Schlagwort-Archive: Sigrid Ebert

Ich habe noch nie ein dummes Kind gesehen… (Aus einem Song von Ruth Bebermeyer)

Ich habe noch nie ein dummes Kind gesehen,

ich habe schon mal ein Kind gesehen, das hin und wieder

etwas gemacht hat, was ich nicht verstand,

oder etwas anders gemacht hat, als ich geplant hatte;

ich habe schon mal ein Kind gesehen,

das nicht dieselben Orte kannte wie ich,

aber das war kein dummes Kind.

Bevor du sagst, es wäre dumm,

denk’ mal darüber nach, war es ein dummes Kind,

oder hat es einfach nur andere Sachen gekannt als du?

(Ausschnitt aus einem Song von Ruth Bebermeyer, gefunden in dem Buch "Gewaltfreie Kommunikation von Marshall B. Rosenberg)

Bericht eines Teilnehmers Technischer Betriebswirt (Patrick Roth)

Sehe im Xing-Statusfenster eines ehemaligen Seminarteilnehmers – Patrick Roth – eine Meldung, in der Patrick etwas von "neuer beruflicher Herausforderung" schreibt. Ich frage nach.

Hier seine Antwort:

"Über Xing Jobangebot in der Schweiz erhalten, über Headhunter. Aus anfänglichem allgemeinem Interesse wurde schnell Realität:-))

Papierfabrik in der Schweiz für Hygienepapiere als Leiter Technische Betriebe. Ganz nebenbei habe ich zwei Ingenieure ausgestochen:-)

Ausschlag war unter anderem die Qualifikation als Technischer Betriebswirt, in Zusammenhang natürlich mit der jahrelangen praktischen Erfahrung, aber schlußendlich hat ein Ingenieur realtiv begrenztes Betriebswirtschafltiches Wissen.

Wie sie sehen, Motivation lohnt sich, alles richtig gemacht, auch dank ihnen!"

(Ende des Zitats)

Buchbesprechung: Günter der innere Schweinehund für Schüler (von Dr. Stefan Frädrich)

Eines der Erfolgsgeheimnisse der Günter-Reihe von Dr. Stefan Frädrich ist sicher die Portionierung. 100 Tipps auf jeweils einer Seite mit jeweils einer anschaulichen Illustrierung von Timo Würz. Und die "Günter-Idee" ist sowieso genial, denn Günter ist unser innerer Schweinehund und hier fühlt sich wirklich Jeder angesprochen, weil jeder Günters Stimme kennt.  Für Schüler klingt sie so: "Mach’ das später!", "Wie uncool!" oder "Das schaffst Du nicht!". Und diese Stimme kommt immer dann, wenn der Schüler oder die Schülerin sich vornimmt mehr zu lernen, weniger zu streiten oder mutiger zu sein.

"Günter, der innere Schweinehund, für Schüler: Ein tierisches Motivations-Hörbuch"

Wie man genau damit umgeht, ist in dem Buch anschaulich und einleuchtend beschrieben. Es gehört in die Hand eines jeden Schülers. Und wenn jeder Schüler jeden Tag nur eine Seite und damit ein Kapitel von "Günter, der innere Schweinehund, für Schüler: Ein tierisches Motivations-Hörbuch"umsetzen und leben würde – wir hätten eine bessere Welt.

Kontakt: Dr. Stefan Frädrich