Schlagwort-Archive: Qualitätsmanagement-Pyramide Technischer Betriebswirt/in IHK

Qualitätsmanagement-Pyramide Technischer Betriebswirt/in IHK

Prüfung: Geheimnisse der Lösungsfindung (Qualitätsmanagement-Pyramide Technischer Betriebswirt/in IHK)

Herzlich willkommen, Mein Name ist Marius Ebert. Ich bin Experte für leichtes und schnelles Lernen. Und in diesem Video schauen wir uns mal die Qualitätsmanagement-Pyramide an.

Von allgemeinen Konzepten zum konkreten Handeln (Qualitätsmanagement-Pyramide Technischer Betriebswirt/in IHK)

Eine Pyramide sieht ja bekanntlich so aus, und wir haben drei Ebenen — eins, zwei, drei Ebenen:

  • Hier ganz oben steht das Qualitätsmanagement-Handbuch, das QMH, das Qualitätsmanagement-Handbuch.
  • Auf der mittleren Ebene stehen die Verfahrensanweisungen.
  • Und auf der untersten Ebene stehen die Arbeits- und Prüfanweisungen, Arbeits- und Prüfanweisungen.

So dass wir ein klassisches Bild haben, und zwar diese Struktur von oben nach unten, und zwar hier zunächst allgemein, und je weiter wir nach unten gehen, desto operationaler, operational, „operational“ heißt „konkret“, ja, in Handlungen übersetzt, in Arbeits- und Prüfanweisungen übersetzt, das heißt: „Wie soll ich das, was hier oben steht oder was in der Verfahrensanweisung steht konkret umsetzen?“ Das heißt: Hier stehen allgemeine Konzepte, hier oben, und hier unten konkrete Handlungen. Je weiter wir nach unten gehen, desto eher kommen wir in die Handlungsebene. Ein ganz typisches Bild Inder Betriebswirtschaftslehre.

Ja, das war‘s schon wieder.

Prüfung: Geheimnisse der Lösungsfindung (Qualitätsmanagement-Pyramide Technischer Betriebswirt/in IHK)

Für meine Seminare schauen Sie bitte unter www.spasslerndenk.de, und für Lernhilfen zur Betriebswirtschaftslehre und auch zur Juristerei unter www.spasslerndenk-shop.de.

Mein Name ist Marius Ebert.

 

© Dr. Marius Ebert