Schlagwort-Archive: Vorteile

Soziale Marktwirtschaft, Vorteile

Prüfung: Geheimnisse der Lösungsfindung (Soziale Marktwirtschaft, Vorteile)

Nennen Sie die Vorteile der Sozialen Marktwirtschaft.

  1. Dann klären wir zunächst mal was „Marktwirtschaft“ bedeutet. „Marktwirtschaft“ bedeutet freies Spiel der Kräfte. Wenig bis gar keine staatliche Einflussnahme, Angebot- und Nachfragemechanismen, aber eben auch Machtprobleme und Machtkämpfe. Und man hat beobachtet, dass freie, ungezügelte Marktwirtschaft zu diversen Problemen führt: Monopolbildung, Auseinanderklaffen von Reich und Arm, Umweltschäden und so weiter. Der, die Betonung in dieser Aufgabe, in dieser Fragestellung liegt offensichtlich auf „soziale“. Was sind also die Vorteile der Sozialen Marktwirtschaft?

geralt / Pixabay

Sozial“ bedeutet: Das freie Spiel wird überwacht, ja also Kontrolle, es gibt Kontrollmechanismen, zum Beispiel für marktbeherrschende Unternehmen, und es wird eingeschränkt oder man kann sogar sagen beschränkt. So, das ist alles Vorspiel Jetzt kommt die eigentliche Antwort, denn die eigentliche Antwort dreht sich ja um die Vorteile. Was also sind die Vorteile der Sozialen Marktwirtschaft?

Abmilderung von Härten und Schutz des Schwächeren (Soziale Marktwirtschaft, Vorteile)

Also: Soziale Marktwirtschaft, Vorteile.

→ Die Vorteile sind, dass soziale Härten abgemildert werden, soziale Härten werden abgemildert, schreiben wir es mal so,

→ und ein, ein wesentlicher Gedanke der Sozialen Marktwirtschaft ist Schutz des Schwächeren, ja, Marktwirtschaft bedeutet ja freies Spiel der Kräfte, das heißt der Starke, der Mächtige macht den Schwachen platt, ja, mal ganz platt ausgedrückt, Schutz des Schwächeren. Dieser Schwächere wird geschützt, und dieser Schutz geht relativ weit,. Es ist der Schutz für Kranke, es ist der Schutz für Jugendliche, es ist der Schutz für Behinderte, es ist der Schutz für Arbeitnehmer, ja, sie werden in diesem Spiel Arbeitgeber – Arbeitnehmer als die Schwächeren angesehen, es ist der Schutz für Mieter, es ist der Schutz für Verbraucher, und ich weiß nicht, ob ich hier vollständig bin, aber zumindest habe ich genug geschrieben, um diese Frage gut zu beantworten.

Vielleicht noch eine Ergänzung: Soziale Härten werden abgemildert, das hat zu tun mit unseren Sozialversicherungssystemen, Krankenversicherung zum Beispiel, oder Arbeitslosenversicherung, so dass jemand, der entlassen wird, nicht ins Bodenlose fällt, sondern dort eine entsprechende Unterstützung bekommt, und das geht bis zu Hartz IV und Sozialhilfe und diesen ganzen Dingen, also schreiben wir vielleicht noch Sozialhilfe dahin, ja, und viele, viele andere Dinge, die der Staat tut, um soziale Härten abzumildern.

Das sind, zumindest theoretisch, die Vorteile der Sozialen Marktwirtschaft das heißt also, dass das Freispiel der Kräfte eingeschränkt wird, wenn Schwächere geschützt werden müssen und wenn soziale Härten abgemildert werden müssen.

Ob das in der Praxis noch so funktioniert. Darüber kann man lange diskutieren, da wird die Linkspartei eine andere Sichtweise zu haben als die FDP, um mal hier zwei Extreme zu nennen, aber das ist ja jetzt nicht hier meine Aufgabe, das zu diskutieren, sondern Ihnen zu zeigen, wie man hier Lösungen entwickelt und in Punkte umsetzt.

Prüfung: Geheimnisse der Lösungsfindung (Soziale Marktwirtschaft, Vorteile)

Im Übrigen glaube ich, dass, wer in die Hölle will, nur einen Fernlehrgang zu buchen braucht. Wollen Sie hingegen lernen ohne zu leiden, dann klicken Sie mal auf den Link unter diesem Video.

Mein Name ist Marius Ebert.

Vielen Dank.

© Dr. Marius Ebert

 

Eigenfinanzierung, Vorteile

Prüfung: Geheimnisse der Lösungsfindung (Eigenfinanzierung, Vorteile)

Was sind die Vorteile der Eigenfinanzierung?

Vorteile der Eigenfinanzierung gegenüber Fremdfinanzierung (Eigenfinanzierung, Vorteile)

Zunächst einmal: Was ist Eigenfinanzierung? — Man finanziert ein Investitionsvorhaben aus eigenen Mitteln. Man braucht sich also kein Geld zu leihen. Das ist Eigenfinanzierung.

