Schlagwort-Archive: Täuschung

MarketingUnited: Robert Nabenhauer lügt weiter

Robert Nabenhauer: Portrait bei MarketingUnited

Auch auf der Internetseite von Marketing United präsentiert sich Robert Nabenhauer. mit einigen seiner Lügen. Dort heißt es unter anderem: 2012 führte Nabenhauer sein Unternehmen als Geschäftsführer nach Eigenaussage mit lediglich 5 Stunden pro Woche im operativen Geschäft bei einem Umsatz von 12,5 Millionen € pro Jahr.

Hier eine Bildschirmfoto:

:

“…2012 führte Nabenhauer sein Unternehmen als Geschäftsführer nach Eigenaussage mit lediglich 5 Stunden pro Woche um operativen Geschäft bei einem Umsatz von 12,5 Millionen Euro pro Jahr.”

Quelle? Robert Nabenhauer. Und der lügt….

Im Gegensatz zum “Magazin Finanzpraxis”, das behauptet mit „äußerster Sorgfalt“ seine Artikel zu schreiben, ist man bei Marketing United etwas vorsichtiger und gibt die Quelle an. Die Quelle der angeblich umgesetzten 12,5 Millionen € ist Nabenhauer selber. Und dieser Robert Nabenhauer lügt.

Robert Nabenhauer. der Internet-Münchhausen

Woher wissen wir das? Nun das Unternehmen Nabenhauer Verpackungen GmbH, das diese Umsätze mit dem Nabenhauer diese Umsätze erzielt haben will, muss Zahlen veröffentlichen. Diese Zahlen sind für jedermann im elektronischen Bundesanzeiger ersichtlich, man braucht noch nicht einmal eine Registrierung, um die Zahlen einzusehen.

Nabenhauer Verpackungen: die wahren Zahlen

Im Bundesanzeiger müssen Unternehmen ihre Bilanz veröffentlichen. Nicht veröffentlicht werden muss die Gewinn und Verlustrechnung (GV) aus der die Umsätze direkt ersichtlich wären. Da wir Narbenhauers Umsätze mangels GuV nicht unmittelbar ersehen können, müssen wir eine Plausibilitätsprüfung machen, was in diesem Fall aber sehr einfach ist, Nabenhauers Lüge offensichtlich ist.

Nabenhauers Lüge: 2 Varianten

Damit keine Verwirrung entsteht: es existieren zwei Varianten von Nabenhauers Lüge. Einmal will er die 12,5 Millionen schon nach vier Jahren (also 2007) erreicht haben.

Bei der anderen Variante seiner Lüge erst im Jahr 2010. Da wir das Jahr 2010 in unserem Artikel über Narbenhauers Lügen in der Zeitschrift “Praxis Finanztest” betrachtet haben, widmen wir uns hier dem Jahr 2007.

Nabenhauer Verpackungen: Bilanz von 2007

Hier ist die Bilanz der Narben hoher Verpackungen vom Jahr 2007, also aus dem Jahr in dem Nabenhauer in der dreisteren Version seiner Lüge den Umsatz von 12,5 Millionen € erreicht haben will.

Bilanz der Nabenhauer Verpackungen GmbH zum 31.12.2007

Nabenhauer Verpackungen: Bilanzsumme 121.417,00 EUR

Die Bilanzsumme in Jahr 2007 beträgt 121.417 EUR. In Branchen, die naturgegeben ein sehr geringes Anlagevermögen haben, wie auch hier bei dieser Agentur, ist dies ein recht guter Indikator, in welcher Dimension der Umsatz liegt. Die Bilanzsumme weist auf einen niedrigen sechsstelligen Umsatz hin. Robert Nabenhauer behauptet aber, einen achtstelligen Umsatz in diesem Jahr gemacht zu haben, nämlich 12,5 EUR.

Nabenhauer Verpackungen: nicht durch EK gedeckter Fehlbe-trag von 50.000 EUR

Noch offensichtlicher wird Nabenhauers Lüge, wenn wir den sogenannten „Nicht durch Eigenkapital gedeckten Fehlbetrag“ betrachten, den wir auf dem obigen Foto rot hervorgehoben haben. Er beträgt knapp 50.000 € (49.652,31 €). Was bedeutet dieser Betrag?

Er bedeutet, dass das Eigenkapital des Unternehmens Nabenhauer Verpackungen GmbH durch Verluste im Vorjahr bereits komplett aufgezehrt wurde und darüber hinaus noch ein Fehlbetrag von 50.000 € besteht.

Oder anders formuliert: das Eigenkapital des Unternehmens ist aufgezehrt; das Unternehmen Nabenhauer Verpackungen GmbH hat 2007 nur noch Schulden.

Vermögenswerte decken die Schulden nicht mehr. Es sind knapp 50.000 € mehr Schulden als Vermögenswerte im Unternehmen vorhanden.

Und genau in diesem Geschäftsjahr 2007 will Robert Nabenhauer mit genau diesem Unternehmen, der Narbenhauer Verpackungen GmbH einen Umsatz von 12,5 Millionen € erzielt haben?!

Nabenhauer Verpackungen 2006: 124.000 EUR Fehlbetrag

Die obige Bilanz zeigt weiterhin, dass im Jahr davor, also 2006 der Fehlbetrag noch 124.000 € betragen hat, also im Jahr 2007 relativ deutlich reduziert werden konnte. Nabenhauer will aber in diesem Jahr 2006 bereits 9,6 Millionen € erzielt haben, da er behauptet, den Umsatz jedes Jahr um 30 % gesteigert zu haben.

Robert Nabenhauer: seine Darstellung sind völlig losgelöst von der Realität und den nachten harten Zahlen und Fakten

Nabenhauer: unternehmerischer Versager oder dreister Lüg-ner?

