Darf ich vorstellen: Abraham Maslow

Darf ich vorstellen: Abraham Maslow (1908 – 1970), Amerikaner, geboren in Brooklyn, Ältester von 7 Kindern.

Maslow 102

Jeder kennt seine Motivationspyramide. Weniger bekannt ist, dass Maslow auch über psychische Gesundheit geforscht hat. Er schreibt: " Als ich begann die psychische Gesundheit zu erforschen, wählte ich die hervorragensten und gesündesten Personen aus… und untersuchte ihre Eigenschaften." Er fand bei diesen Menschen unter anderem folgende Eigenschaften:

bessere Wahrnehmung der Realität; Natürlichkeit; nicht Ich-Orientiert;  Fähigkeit, allein sein zu können; Aktivität und Wachstumsorientierung; Fähigkeit zu Freude und Staunen; prägende mystische Erfahrungen; Gemeinschaftsgefühl.

(Entnommen aus dem Buch: "Der sechste Kondratieff" von Leo A. Nefiodow.)

Die Zeichnung ist von "meinem" Zeichner Hilmar A. Röner. Im Rahmen der Spaßlerndenk®-Methode zeigen wir mehr und mehr die Menschen hinter den Theorien, weil dies das Lernen erleichtert.

Bis zum nächsten Mal, viele Grüße

Marius Ebert

Add to Technorati Favorites

Kommentar verfassen