Nun, was sind die Vorteile? — Ziemlich offensichtlich:

  • Keine Zins- und Tilgungsbelastungen. Ja, das wäre nämlich ein Nachteil der Fremdfinanzierung, dass man hier dann eine Zins- und Tilgungsbelastung hat.
  • Damit, damit verbundenen keine Belastung der Liquidität. Das ergibt sich aus dem ersten Punkt, ja, ist aber ein eigener Aspekt hier.
  • Ja, dann: unbefristete Verfügbarkeit. Eigenkapital steht einem unbefristet zur Verfügung, Fremdkapital muss irgendwann zurückgezahlt werden.
  • Und: keine Bedienung, ich erkläre das sofort, in Verlustjahren. Wenn man Verlust macht, dann zahlt man eben zum Beispiel keine Dividende, das heißt: Man muss das Eigenkapital nicht bedienen. Das man dieses „bedienen“, ja, keine Bedienung in Verlustjahren. Das heißt: Man hat die Option, wenn das Unternehmen einen Verlust macht, eben die Eigenkapitalgeber nicht am Gewinn, der ja nicht da ist, zu beteiligen. Ist kein gewinn da, also gibt es nichts. Ja, ganz einfach. Das kann man aber bei Fremdkapital nicht machen. Also selbst wenn das Unternehmen Verluste macht, muss Fremdkapital bedient werden, ja, während. Ich schreibe es nochmals vorsichtshalber hin, während FK, also Fremdkapital, bedient, oder sagen wir genauer: immer bedient werden muss, auch wenn man Verluste macht.

Sie sehen, dass ich aus dieser Frage gleich die Nachteile der Fremdfinanzierung oder auch die Vorteile der Fremdfinanzierung herausarbeiten kann.

Prüfung: Geheimnisse der Lösungsfindung (Eigenfinanzierung, Vorteile)

Im Übrigen glaube ich, dass, wer in die Hölle will, nur einen Fernlehrgang buchen muss. Wollen Sie hingegen lernen ohne zu leiden, dann klicken Sie auf den Link unter diesem Video.

Mein Name ist Marius Ebert.

Vielen Dank.

© Dr. Marius Ebert

Projektmanagement, Vorteile, Prüfungsfrage

Prüfung: Geheimnisse der Lösungsfindung (Projektmanagement, Vorteile, Prüfungsfrage)

Hallo. Mein Name ist Marius Ebert. In dieser Videoserie entwickele ich Lösungen für Prüfungsfragen. Hier ist gefragt nach Projektenmanagement, und zwar nach den Vorteilen: „Welche Vorteile bietet Projektmanagement?“

Vorteile von Projektmanagement (Projektmanagement, Vorteile, Prüfungsfrage)

Jetzt kann man natürlich erst mal fragen: „Vorteile für wen?“ – Das ist aber hier in der Prüfungsfrage gar nicht vorgegeben. Manchmal ist es strukturiert: Vorteile für das Unternehmen, Vorteile für die Mitarbeiter. Hier heißt es aber nur generell „Vorteile“. – Wunderbar, das heißt: Wir können Vorteile für das Unternehmen und für Mitarbeiter hinschreiben, beides ist gestattet.

So, was hat das für Vorteile?

  • Einmal würde ich mal sagen: Spezialistentum. Was macht ein Projektteam aus? Da holt man sich die besten Leute aus allen Abteilungen und setzt auf das Projekt, das heißt Spezialistentum.
  • Dann haben wir eine hohe Kreativität. Zumindest ist die Kreativität höher als bei der Routinetätigkeit.
  • Dann haben wir eine hohe Motivation – mal raus aus der Routine, ein Projekt abwickeln, generiert in der Regel hohe Motivation, und wenn der Projektleiter und der Auftraggeber nicht alles kaputt machen, dann haben wir hier eine hohe Motivation.
  • Wir haben auch eine hohe Selbstverantwortung. Ja, hier sind auch Leistungsdaten leicht erfassbar. das heißt: Man kann sehen, wer was geleistet hat, wer welchen Beitrag leistet, und so weiter. Eine hohe Selbstverantwortung.
  • Und wir haben eine hohe Zielorientierung. Ein Budget hat immer einen Zeit- und einen Kostenrahmen. Das heißt: Die Mitarbeiter sind zielorientiert. Bei einer Routineaufgabe, da hat man oft gar nicht so das Interesse, das schnell zu machen, denn morgen kommt ja das gleiche nochmal, ja, aber bei einem Projekt das entsprechend zielorientiert fertigzustellen, da gibt es schon eine andere Ausrichtung. Das hängt natürlich wieder zusammen mit der höheren Motivation.

OK. Das waren fünf Vorteile, die mir jetzt hier eingefallen sind. Natürlich ist das nicht vollständig, und natürlich ist das nicht das einzig richtige.

Lösung generieren in drei Schritten (Projektmanagement, Vorteile, Prüfungsfrage)

Wichtig ist nur, dass Sie schrittweise vorgehen:

  • Erster Schritt: Sie schreiben die Schlüsselbegriffe aus der Handlungsaufforderung hin.
  • Zweiter Schritt: Sie machen sich eine Struktur der Lösung, machen sich auch klar Vorteile, ja, notfalls auch Vorteile für die Volkswirtschaft,  ja, also Vorteile heißt ganz allgemein irgendwelche Vorteile für irgendjemanden, so dass Sie Ihren Horizont bei der Gedankenfindung erweitern. Also zweites: Struktur der Lösung.
  • Und dann kommt drittens: der Inhalt, ja.

Und schon haben wir eine Lösung hier. So einfach geht das.

Prüfung: Geheimnisse der Lösungsfindung (Projektmanagement, Vorteile, Prüfungsfrage)

Wollen Sie lernen, ohne zu leiden, dann klicken Sie in meinen Shop: www.spasslerndenk-shop.de.

Mein Name ist Marius Ebert.

Vielen Dank.

 

© Dr. Marius Ebert