Auch der Laie sieht: die behaupteten Umsätze und die tatsächlichen offiziellen Zahlen passen nicht zusammen, zwischen ihnen liegen Welten.

Rein theoretisch gibt es jetzt noch die Erklärung, dass Robert Nabenhauer trotz seiner angeblichen Millionen Umsätze unternehmerisch so dermaßen total versagt hat, dass er diese Verluste produziert hat, er also ein unternehmerischer Versager ist. Allerdings passt die Bilanzsumme nicht zu dieser Theorie.

Die zweite, plausiblere Erklärung ist:

Robert Nabenhauer lügt.

Er lügt so dermaßen dreist und skrupellos, dass man ihn als kriminell bezeichnen muss.

Nabenhauer Verpackungen: Bilanz von 2010

Da nun der obige Artikel bei MarketingUnited sich auf die etwas weniger dreiste Version von Narbenhauers Lüge bezieht, wollen wir hier auch noch kurz die Bilanz aus dem Jahr 2010 zeigen. Ausführlich ist dies in diesem Blog schon mehrfach dargelegt worden (siehe unten).

Hier nun die Bilanz der Narbenhauer Verpackungen aus dem Jahr 2010:

Im Jahr 2010 wird ein Gewinn von 79.600 EUR ausgewiesen, also fünfstellig. Nabenhauer will in diesem Jahr jedoch einen achtstelligen Umsatz, nämlich 12,5 Millionen EUR Umsatz gemacht haben.

Mehr zum Thema Robert Nabenhauer:

Dieses Bild hat ein leeres Alt-Attribut. Der Dateiname ist 2019-12-04_09-57-55.png
Robert Nabenhauer: der Internet-Münchhausen

I. Robert Nabenhauer: Konkurs der Nabenhauer Consulting GmbH

Nabenhauer Consulting GmbH: pleite

Robert Nabenhauer und sein Zombie-Unternehmen

II. Robert Nabenhauer: kriminelle Energie

Robert Nabenhauer: kriminelle Energie, Teil 1

Robert Nabenhauer: kriminelle Energie, Teil 2

Robert Nabenhauer: kriminelle Energie, Teil 3

III. Robert Nabenhauer: seine Umsatzlügen

Robert Nabenhauer: die 60 Mio EUR Lüge

Robert Nabenhauer: die 12,5 Mio EUR Lüge

Robert Nabenhauer: die 12,5 Mio EUR Lüge (dreistere Version)

Robert Nabenhauer: die 10 Mio EUR Lüge für 2007

IV. Robert Nabenhauer: die Täuschung über seine Auszeichnungen

 Robert Nabenhauer: die Lüge vom “Großen Mittelstandspreis 2008”

Robert Nabenhauer: der ominöse “Webbo Award”

Robert Nabenhauer: der ominöse “Awards-tk in Gold” (Steigerung!)

Robert Nabenhauer: die Täuschung mit dem Industriepreis 2008

Robert Nabenhauer: die dreifache Täuschung mit der ISO-Zertifizierung

Robert Nabenhauer: der Bluff mit dem Fairness-Siegel

Robert Nabenhauer: die Lüge vom TomY-Award in Gold für 2008

V. Robert Nabenhauer: zur Person

Das Robert-Nabenhauer-Lied

Robert Nabenhauers peinliche Marketing-Floskeln

Robert Nabenhauer und die Ehrlichkeit

Robert Nabenhauer ein Experte?

Die Xing-Drücker (Beitrag von Jens Arne Männig)

VI. Robert Nabenhauer, Professor Jörg Knoblauch und der Temp-Award-Skandal

Der Temp-Award: wertlos seit 2010

Robert Nabenhauer: der Skandal um den Temp Award 2010, Teil 1

Robert Nabenhauer: der Skandal um den Temp Award 2010, Teil 2

Robert Nabenhauer: der Skandal um den Temp Award 2010, Teil 3

VII. Nabenhauer, Robert: Quellen für offizielle Zahlen

1) Nabenhauer Verpackungen GmbH: hier erhält man offizielle Zahlen im elektronischen Bundesanzeiger. Diese Zahlen sind von Steuerberatern/ Wirtschaftsprüfern ermittelt. Die Jahresabschlüsse müssen dort eingereicht werden, allerdings verkürzt und zeitverzögert: http://www.bundesanzeiger.de, dann “Nabenhauer Verpackungen” in das Suchfenster als Suchbegriff eingeben und “Rechnungslegung/Finanzberichte” auswählen.

2) Nabenhauer Consulting GmbH: da diese Gesellschaft bis zu Ihrem Konkurs in der Schweiz registriert war, muss man zum Schweizer Bundesanzeiger gehen: http://www.monetas.ch. Dann gibt man “Nabenhauer” in das Suchfenster ein. Dann erfährt man: Nabenhauer Consulting GmbH: Konkurseröffnung: 28.05.2014, Konkurseinstellung: 17.06.2014. 

Für den 03.10.2014 liest man: Die Gesellschaft wird gemäss Art. 159 Abs. 5 lit. a HRegV von Amtes wegen gelöscht. Tagebuch Nr. 8870 vom 30.09.2014. Die Nabenhauer Consulting GmbH existiert seitdem nicht mehr.

3) Nabenhauer Consulting Einzelunternehmen: Unter diesem Link findet man die “Robert Nabenhauer Consulting” als Einzelunternehmen eingetragen. Der Eintrag erfolgte offensichtlich erst im Oktober 2018. Der Firmensitz ist unverändert in Steinach in der Weidenhofstrasse 22 in der Schweiz.

