Schlagwort-Archive: Hans-Josef Miesen

Hans-Josef Miesen (Bonn) desorganisiert?, dement?

Du bereust ist es bitter, wenn du dort Mandant wirst. Man nennt ihn deswegen den „Reueberater“, abgekürzt „ReuBer“.

Hans-Josef Miesen, sogenannter Steuerberater in Bonn

Die Rede ist von Hans-Josef Miesen, sogenannter Steuerberater aus Bonn-Wachtberg. 

Manche nennen ihn auch nur „den Miesen“, aufgrund seines Charakters und der schlechten Arbeit in seiner Steuerberater-Kanzlei mit Namen „Miesen und Wunder“.

In jüngster Zeit wird die Desorganisation dieser Steuerberater-Kanzlei Miesen und Wunder immer offensichtlicher, wie im folgenden deutlich werden wird. Wir müssen auch fragen, ob auch noch Demenz dazugekommen ist.

Miesen behauptet, dass seine Google-Bewertung entfernt werden muss. Hier ist sie:

Was war passiert? ReuBer Hans-Josef Miesen hatte durch einen Anwalt erklären lassen, dass er mich nicht kenne und meine Bewertung über ihn gelöscht werden müsste.

Eine von dieser Kanzlei erstellte Steuererklärung führte bei einer Steuerprüfung zu einer fünfstelligen Nachzahlung. Offensichtlich war höchst schlampig gearbeitet worden. So wurden zum Beispiel Abschreibungen doppelt erfasst und Rechnungen falsch verbucht.

Der Betriebsprüfer bezeichnete bestimmte Vorgehensweisen als „typische Anfängerfehler“.

Auf eine Nachfrage des Betriebsprüfers wegen eines unklaren Sachverhaltes entgegnete StGB Hans Josef miesen schriftlich, dass man sich die Frage „mit ein ganz klein wenig Intelligenz“ selbst hätte beantworten können. Die zuständige Steuerberaterkammer wurde wegen berufsunwürdigen Verhalten befasst.

NIE WIEDER!”

Dazu lässt ReuBer Hans-Josef Miesen vortragen:

Er lässt gegenüber Google vortragen:

„Diese Bewertung muss vollständig entfernt werden, da der Rezensent “Dr. Marius Ebert” meinem Mandanten nicht bekannt ist. Es bestand zu keinem Zeitpunkt eine geschäftliche Beziehung zwischen meinem Mandanten und “Dr. Marius Ebert”. Die falschen Inhalte der Bewertung die der Rezensent verbreitet, schädigen das Geschäft meines Mandanten in erheblichem Umfang und widersprechen Ihren Richtlinien.“

Das Problem ist: ich war dort 17 (!) Jahre Mandant

Das Problem dabei ist: ich war dort 17 Jahre Mandant (und habe es bitter bereut). 

Geben wir ReuBer Hans-Josef Miesen ein paar Auslöser, die ihm helfen, sich wieder zu erinnern.

Ich war der, den er 17 Jahre lang abgezockt hat, indem er für die Verkäute aus meinem Buch für meine  Person ein weiteres Mandat geschaffen hat.  Durch dieses zweite Mandat  kann eine Grundgebühr erhoben werden, die nicht angefallen wäre, hätte ReuBer Miesen  den Vorgang meinem Hauptmandat zugerechnet. Details hier. Da ist über die Jahre eine hübsche Summe zusammengekommen. Kann man so etwas vergessen?

Beschwerde bei der Steuerberaterkammer

Ich war der, der sich über ReuBer Miesen bei der Steuerberaterkammer beschwert hat, weil er unsäglich schlechte Arbeit abgeliefert hat und auf eine berechtigte Rückfrage des Prüfers schriftlich geäußert hat, dass man die Antwort „mit ein wenig Intelligenz selber hätte finden können“ (Details hier). 

Erinnerungshilfe für ReuBer Hans-Josef Miesen (Miesen und Winder)

Kann man so etwas vergessen.?

In welchem katastrophalen Zustand ist die Buchhaltung bei Miesen und Wunder?

Und selbst wenn man mal den Namen eines Mandanten vergisst, wie steht es mit der Buchhaltung in der Steuerberaterkanzlei von ReuBer Miesen? In welch’ chaotischer Zustand muss sich diese befinden, wenn man einen Mandanten nicht mehr kennt und auch keine Unterlagen mehr hat, um die Behauptung zu überprüfen. Hier ist zum Beispiel eine Rechnung:

Und hier ein Auszug aus dem Prüfbericht….

Es scheint, als sei sogar ich besser organisiert,  als die Steuerberaterkanzlei Miesen und Wunder. Hier ist zum Beispiel ein Foto aus dem Prüfbericht, der zeigt, dass die Steuerberaterkanzlei Miesen und Wunder damals für meine Steuerangelegenheiten zuständig war.

Eine Steuerprüfung brachte eine 5-stellige Nachzahlung…..

Bei  genau dieser Steuerprüfung kam es  zu einer fünfstelligen Nachzahlung, die sich durch die katastrophale Buchführung von ReuBer Hans-Josef Miesen ergaben. So wurden zum Beispiel Abschreibungen in die falschen Jahre gebucht, eine Immobilienabschreibung beibehalten, obwohl sie ausgelaufen war und noch vieles andere mehr. 

ReuBer Miesen besaß sogar noch die Unverschämtheit für die Beantwortung von – aufgrund seiner katastrophalen Arbeit nötigen – Fragen eine separate Rechnung zu schreiben. ReuBer Miesen und ich sahen uns deswegen vor dem Amtsgericht Königswinter. 

Erinnerungshilfe für ReuBer Hans-Josef Miesen (Miesen und Winder)

Kann man so etwas vergessen? Liegt hier möglicherweise Demenz vor?

Mehr zum Thema StB Miesen und Wunder, Bonn-Wachtberg

Beiträge als Gratis-PDF zum Herunterladen

I. StB Hans-Josef Miesen: Gebührenschneiderei

StB-Kanzlei Miesen und Wunder: Gebührenschneiderei, jahrelang

II. StB Hans-Josef-Miesen: schlampige Berufsausübung, berufsunwürdiges Verhalten

StB-Kanzlei Miesen und Wunder: “Typische Anfängerfehler”

StB-Kanzlei Miesen und Wunder: schlampige Arbeit, zusätzliche Berechnung

StB-Kanzlei Miesen und Wunder: schlampige Arbeit, berufsunwürdiges Verhalten

StB-Kanzlei Miesen und Wunder: Abschreibungsimmobilie falsch angesetzt

III. StB Hans-Josef Miesen: Songtexte über ihn

Der Reueberater-Song für ReuBer Hans-Josef Miesen

“Seine Selbstgerechtigkeit”: Hans-Josef Miesen, Miesen und Wunder, Bonn

IV. StB Hans-Josef Miesen: Bewertungen

StB-Kanzlei Miesen und Wunder: Cylex-Bewertung

StB Hans-Josef Miesen (Miesen u. Wunder): Google-Bewertung

V. StB Hans-Josef Miesen: desorganisiert?, dement?

StB Hans-Josef Miesen: desorganisiert?, dement?