Trineos AG: Staatsanwalt stellt Verfahren ein

In der Strafanzeige gegen Monika Matz, (Az 112 Js 759/19) als Vorstand der Trineos AG,, teilt der zuständige Oberstaatsanwalt mit, dass das Verfahren eingestellt worden ist. Er begründet dies wesentlich damit, dass kein Überschuldungstatbestand vorläge.

Dies stützt er auf die Tatsache, dass es sich bei den Verbindlichkeiten der Trineos AG um Verbindlichkeiten bei eben jener Monika Matz handelt, die als Gesellschafterin ihrer eigenen Gesellschaft Kredit gegeben und dann den Rangrücktritt erklärt hat. Die Tatsache, dass dies im Jahresabschluss zum 30.9.2018 nicht ausgewiesen war, würdigt der Oberstaatsanwaltschaft nicht. Hier ist er nochmal abgebildet:

Was heißt das? 

Der Rangrücktritt von Monika Matz rettet formal vor dem Aus

Monika Matz hat, in dem Versuch, das von ihr ruinierte Unternehmen zu retten, diesem Unternehmen immer wieder aus privaten Mitteln Geld geliehen, insgesamt etwas über 21.000 EUR. Um dann die Überschuldung lt. § 19 der Insolvenzordnung zu vermeiden, hat sie den Rangrücktritt erklärt. “Rangrücktritt” bedeutet dass sie als Gläubigerin allen anderen Gläubigern der Trineos AG den Vortritt lässt und lassen muss.

Monika Matz hatte keine Wahl: Rangrücktritt oder…

Bei dieser Situation der Überschuldung hat der Gesellschafter keine Wahl: Rangrücktritts-erklärung oder Insolvenz wegen Überschuldung lauten die Alternativen, zwischen denen er oder sie wählen kann.

Da die Trineos AG am Ende ist, bedeutet dies faktisch auch: Monika Matz hat ihr Geld abschreiben müssen. Sie wird es niemals wiedersehen. Sie hat es in ihrer eigenen Gesellschaft verbrannt. Die Internet-Seite der Trineos AG ist zwar inzwischen wieder online, jedoch ohne das vorgeschriebene Impressum:

Trineos Akademie AG: das vorgeschriebene Impressum fehlt

Dies aber heißt auch, dass die Trineos AG nur deswegen nicht insolvent wegen Überschuldung ist, weil die Schulden im Wesentlichen dieser Gesellschafterskredit sind, deren Gläubigerin Monika Matz ist.

Die Trineos AG unter Monika Matz ist am Ende

Wären dies Schulden bei einem anderen Gläubiger, so wäre die Trineos AG definitiv überschuldet und müsste nach § 19 Insolvenzordnung Insolvenz erklären. Allerdings hätte es mit Sicherheit auch keinen anderen Gläubiger gegeben, da dieses Unternehmen von Monika Matz so heruntergewirtschaftet worden ist, dass kein anderer Gläubiger auch nur die Spur einer Chance gesehen hätte, sein Geld zurückzubekommen.

Das folgende Bildschirmfoto zeigt, dass die Internet-Seite der Trineos AG nicht nur kein Impressum sondern auch veraltete Seminartermine ausweist:

Trineos Akademie AG: die Seminartermine sind veraltet, aktuelle gibt es nicht…

Die Trineos AG steht also als “leere Hülle” im Netz. Dies dauert vermutlich solange, bis sie den Internet-Provider – mangels Einnahmen – nicht mehr bezahlen kann. Es sei denn Monika Matz zahlt erneut aus privaten Mitteln, um die Fassade aufrecht zu erhalten…

Mehr zum Thema:

Gratis-E-Books zum Herunterladen

Monika Helene Matz ist Hexe Kotz im Musical “Hexe Kotz”

Monika Helene Matz: Alle E-Books als Bundle

I. Strafanzeige wegen Insolvenzverschleppung durch Monika Helene Matz, geb. Meissner und die “Amtlichkeit” ihres Versagens

a) Monika Matz: Strafanzeige w/Insolvenzverschleppung bei der Trineos AG

b) Monika Matz, Trineos AG: der Jahresabschluss 2018 macht ihr Versagen “amtlich”

II. Zahlenanalyse: Untergang der Trineos Akademie AG unter Leitung von Monika Helene Matz, geb. Meissner

Teil 1: Das “Kapern” des Unternehmens durch das Team Matz/Schrader/Schäfer

Teil 2: Die Umsatzentwicklung unter Vorstand Monika Matz

Teil 3: Die Gewinnentwicklung unter Vorstand Monika Matz

Teil 4: Analyse der Passivseite der Trineos Akademie AG von 2017

Teil 5: Analyse der Aktivseite der Trineos Akademie AG von 2017

III. Marketing-Analyse: Untergang der Trineos Akademie AG unter Leitung von Monika Helene Matz, geb. Meissner

Teil 6: Erster Marketingfehler: Versagen beim Blogging

Teil 7: Zweiter Marketingfehler: Versagen beim Newsletter-Marketing

Teil 8: Dritter Marketingfehler: Versagen bei Webinaren

Teil 9: Vierter Marketingfehler: Versagen beim Videomarketing

Teil 10: Fünfter Marketingfehler: Versagen beim Facebook-Marketing

Teil 11: Trineos AG: der gemeinsame Nenner des Versagens

Teil 12: Das Shop-Desaster der Trineos Akademie AG

V. Quellen des Zahlenmaterials der Trineos Akademie AG

Alle Zahlen dieser Analysen sind entnommen aus

 www.bundesanzeiger.de

Man kann sie leicht überprüfen, indem man “Trineos Akademie” in das Suchfenster dort auf der Startseite eingibt und dann gleich rechts daneben

“Rechnungslegung/Finanzberichte” auswählt.

Der Sitz der Gesellschaft war Köln, Allein-Vorstand ist Monika Helene Matz, geb. 03.06.1948, Geburtsname: Meissner

Die Handelsregister-Nummer lautet: HRB 61269.

Forderungen sind zu richten an: Monika Matz, Nachtigallenweg 11, 50181 Bedburg

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.