VIII. Robert Nabenhauer: Umgang mit dem Kunden (eine Fallstudie)

Robert Nabenhauer stellt Strafanzeige wegen angeblicher Nötigung

Vom Kunden zur Strafanzeige        Teil 1,          Teil 2,        Teil 3,           Teil 4 

Robert Nabenhauer und die Ehrlichkeit (Teil 5)       Teil 6

IX. Offene Briefe wegen Nabenhauers’ Falschaussage(n)

Sven Platte,     Devan Novakovic    Thomas Klußmann

Martin Geiger    Thomas HeinleinSebastian Czypionka

Experto.de

X. Robert Nabenhauer: Stand der “Bereinigungsarbeiten”

Zahl der Blogger/Youtuber, die ihren Beitrag gelöscht haben: 6

Zahl der Blogger/Youtuber, die die Formulierung geändert haben: 2

Zahler der Blogger/Youtuber, die nichts gemacht haben: 4

Zahl der Blogger/Youtuber, die sich bei Ihren Lesern/Nutzern entschuldigt haben: 0

Ergänzung zu den Bereinigungsarbeiten (Oktober 2019)

Zahl der Blogger/Youtuber, die später ihren Beitrag gelöscht haben: 6

Davon Zahl der Blogger/Youtuber, die sich bei Ihren Lesern/Nutzern entschuldigt haben: 0

Namen der übriggebliebenen youtuber, die weiterhin Nabenhauers Umsatzlügen verbreiten: Devan Novakovic, Professor Jörg Knoblauch

Robert Nabenhauer: die “Man of the Month”-Lügen beim “Magazin Finanzpraxis”

Robert Nabenhauer als “Man of the Month” beim Magazin Finanzpraxis

In der Februar-Ausgabe 2020 vom Magazin Finanzpraxis wird Robert Nabenhauer hervorgehoben als “Man of the Month”, also als Mann des Monats.

Der Artikel enthält erneut die von Robert Nabenhauer seit vielen Jahren verbreiteten Lügen über seine angeblichen Umsätze und Erfolge. Wir stellen in diesem Artikel die Dinge erneut richtig.

1) Robert Nabenhauer: die Lügen von 12,5 Mio-Umsatz

Hier zunächst der Orginaltext aus dem Magazin Finanztest:

“Er gründete eine eigene Handelsagentur in der Verpackungsbranche – dabei war die Nabenhauer Verpackungen GmbH sogar die erste Handelsagentur in der Verpackungsbranche in Deutschland! Seine unternehmerische Expertise, umfassende Menschenkenntnis und der Mut, neue Wege zu beschreiten, sorgten dafür, dass er den Umsatz seines Unternehmens auf über 12,5 Millionen Euro pro Jahr steigern konnte!”

Richtig ist: 

Robert Nabenhauer hat niemals in seinem Leben mit dem Unternehmen Nabenhauer Verpackungen GmbH 12,5 Millionen € umgesetzt. Dies lässt sich klar und eindeutig anhand der öffentlich zugänglichen Jahresabschlüsse des Unter-nehmens “Nabenhauer Verpackungen GmbH” nachweisen.

Robert Nabenhauer: der Internet-Münchhausen mit den erlogenen Umsätzen

Hier die Bilanz der Nabenhauer Verpackungen GmbH, entnommen aus dem öffentlich zugänglichen bundesanzeiger.de. Die Bilanz zeigt den Gewinn/Verlust eines Unternehmens, der Umsatz ist hier nicht direkt ersichtlich. Es kommt also auf einen plausiblen Zusammenhang zwischen der ersichtlichen Gewinngröße und der von Nabenhauer behaupteten Umsatzgröße an.

Im Jahr 2010 wird ein Gewinn von 79.600 EUR ausgewiesen. Nabenhauer will in diesem Jahr jedoch 12,5 Millionen EUR Umsatz gemacht haben.

Für das Vorjahr (2009) wird ein Gewinn von 16.418,00 EUR ausgewiesen. Nabenhauer will jedoch in diesem Jahr bereits 9,6 Millionen EUR Umsatz gemacht haben, da er behauptet, dass er den Umsatz jedes Jahr um 30% gesteigert hat.

Die Leser dieses Blogs wissen um diese Umsatzlügen von Robert Nabenhauer schon lange, zum Beispiel aus den folgenden beiden Artikeln:

Robert Nabenhauer: die 12,5 Mio EUR Lüge (dreistere Version)

Robert Nabenhauer: kriminelle Energie, Teil 1

2) Robert Nabenhauer: die Lüge von der Nabenhauer Consulting GmbH

Weiter heißt es im Text des Magazins Finanztest:

“Der Unternehmer und Coach Robert Nabenhauer zeichnet sich daher durch seine ganzheitliche Unternehmenssicht aus, die er seit 2009 mit den Kunden der Nabenhauer Consulting GmbH teilt.”

Richtig ist:

Die Nabenhauer Consulting GmbH war bereits rund zwei Jahre nach Gründung pleite. Sie ist inzwischen aus dem Schweizer Handelsregister gelöscht.

Auszug aus dem Schweizer Handelsregister über die Nabenhauer Consulting GmbH

Nabenhauer lässt durch das Magazin Finanztest behaupten, seit 2009 unter “Nabenhauer Consulting GmbH” zu operieren, ein Unternehmen, das am 22.08.2014 von Amts wegen gelöscht wurde, nachdem es sich vorher “in Liquidation” befunden hatte.

Robert Nabenhauer firmiert seitdem als persönlich haftender Einzelunternehmer unter dem Namen „Nabenhauer Consulting“ ohne den Zusatz „GmbH“. Nabenhauer erweckt aber weiter den Eindruck, „Geschäftsführer” einer GmbH zu sein, er täuscht also vor, eine GmbH zu haben und zu führen.

