Frau Hauhausmann sagt zu mir am Telefon: „Das Material meiner Schule habe ich in die Tonne getreten. Dank Ihrer Lernmethode habe ich die Prüfung doch noch bestanden.“

Gratis: Wertvolle Insider-Informationen (Wirtschaftsfachwirt/in IHK, Fehlentscheidung!)

Es gibt vier fatale Fehler, die Menschen bei der Wahl ihres Fortbildungsweges machen.

Holen Sie sich mit jetzt diese Insider-Information, damit Ihnen und Ihren Freunden in Zukunft viel Leid erspart bleibt. Klicken Sie auf den Link unter diesem Video oder gehen zu www.spasslerndenk.de. Dann tragen Sie sich ein. Sofort erhalten Sie diese wertvolle Insider-Information.

Holger Schönhardt*) schreibt mir: „Was für eine Erleuchtung, was für ein Vergnügen, Ihnen zuzuhören. Ganz anders als hier bei meinem Weiterbildungsträger. Unverständliche Texte und Anleitungen. Naja, Sie wissen, von was ich rede… Ihr Lernmaterial sollte allgemeiner Standard werden. So macht Lernen Spaß, und man behält sogar was im Kopf.“

Irena Heschele*) schreibt über einen anderen Anbieter: „Das Ergebnis der Prüfungsvorbereitung nur eine böse Offenbarung im Sinne der Zeitverschwendung. Das Seminar könnte man auch die allgemeine Verwirrung nennen. Und ganz ehrlich  möchte und muss ich mich erst vom mentalen Schock erholen und vom Gefühl, dass ich für die Prüfung überhaupt nichts weiß.“

Prüfung: Geheimnisse der Lösungsfindung (Wirtschaftsfachwirt/in IHK, Fehlentscheidung!)

Klicken Sie auf den Link unter diesem Video oder gehen Sie zu www.spasslerndenk.de. Dann tragen Sie sich ein. Sofort erhalten Sie diese wertvolle Insider-Information. Klicken Sie also jetzt auf den Link unter dem Video. Klicken Sie hier.

*) Name geändert

© Dr. Marius Ebert