Auch dies wissen die Leser dieses Blogs seit langem. Details dazu finden sich in den Nachweisen am Ende dieses Artikels, insbesondere hier:

Nabenhauer Consulting GmbH: pleite

Robert Nabenhauer: seine Darstellung sind völlig losgelöst von der Realität und den nachten harten Zahlen und Fakten

3) Robert Nabenhauer: die Lüge vom “Business mit Herz”

Schließlich heißt es im Artikel aus dem Magazin Finanztest:

“Robert Nabenhauer und sein Team versprechen ihren Kunden mehr Leistung und nachhaltige Unternehmenserfolge. Der Berater, Coach und Unternehmer liebt es, sein Business mit Herz zu betreiben. Er setzt sich daher für ein verständnisvolles Geschäftsleben sowie einen wertschätzenden und respektvollen Umgang miteinander ein…”

Richtig ist: 

Seit den Publikationen über die wahren Zahlen und die wahren Umsätze des Robert Nabenhauer in diesem Blog (siehe unten), haben uns zahlreiche Zu-schriften erreicht. In diesen Zuschriften schilderten uns Menschen, wie sie von Robert Nabenhauer „über den Tisch gezogen worden.“

Wir können den Wahrheitsgehalt der dort erhobenen Vorwürfe über das Ge-schäftsgebaren von Robert Nabenhauer nicht im Einzelnen verifizieren, halten diese Zuschriften jedoch durchgehend für glaubwürdig. “Business mit Herz” ist dies sicher nicht.

Ein von Nabenhauer bezahlter “Jubelartikel”?

Das Magazin Finanzpraxis, das laut Impressum seine Artikel „mit äußerster Sorgfalt“ erstellt, kann hier nicht mit äußerster Sorgfalt gehandelt haben, da umfangreiche Nachweise über die Lügen von Robert Nabenhauer online leicht und schnell verfügbar sind (siehe die Artikel unten), sowie direkt im Bundesanzeiger einsehbar, wo die Jahresabschlüsse der Nabenhauer Verpackungen ersichtlich sind.

Der Verdacht liegt nahe, dass es sich bei dem Titel „Man of the Month“ und dem dazugehörigen Artikel um eine von Robert Knabenhauer bezahlte Promotionsaktion handelt, die als redaktioneller Beitrag getarnt wurde.

Mehr zum Thema Robert Nabenhauer:

Dieses Bild hat ein leeres Alt-Attribut. Der Dateiname ist 2019-12-04_09-57-55.png
Robert Nabenhauer: der Internet-Münchhausen

I. Robert Nabenhauer: Konkurs der Nabenhauer Consulting GmbH

Nabenhauer Consulting GmbH: pleite

Robert Nabenhauer und sein Zombie-Unternehmen

II. Robert Nabenhauer: kriminelle Energie

Robert Nabenhauer: kriminelle Energie, Teil 1

Robert Nabenhauer: kriminelle Energie, Teil 2

Robert Nabenhauer: kriminelle Energie, Teil 3

III. Robert Nabenhauer: seine Umsatzlügen

Robert Nabenhauer: die 60 Mio EUR Lüge

Robert Nabenhauer: die 12,5 Mio EUR Lüge

Robert Nabenhauer: die 12,5 Mio EUR Lüge (dreistere Version)

Robert Nabenhauer: die 10 Mio EUR Lüge für 2007

IV. Robert Nabenhauer: die Täuschung über seine Auszeichnungen

 Robert Nabenhauer: die Lüge vom “Großen Mittelstandspreis 2008”

Robert Nabenhauer: der ominöse “Webbo Award”

Robert Nabenhauer: der ominöse “Awards-tk in Gold” (Steigerung!)

Robert Nabenhauer: die Täuschung mit dem Industriepreis 2008

Robert Nabenhauer: die dreifache Täuschung mit der ISO-Zertifizierung

Robert Nabenhauer: der Bluff mit dem Fairness-Siegel

Robert Nabenhauer: die Lüge vom TomY-Award in Gold für 2008

V. Robert Nabenhauer: zur Person

Das Robert-Nabenhauer-Lied

Robert Nabenhauers peinliche Marketing-Floskeln

Robert Nabenhauer und die Ehrlichkeit

Robert Nabenhauer ein Experte?

Die Xing-Drücker (Beitrag von Jens Arne Männig)

VI. Robert Nabenhauer, Professor Jörg Knoblauch und der Temp-Award-Skandal

Der Temp-Award: wertlos seit 2010

Robert Nabenhauer: der Skandal um den Temp Award 2010, Teil 1

Robert Nabenhauer: der Skandal um den Temp Award 2010, Teil 2

Robert Nabenhauer: der Skandal um den Temp Award 2010, Teil 3

VII. Nabenhauer, Robert: Quellen für offizielle Zahlen

1) Nabenhauer Verpackungen GmbH: hier erhält man offizielle Zahlen im elektronischen Bundesanzeiger. Diese Zahlen sind von Steuerberatern/ Wirtschaftsprüfern ermittelt. Die Jahresabschlüsse müssen dort eingereicht werden, allerdings verkürzt und zeitverzögert: http://www.bundesanzeiger.de, dann “Nabenhauer Verpackungen” in das Suchfenster als Suchbegriff eingeben und “Rechnungslegung/Finanzberichte” auswählen.

2) Nabenhauer Consulting GmbH: da diese Gesellschaft bis zu Ihrem Konkurs in der Schweiz registriert war, muss man zum Schweizer Bundesanzeiger gehen: http://www.monetas.ch. Dann gibt man “Nabenhauer” in das Suchfenster ein. Dann erfährt man: Nabenhauer Consulting GmbH: Konkurseröffnung: 28.05.2014, Konkurseinstellung: 17.06.2014. 

Für den 03.10.2014 liest man: Die Gesellschaft wird gemäss Art. 159 Abs. 5 lit. a HRegV von Amtes wegen gelöscht. Tagebuch Nr. 8870 vom 30.09.2014. Die Nabenhauer Consulting GmbH existiert seitdem nicht mehr.

3) Nabenhauer Consulting Einzelunternehmen: Unter diesem Link findet man die “Robert Nabenhauer Consulting” als Einzelunternehmen eingetragen. Der Eintrag erfolgte offensichtlich erst im Oktober 2018. Der Firmensitz ist unverändert in Steinach in der Weidenhofstrasse 22 in der Schweiz.

VIII. Robert Nabenhauer: Umgang mit dem Kunden (eine Fallstudie)

Robert Nabenhauer stellt Strafanzeige wegen angeblicher Nötigung

Vom Kunden zur Strafanzeige        Teil 1,          Teil 2,        Teil 3,           Teil 4 

Robert Nabenhauer und die Ehrlichkeit (Teil 5)       Teil 6

IX. Offene Briefe wegen Nabenhauers’ Falschaussage(n)

Sven Platte,     Devan Novakovic    Thomas Klußmann

Martin Geiger    Thomas HeinleinSebastian Czypionka

Experto.de

X. Robert Nabenhauer: Stand der “Bereinigungsarbeiten”

Zahl der Blogger/Youtuber, die ihren Beitrag gelöscht haben: 6

Zahl der Blogger/Youtuber, die die Formulierung geändert haben: 2

Zahler der Blogger/Youtuber, die nichts gemacht haben: 4

Zahl der Blogger/Youtuber, die sich bei Ihren Lesern/Nutzern entschuldigt haben: 0

Ergänzung zu den Bereinigungsarbeiten (Oktober 2019)

Zahl der Blogger/Youtuber, die später ihren Beitrag gelöscht haben: 6

Davon Zahl der Blogger/Youtuber, die sich bei Ihren Lesern/Nutzern entschuldigt haben: 0

Namen der übriggebliebenen youtuber, die weiterhin Nabenhauers Umsatzlügen verbreiten: Devan Novakovic, Professor Jörg Knoblauch

Carriere and more: Täuschung der Kunden durch Walter Trummer, diesmal: “Excellence Award”, Teil 1

Die Dreistigkeit ist, dass dieser Typ hier, da ist er wieder, dieser Typ sich noch einen Preis verleihen lässt für etwas, was er im Prinzip gestohlen hat bzw. versucht hat zu stehlen.

Eine dreiste Lüge in der ersten Fassung

Als ich den ersten Teil dieses Videos abgedreht habe, war ich tatsächlich davon ausgegangen, dass das, was auf dieser Seite steht, so wie es da steht, die Wahrheit ist, nämlich, dass der Herr Trummer, so wie er hier schreibt, einen Preis bekommen hat für das eva-Lernsystem. Und darunter steht der Satz: „Das eva-Lernsystem wird von allen carriere & more-Standorten eingesetzt.“

Walter Trummers Lüge auf der Website von carriere and more

Lüge: Preis für das “eva-Lernsystem”

Und der Preis, so dachte ich, sei verliehen worden für das eva-Lernsystem. Und schon das war eine unglaubliche Dreistigkeit, denn ein paar Monate vorher hatte Walter Trummer unter dem Druck einer Strafverfolgung, weil er nämlich meine kompletten Lehr- und Lern-Unterlagen gestohlen hatte, eine Vereinbarung mit mir unterschrieben, im Nachhinein die Lizenzgebühr bezahlt für die Jahre, wo er gestohlen hatte und für die Zukunft die Rechte an diesem System erworben. Und da fand ich es schon ganz schön dreist, dass Herr Trummer sich, so wie er hier schreibt, wenige Monate später einen Preis verleihen lässt für etwas, was er gar nicht entwickelt hat.

Die Sache ist aber noch dreister, wie wir gleich sehen werden.

Lüge auf Simone Stargardts Facebook-Seite

Simone Stargardts Lüge auf ihrer Facebook-Seite

Aber vorher will ich noch etwas anderes zeigen. Hier finden wir ein Bildschirmfoto von der Seite von Simone Stargardt, die ja auch hier auf dem Foto mit erscheint, zusammen mit ihrem Ehemann Jochen Stargardt neben hier Walter Trummer und demjenigen, der den Preis verlieren verliehen hat, nämlich dieser Mann heißt Hermann Scherer. Und da geht die Frau Stargardt hin und teilt nochmal oder postet nochmal auf ihrer Facebook-Seite, dass sie vor neun Jahren eine Auszeichnung erhalten habe – Excellence Award von Hermann Scherer für carriere& more. Und hier steht es: „Das eva-Lernsystem wurde mit dem Excellence Award ausgezeichnet.“ Also am 3. August 2019 nochmal von Frau Stargardt auf ihrer Seite gepostet.

Lüge auf Walter Trummers Facebook-Seite

Hier die Facebook-Seite von Walter Trummer vom 3. August 2010, also kurz nach der Preisverleihung. carriere & more und das eva-Lernsystem wurden ausgezeichnet mit diesem Preis. So schreibt er hier.

Walter Trummers Lüge auf seiner Facebook-Seite

Es ist aber noch dreister als ursprünglich angenommen

Und ich hatte vorhin schon gesagt: Es ist noch dreister, als ich erst dachte. Denn der Preisverleiher hier, dieser großgewachsene Mann, Hermann Scherer, schreibt mir nämlich Folgendes. Ich zitiere wörtlich: „Ich habe ihn“, damit meint er den Preis Excellence Award, „sicher nicht wegen eines Eva-Systems verliehen,da ich dieses gar nicht kenne.“ Ich wiederhole das nochmal: Der Preisverleiher Hermann Scherer schreibt mir in einer E-Mail, dass er diesen Preis nicht für das so genannte eva-Lernsystem vergeben hat, weil er dieses gar nicht kennt.

Es gab gar keinen Preis für das sog. “eva-Lernsystem”

Genau das aber haben Herr Stargardt und Herr Trummer an mehreren Stellen im Netz so dargestellt, als sei dieses sogenannte eva-Lernsystem mit einem Preis ausgezeichnet worden. Herr Scherer schreibt mir aber: „Es gibt mehrere Gründe, warum ich einen Excellence Award verleihe, meist aufgrund einer Teilnahme, Teilnahme an einem Speaker-Slam.“

Hermann Scherers Email beweist: Es gab keinen Preis für das “eva-System”.

So, es gilt also überhaupt nicht um das eva-Lernsystem, sondern es geht um irgend welche öffentliche Auftritte als Redner, wo offensichtlich möglicherweise schon die Teilnahme mit einem Preis ausgezeichnet wird, was immer. Er erklärt das hier nicht genauer. Aber es hat auf jeden Fall mit dem eva-Lernsystem nichts zu tun. Dieser Preis hat mit dem eva-, mit dem so genannten eva-Lernsystem, das ja gar nicht gibt, sondern von mir gestohlen wurde, dieses eva-Lernsystem hat nichts mit diesem Preis zu tun. Das eva-Lernsystem ist nicht mit einem Preis ausgezeichnet worden.

Walter Trummer muss seine Lüge korrigieren

Und eben aufgrund dieser Tatsache, dass Herr Trummer da wieder wieder mal gelogen hat, muss Her Trummer dann auch auf seiner Internetseite auf Schreiben von Herrn Scherer korrigieren.

Walter Trummer muss die Lüge korriegieren, macht es aber nur auf der Unterseite…

Und aufgrund der Tatsache, dass Herr Trummer da wieder mal gelogen hat, wird Herr Trummer von Herrn Scherer aufgefordert, die Formulierung zu ändern. Und das hier ist die neue Formulierung, die man auf der Internetseite von Herrn Trummer schneller-schlasu.de jetzt nachlesen kann seit ein paar Tagen. Da steht, „… ging an Walter Trummer“. Nichts mehr mit eva-Lernsystem. Der Passus wurde hier zweimal erwähnt danach, wie ich gerade gezeigt habe, der Passus mit dem eva-Lernsystem ist komplett rausgefallen.

Und die Stargardts? Sie grinsen nur in die Kamera

Jetzt bleibt noch eine letzte Frage: Was ist denn die Leistung der Stargardts, die ja auch auf ihren Seiten sagen, sie hätten quasi diesen Preis bekommen? Und ich glaube, die haben sich einfach nur mit auf‘s Bild gestellt. Die haben überhaupt nichts geleistet. Was Herr Trummer hier geleistet hat, ist mir auch nicht ganz klar. Aber es hat mit dem sogenannten eva-Lernsystem definitiv nichts zu tun. Aber die Stargardts haben gar nichts geleistet, stellen sich nur einfach mit aufs Foto und grinsen in die Kameras.

Wieder mal: eine dreiste Täuschung der Kunden etc.

Und das insgesamt ist mal wieder eine dreiste Täuschung der Kunden, der Dozenten und der Franchise-Nehmer. Es gibt keine Auszeichnung durch den Excellence Award für das eva-Lernsystem. Herr Trummer hat über Jahre auf seiner Internetseite täuschend diesen Eindruck erweckt.

Nachtrag: Ein Leser hat mich darauf hingewiesen, dass die Konstellation auch anders gewesen sein könnte. Der Preis, der bekanntlich in einem Rednerwettbewerb verliehen wurde, könnte auch nur an Simone Stargardt gegangen sein. Das Foto lässt in der Tat diese Interpretation zu und legt sie sogar näher, als die andere Version (Handschlag, Halten des Preises).

Wenn diese Version stimmt, hat sich nicht Simone Stargardt, sondern haben sich Jochen Stargardt und Walter Trummer einfach mit auf das Foto gestellt und Walter Trummer hat gar nichts gewonnen, noch nicht einmal in diesem Rednerwettbewerb. Gelogen und den Preis missbraucht haben sie jedenfalls alle drei..

Mehr zum Thema Walter Trummer und Carriere and more (C & M):

I. Carriere and more (C&M): die wahre Entwicklungsgeschichte

Die folgenden mehrteilige Untersuchung zeigt in chronologischer Reihenfolge und durch Indizienbeweise belegt, die wahre Entwicklungsgeschichte von Walter Trummers Unternehmen carriere and more (C&M).

Sie zeigt den Einfluss von Dr. Marius Ebert und seinem geistigen Werk auf die Entwicklung dieses Unternehmens. Walter Trummer gibt diesen Einfluss als seine eigene Leistung aus. Er versucht das geistige Werk von Dr. Marius Ebert seiner eigenen Person zuzurechnen. Walter Trummer versucht, die Vergangenheit neu zu schreiben. Walter Trummer täuscht seine Kunden, seine Dozenten und seine Franchisenehmer.

Gehen Sie mit auf eine Reise in die Vergangenheit (mit einer “Wayback-Machine, siehe unten”) und sehen Sie, wie die Entwicklung in Wirklichkeit war und welche Lügen Walter Trummer verbreitet.

“Nothing can stop what is coming. Nothing.” Q

1) Carriere and more (C&M): die wahre Entwicklungsgeschichte, Teil 1

2) Carriere and more (C&M): die wahre Entwicklungsgeschichte, Teil 2

3) Carriere and more (C&M): die wahre Entwicklungsgeschichte, Teil 3

4) Carriere and more (C&M): die wahre Entwicklungsgeschichte, Teil 4

5) Carriere and more (C&M): die wahre Entwicklungsgeschichte, Teil 5

II. Die Stargardts: ihre Komplizenschaft in Lüge und Täuschung bei carriere and more (C&M)

Beweise: Jochen u. Simone Stargardt sind Komplizen in Lüge und Täuschung

Die Rolle von Jochen und Simone Stargardt carriere and more)

III. Walter Trummer (carriere and more) lügt: die Serie

1) Walter Trummer lügt, Teil 1 (Website: walter-trummer.de)

2) Walter Trummer lügt, Teil 2 (Website: carriere and more, schneller-schlau.de)

3) Walter Trummer lügt: Betriebswirt IHK?, Handelsfachwirt? (carriere and more)

4) Walter Trummer lügt im Interview mit Modu-Learn (carriere and more)

5) Walter Trummer: GABAL-Falschdarstellung (Walter Trummer lügt)

6) Walter Trummer: die Betriebswirt IHK-Lüge (carriere and more)

7) BEWEISE: Walter Trummer lügt u. täuscht, AGB gestohlen (Carriere and more)

8) Walter Trummer lügt in PR-Artikel u. Werbevideo (Carriere and more)

IV. Carriere and more: die Täuschung mit dem “Excellence Award”

Täuschung durch Walter Trummer, Offener Brief an Hermann Scherer

Carriere and more: Täuschung der Kunden durch Walter Trummer, diesmal: “Excellence Award” Teil 1

V. Walter Trummer: zur Person

Walter Trummer: Worauf spekulierte er mit seiner grotesken Lüge?, Teil 1 (carriere and more)

Walter Trummer: Worauf spekulierte er mit seiner grotesken Lüge?, Teil 2 (carriere and more)

Walter Trummer: Blasphemie? Blasphemie! (carriere and more)

VI. Walter Trummer: so schützt man sich vor Menschen wie ihm (ein Ratgeber für Kreative)

Schutz für die Kreativen vor Menschen wie Walter Trummer, Teil 1

Schutz für die Kreativen vor Menschen wie Walter Trummer, Teil 2

VII: Offene Briefe an Franchisenehmer u. Mitarbeiter von Carriere and more (C&M)

Corinna Helbig Ömer u. Önder Özbekler

Monika Landers Silke Greß Stephan Peters Yvonne Ernst

VIII. IHK-Nürnberg u. IHK-Regensburg: Offene Briefe wegen Titelbetrug durch Walter Trummer

a) IHK-Nürnberg: Hauptgeschäftsführer, stellv. Geschäftsführer, Leiter Weiterbildung

b) IHK-Regensburg: Hauptgeschäftsführer, stellv. Geschäftsführer, Leiter Weiterbildung

IX. 1994: Meine Spaßlerndenk-Methode wird zum ersten Mal für IHK-Prüfungsvorbereitung eingesetzt, BEWEISE

Das erste Seminar mit der Spaßlerndenk-Methode 1994: FKM Marketing in 20 Tagen, Teil 1

Das erste Seminar mit der Spaßlerndenk-Methode 1994: FKM Marketing in 20 Tagen, Teil 2

X. Quellenüberprüfung mit “wayback-machine”

Meine über die Vergangenheit getroffenen Aussagen sind für Jeden leicht überprüfbar. a) Suchmaschine aufrufen, b) “Wayback” eingeben oder direkt aufrufen, z. B.

https://archive.org/web/web.php

c) zu untersuchende Domain eingeben, d) Jahr auswählen, e)Tag auswählen.

Täuschung durch Walter Trummer: offener Brief an Hermann Scherer wegen “Exellence Award”

Sehr geehrter Herr Scherer,


der Internetseite von Walter Trummer (schneller-schlau.de) entnehme ich, dass Sie Walter Trummer, sowie Simone und Jochen Stargardt, im Jahr 2010 einen Preis („Excellence Award“) verliehen haben und zwar für die Entwicklung des sogenannten „eva-Lernsystems“. 


Diese Preisverleihung beruht auf einer Lüge. Walter Trummer hat kein Lernsystem entwickelt, sondern ist ein ehemaliger Lizenznehmer von mir, der im Jahr 2006 die von mir entwickelten Lernunterlagen gestohlen hat.


Erst im Jahr 2009 wurde dieses strafbare Vorgehen von Walter Trummer im nach hinein legalisiert, durch eine Vereinbarung zwischen Walter Trummer und mir. Herr Trummer zahlte für die Vergangenheit die unterschlagene Lizenzgebühr nach und erwarb für die Zukunft die Nutzungsrechte an meinen Lernunterlagen.


Wenige Monate danach lässt sich Walter Trummer also von Ihnen einen Preis verleihen, für eine angebliche eigene Entwicklung, die er in Wahrheit erst gestohlen und nachher unter dem Druck einer anstehenden Strafverfolgung erworben hat.


Details finden Sie unter mariusebertsblog.com z. B. unter dem Titel „Carriere and more“, die wahre Entwick-lungsgeschichte. Sie finden in meinem Blog auch die Rolle der Stargardts beschrieben, die Komplizen in diesem Spiel von Lügen und Täuschung sind. Sie können aber auch Walter Trummer direkt auf die Vereinbarung vom März 2009 zwischen ihm und meiner Person ansprechen.


Ich nehme nicht an dass Sie, sehr geehrter Herr Scherer, von diesen Hintergründen wussten und gehe davon aus, dass Sie den Preis in gutem Glauben verliehen haben. 


Was werden Sie nun tun?


Ich habe den Vorgang für den 23.01.2020 auf Wiedervorlage, falls Sie Stellung nehmen möchten. Danach geht dieser Vorgang als offener Brief ebenfalls in meinen Internet Blog.


Mit freundlichen


Dr. Marius Ebert

Hermann Scherer hat sehr schnell reagiert. Er schreibt, dass er habe den Preis “sicher nicht wegen eines Eva-Systems verliehen, da ich dieses gar nicht kenne.”

In der nächsten Woche: Wie Walter Trummer, Jochen u. Simone Stargardt ihre Kunden, Franchise-Nehmer und Dozenten systematisch durch die Preisverleihung täuschten.

Mehr zum Thema Walter Trummer und Carriere and more (C & M):

I. Carriere and more (C&M): die wahre Entwicklungsgeschichte

Die folgenden mehrteilige Untersuchung zeigt in chronologischer Reihenfolge und durch Indizienbeweise belegt, die wahre Entwicklungsgeschichte von Walter Trummers Unternehmen carriere and more (C&M).

Sie zeigt den Einfluss von Dr. Marius Ebert und seinem geistigen Werk auf die Entwicklung dieses Unternehmens. Walter Trummer gibt diesen Einfluss als seine eigene Leistung aus. Er versucht das geistige Werk von Dr. Marius Ebert seiner eigenen Person zuzurechnen. Walter Trummer versucht, die Vergangenheit neu zu schreiben. Walter Trummer täuscht seine Kunden, seine Dozenten und seine Franchisenehmer.

Gehen Sie mit auf eine Reise in die Vergangenheit (mit einer “Wayback-Machine, siehe unten”) und sehen Sie, wie die Entwicklung in Wirklichkeit war und welche Lügen Walter Trummer verbreitet.

“Nothing can stop what is coming. Nothing.” Q

1) Carriere and more (C&M): die wahre Entwicklungsgeschichte, Teil 1

2) Carriere and more (C&M): die wahre Entwicklungsgeschichte, Teil 2

3) Carriere and more (C&M): die wahre Entwicklungsgeschichte, Teil 3

4) Carriere and more (C&M): die wahre Entwicklungsgeschichte, Teil 4

5) Carriere and more (C&M): die wahre Entwicklungsgeschichte, Teil 5

II. Die Stargardts: ihre Komplizenschaft in Lüge und Täuschung bei carriere and more (C&M)

Beweise: Jochen u. Simone Stargardt sind Komplizen in Lüge und Täuschung

Die Rolle von Jochen und Simone Stargardt carriere and more)

III. Walter Trummer (carriere and more) lügt: die Serie

1) Walter Trummer lügt, Teil 1 (Website: walter-trummer.de)

2) Walter Trummer lügt, Teil 2 (Website: carriere and more, schneller-schlau.de)

3) Walter Trummer lügt: Betriebswirt IHK?, Handelsfachwirt? (carriere and more)

4) Walter Trummer lügt im Interview mit Modu-Learn (carriere and more)

5) Walter Trummer: GABAL-Falschdarstellung (Walter Trummer lügt)

6) Walter Trummer: die Betriebswirt IHK-Lüge (carriere and more)

7) BEWEISE: Walter Trummer lügt u. täuscht, AGB gestohlen (Carriere and more)

8) Walter Trummer lügt in PR-Artikel u. Werbevideo (Carriere and more)

IV. Carriere and more: die Täuschung mit dem “Excellence Award”

Täuschung durch Walter Trummer, Offener Brief an Hermann Scherer

Carriere and more: Täuschung der Kunden durch Walter Trummer, diesmal: “Excellence Award” Teil 1,

V. Walter Trummer: zur Person

Walter Trummer: Worauf spekulierte er mit seiner grotesken Lüge?, Teil 1 (carriere and more)

Walter Trummer: Worauf spekulierte er mit seiner grotesken Lüge?, Teil 2 (carriere and more)

Walter Trummer: Blasphemie? Blasphemie! (carriere and more)

VI. Walter Trummer: so schützt man sich vor Menschen wie ihm (ein Ratgeber für Kreative)

Schutz für die Kreativen vor Menschen wie Walter Trummer, Teil 1

Schutz für die Kreativen vor Menschen wie Walter Trummer, Teil 2

VII: Offene Briefe an Franchisenehmer u. Mitarbeiter von Carriere and more (C&M)

Corinna Helbig Ömer u. Önder Özbekler Monika Landers Silke Greß Stephan Peters Yvonne Ernst

VIII. IHK-Nürnberg u. IHK-Regensburg: Offene Briefe wegen Titelbetrug durch Walter Trummer

a) IHK-Nürnberg: Hauptgeschäftsführer, stellv. Geschäftsführer, Leiter Weiterbildung

b) IHK-Regensburg: Hauptgeschäftsführer, stellv. Geschäftsführer, Leiter Weiterbildung

IX. 1994: Meine Spaßlerndenk-Methode wird zum ersten Mal für IHK-Prüfungsvorbereitung eingesetzt, BEWEISE

Das erste Seminar mit der Spaßlerndenk-Methode 1994: FKM Marketing in 20 Tagen, Teil 1

Das erste Seminar mit der Spaßlerndenk-Methode 1994: FKM Marketing in 20 Tagen, Teil 2

X. Quellenüberprüfung mit “wayback-machine”

Meine über die Vergangenheit getroffenen Aussagen sind für Jeden leicht überprüfbar. a) Suchmaschine aufrufen, b) “Wayback” eingeben oder direkt aufrufen, z. B.

https://archive.org/web/web.php

c) zu untersuchende Domain eingeben, d) Jahr auswählen, e)Tag auswählen.